.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv unten links ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Freitag, 27. Februar 2015

NATO-Update 2015

Die NATO wurde 1949 ursprünglich als Verteidigungsbündnis des Westens erschaffen, damals war die BRD noch nicht dabei, sie ist erst 1955 beigetreten. Das ist streng genommen auch kein Beitritt Deutschlands, sondern eben nur der Firma BRD-GmbH.

Wie wir inzwischen wissen, geschah das unter Zwang, denn als besetztes Land hatten wir damals nicht die Möglichkeit eines blockfreien Status. Mit dem Zusammenbruch der UdSSR, der DDR und der Auflösung des Warschauer Paktes, das eine friedliche Phase einläuten sollte, hatte sich jedoch auch die Existenzberechtigung der NATO überlebt. Es hätte ein schrittweiser Abbau erfolgen können, dazu hätte es führende Kräfte mit friedlichen Absichten gebraucht. Doch selbst wenn, agierten mächtige Kräfte im Hintergrund, denen wir erst heute langsam auf die Spur kommen.

Diese Kräfte erhielten die Illusion der russischen Bedrohung bis heute aufrecht, und dabei spielen die Rüstungskonzerne eine nicht unwesentliche Rolle. Ihnen geht es ums Geldver- dienen, völlig ungeachtet all der Kriege mit tausenden Toten, die sie erst ermöglicht haben.

Doch was ist Krieg überhaupt? Im letzten Artikel über die Venus-Mars Konjunktion schrieb ich über die pervertierte sexuelle Energie, wobei die männliche Mars-Energie über die weibliche Venus-Energie dominiert und sie zerstört. Genau darum geht es im uralten Konflikt zwischen Mann und Frau, der ebenso wie der Ost-West-Konflikt von vielen Machtinstitutio- nen insgeheim aufrecht erhalten wird. Die Konzerne und Eliten verdienen am Krieg, und die Menschen werden nach und nach hingeschlachtet. Dann gibt es noch eine ätherische Fraktion, die sich von Angst und Schmerz ernährt, und auch sie hat ein großes Interesse am Weiterführen der Kriege.

Schaut euch ihre Symbole an, sie erzählen doch von ihren perversen Absichten. Die Raketen sind ein Phallus-Symbol, und auch die ganzen Obelisken in vielen Städten. Sie müssen immer größer werden, und einer den anderen übertrumpfen, das ist das Mars- Uranus Phänomen, der Größenwahn. Es ist eine Ableitung von Mars-Venus (Uranus als Rückseite der Venus), und entsteht eben durch die Unterdrückung des Weiblichen, bzw. wird es hier zur Zerstörung. Mars-Uranus läßt weiter auf ein schwaches Vaterbild schließen, und das ist die Folge dessen, daß Väter oft entmachtet wurden, auch gesellschaftlich, und manchmal durch die Mütter selbst. Durch verletzte Mütter wohlgemerkt, und hier schließt sich der Kreis von Ursache und Wirkung.

Die alte Welt mit ihren nimmersatten kapitalistischen Eroberungszügen ist nun am Zer- bröckeln und steht kurz vor ihrem Niedergang. Die Kriegstreiber aller Fraktionen wollen das nicht wahrhaben, und ihr kennt solche Leute, die so sehr in ihrer Vorstellung verhaftet sind, daß sie das wahre Leben überhaupt nicht mehr sehen können. Aber das Licht sorgt in immer stärkerer und schnellerer Weise dafür, daß sich solche Strukturen nicht halten können. Gleiches gilt für die westlichen Währungen, die sich auch ins Unendliche multiplizieren, mit demselben Größenwahn. Und beide müssen sie zugrunde gehen, weil sie die kosmischen Gesetze mißachten, kein Gleichgewicht wahren, und das Behüten alles Lebendigen ausgeschlossen haben.

So steht die NATO mit dem Rücken an der Wand, und wir müssen damit rechnen, daß sie – nicht die Organisation, eher die Befehlsgeber – in der nächsten Zeit besonders 'aufdrehen', genauso größenwahnsinnig, unbelehrbar und mit Scheuklap- pen galoppierend. Die US-GB-Connection hatte nie ein Interesse an einem deutsch-russischen Bündnis, sie hat es seit mind. 200 Jahren immer wieder torpediert, mit verheeren- den Folgen – und das alles nur, weil sie fürchteten, ihren wirtschaftlichen Machtstatus zu verlieren.

Dies ist auch der Grund, neben dem gefährdeten Dollar, warum Europa in einen Krieg mit Russland gestürzt werden soll. Dazu wurden seit Jahren solche Staatsführungen in Europa eingesetzt, die diesen Plan mittragen – oder warum glaubt ihr, ist Präsident Köhler zurückgetreten? Und Präsident Wulff zurückgetreten worden? Weil sie noch einen Funken Anstand in sich tragen, der aber nicht gewünscht war. Nun, jetzt haben wir einen Präsident ohne diesen Funken. Da ist niemand mehr, der unser Volk schützt, auch der Bundestag nicht, selbst auf das Bundesverfas- sungsgericht können wir uns nicht verlassen, das schon längst Warnsignale von sich hätte geben müssen.

Noch ein aktuelles Szenario, weshalb die NATO soviel Macht an sich reißt: der Disput zwischen der EU und GR löste sich ziemlich schnell auf, als Druck von der NATO kam, die läßt GR schon aus militärischen Gründen nicht gehen, denn GR schützt die Südostflanke Europas. Jedenfalls noch.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/02/22/griechenland-muss-wegen-nato-mitgliedschaft-im-euro-bleiben/

Die Radixdeutungen beider Horoskope findet ihr hier: NATO 1 (Gründung) und NATO 2 (Beitritt BRD). Schauen wir zuerst zur Gründung, die 66 Jahre her ist, und in die Rhythmen die übergeordnet wirken. Im 7er-Rhythmus (Mondrhythmus) vorwärts ist sie mitten in der Zwillingsphase, im Tenor 'Streit suchen mit anderen' (Merkur Konj. Eris in 7). Rückwärts gerechnet ist sie in der Schützephase, also drückt sich die NATO jetzt hemmungslos aus (Jupiter Konj. Pholus in 5). Im 10er-Rhythmus (Sonnenrhythmus) rückwärts ist sie in der Fische-Phase, und  statt die Situation angemessen zu bereinigen, agiert sie aus einer Schwäche heraus, die aber auf sie selbst zurückschlägt (Neptun in 1). Gefährlich ist nun aber der 10er-Rhythmus vorwärts (s. Abb.), da sehen wir die Mars-Auslösung mit 66,1 J., das wäre der Mai, aber man sollte 1-2 Monate +- Spielraum lassen. Gefährdet sind nun alle Monate von März bis September, dann ist die Venus-Auslösung mit 66,5 J., was nicht automatisch Frieden bedeutet. Es ist hier eine heiße Kriegsphase angedeutet, die aber im rückwärtigen Schicksalsrhythmus schwächend für sie verlaufen dürfte.

NATO Gründung (click = größer)
Sie werden es vermutlich versuchen, in der Ukraine, Estland oder anderen Randgebieten von Russland. Falls dem so sein sollte, wird es allerhöchste Zeit, vor dem Bundestag zu protestieren – und das wird die große Herausforderung sein, noch RECHTZEITIG auf die Straßen zu gehen, bevor es zu spät ist. Wir können nur hoffen – da das Volk noch seelen- ruhig schläft – daß auch die BRICS noch Asse im Ärmel haben, die eine Konfrontation erübrigen.

NATO Gründung 1949
Wir haben gesehen, daß die NATO seit geraumer Zeit immer mehr Waffen und Truppen in den Anrainerstaaten Russlands stationiert hat, und diese vermehrte Aufrüstung geschah, seit Uranus über die Venus-Mars Konjunktion in 7 lief, wie passend. Nebenbei, die NATO wird sich nie anpassen (Wassermann in 6), denn ihr erklärtes Ziel ist nicht etwa, die Völker zu schützen, sondern sie zu teilen, aus ihrer gewohnten Ordnung zu reißen und sie den Bach runtergehen zu lassen (Uranus Konj. Mond, Pallas, Orcus am MC).

Ein weiterer Risikofaktor ist die jetzt zunehmende Unberechenbarkeit, wobei die NATO ihr wahres Wesen zeigen dürfte (Uranus Konj. Sonne H12 ab dieser Woche bis Mitte März, exakt am 7.03.). So ein Uranus Transit auf der Sonne, der nur alle 84 Jahre vorkommt, hier also das 1. Mal, kann in den Führungspositionen plötzliche Reaktionen hervorrufen. Es ist eigentlich eine Unfall-Konstellation, bei der die Sonne aus ihrem bisherigen Leben herausgehoben und /oder lahmgelegt wird. Schwer zu sagen, wie sich das bei der NATO auswirkt – vermutlich dreht entweder die Führung ab /durch oder es geschehen tatsächliche Unfälle. Weiter kann sich dadurch auch der Verrat am Schöpfungs- prinzip und der Wahrheit offenbaren (Uranus Opp. Neptun + Ixion), und viel Chaos bewirken.

Hinzu kommt der Pluto Transit, was praktisch zeitgleich läuft, da wir ja im März das letzte von 7 Uranus-Pluto Quadraten haben. Es herrscht dort also ein enormer Druck und auch Zwang, durch Propaganda andere mundtot zu machen, Druck aufs Ausland zu machen, und dabei mit Gewalt vorzugehen (Pluto H3 Qu. Mars H8 + Venus H9). Also ich gehe bei der NATO mal von den niedersten Beweggründen aus, nachdem wie sie sich bisher verhalten hat.

In dieses Szenario fällt nun die Sonnenfinsternis am 20.03., die hier knapp neben der Lilith stattfindet, so wird es ihnen schwerfallen, die Lage richtig einzuschätzen. Die Vermutung eines militärischen Mißgeschicks liegt nahe. Dann aber könnte die NATO richtig aufdrehen, denn die Mondfinsternis am 4.04. liegt haargenau auf der Venus-Mars Konjunktion, Opp. Neptun. Bis dahin bleibt es riskant. Doch auch wenn sie unberechenbar handelt, sieht es nicht gut aus für die NATO, sie wird wohl eher ihr wahres Motiv der Zerstörung entblößen, sodaß alle es sehen können.

Natürlich kann ich dies nicht mit Gewißheit sagen, es bleibt unberechenbar, denn gerade Uranus läßt sich nicht in die Karten schauen. Es ist nur meine Einschätzung, und sie gilt für alle Länder der NATO-Gründung.

NATO Beitritt BRD 1955
Für Deutschland müssen wir ins Radix unseres Beitritts schauen. Im 7er Rhythmus rückw. sind wir gerade über Saturn gelaufen (Juli'14), da hätten wir eigentlich Nein sagen und aussteigen müssen (Saturn H1 in 10). Im 7er-Rhythmus vorwärts waren wir im Januar auf dem Mond, da hätte das Volk sich gut an die Allierten wenden können (Mond in 9), wegen Friedens- verhandlungen – das steht unbedingt an! Da der NATO-Beitritt am 5. Mai genau 60 Jahre alt wird, wechseln wir im 10er-Rhythmus in beiden Richtungen in die Krebs-Phase, wo unbedingt das Volk gefragt ist, etwas zu unternehmen. Das geht nur darüber, selbst Verantwortung zu übernehmen (Steinbock-AC), und unsere Völkerrechte in Anspruch zu nehmen (Saturn in 10).

Es sieht nicht ganz so kritisch aus, aber dennoch ist eine Gefährdung vorhanden, allein dadurch, daß wir anderen unser Territorium zur Verfügung stellen, um Kriegseinsätze zu fliegen (Uranus H2 in 7). Für die US-Army ist das natürlich super toll (Jupiter Konj. Uranus), aber ohne Einwilligung des Volkes dürften sie es nicht! Dazu müssen wir uns aber aufmachen, und ihnen durch einen gewählten Ansprechpartner schriftlich geben, daß sie es zB nach der Haager Land- kriegsordnung nicht dürfen. Nach dieser HLKO sind die 60 Jahre Besatzungszeit schlicht um. Es wird Leute geben, die sich da genau auskennen, wie zB freistaat-preussen.org

Wenn wir das nicht tun, wird die NATO einfach weitermachen, und der Bundeswehr Befehle erteilen. Also wir müßten es schon wegen der Soldaten tun, aber natürlich generell fürs Volk, und im übrigen auch für die anderen betroffenen Völker. Bis zur Mondeklipse bleibt es auch für uns kritisch, denn sie findet knapp neben der Venus statt. Das betrifft schon das Volk, die Nation, und unserem Grund und Boden (Venus H4), und wir sollten den Mut finden, jetzt unsere Wünsche zu kommunizieren (Venus im Widder in 3). Genau das fordert der Uranus heraus, ebenso die Mondeklipse. Die kritische Zeit geht aber bereits in der 1. Märzwoche los, da wird hoffentlich keine Entscheidung getroffen, die gegen uns gerichtet ist (Mars Transit auf Venus), und das wäre bereits jeder Bundeswehreinsatz in der Ukraine.

Wann wir aus der NATO austreten? Das hätten wir schon mehrfach tun sollen und können, wären wir früher umfassend informiert gewesen. Wir könnten es sogar leicht und schnell, indem eine deutsche Abordnung sich auf das Völkerrecht und bestimmte Paragraphen beruft, deshalb alle Verträge nichtig sind, die die BRD-GmbH jemals geschlossen hat. Da ist auch schon etwas auf den Weg gebracht worden, aber es wäre nötig, daß unser Volk das sehr unterstützt:
http://freistaat-preussen.org/aktuelle-bekanntmachungen/101-general-anordnung
http://freistaat-preussen.org/aktuelle-bekanntmachungen/104-anordnung-an-firmabundesministerium-der-verteidigung

Davon abgesehen, hoffe ich auf einen russischen 'Joker' – daß die Russen über technische Möglichkeiten verfügen, die kommunikative Logistik der NATO lahmzulegen, so wie hier:
Russische SU-24 legt amerikanischen Zerstörer lahm
http://de.sputniknews.com/meinungen/20140421/268324381.html


Doch können wir uns nicht darauf verlassen. Es ist an der Zeit, unser Schicksal in die eigenen Hände zu nehmen.

Kommentare:

  1. Danke sehr liebe Osira,

    gerebloggt auf http://herzensleben.de

    http://herzensleben.de/2012-sternenlichter-nato-update-2015/

    AntwortenLöschen
  2. Corbett würde vielleicht sagen, ein NATO-"Eye Opener".
    Vielen Dank!!

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.