.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Dienstag, 15. Oktober 2013

Dollar Update 2013

Aus aktuellen Gründen ist es wohl angebracht zu schauen, was nun aus dem Dollar wird. Die Lage in den USA spitzt sich zu: die beiden großen Parteien können sich nicht einigen und riskieren damit die Zahlungsunfähigkeit des Landes, die am 17.10. eintreten würde.

Der Mainstream berichtet herz- lich wenig, schon gar nicht über die Protestbewegungen im Lande. Zum einen protestieren die Veteranen in Washington DC, und wie in Blogs zu lesen ist, wollen auch sie zu Tausen- den nach Washington mar- schieren, wie die Trucker es ge- rade tun. Die Herren der Zeit von Facebook haben schon wieder eine Seite der Bewe- gung ridefortheconstitution.org gesperrt, wohl auf Anordnung von 'oben'. Als ob sich die Be- wegung dadurch aufhalten las- sen würde – die US-Elite kennt ihr Volk schlecht. Ich vermute, die Amerikaner haben die Nase gestrichen voll.

Abgesehen von der Blamage, daß der Kongress sich wie zankende Kinder benimmt (bei uns ist das nicht viel anders), wird durch das Aussitzen des Haushaltsstreits die ganze Welt- wirtschaft gefährdet. Eine Nation mit der Weltleitwährung kann sich das kaum leisten. Es sei denn, es wäre beabsichtigt.

Wenn wir uns das Radix anschauen wird bereits deutlich, wie wichtig diese Währung für die Welt ist, denn beide Hauptachsen liegen auf den vier Kardinalpunkten. Ob das so gewollt war können wir dahingestellt sein lassen, ich weiß nicht, ob die Gründerväter 1775 Astro- logen konsultiert hatten. So ganz abwegig ist das aber nicht, denn das war damals durchaus üblich. Eine ausführliche Deutung des Dollars findet ihr hier:
http://2012sternenlichter.blogspot.de/2010/10/dollar-quo-vadis.html

Damals oder in einem der Updates hatte ich erwähnt, daß der große Umbruch hätte kommen müssen, als Pluto übers MC lief (2008) und Uranus über den AC (2011), und im Nachhinein hat sich auch herausgestellt, daß dies sehr brenzlige Zeiten waren. Aber die FED und die Großbanken (GS + JPM) haben getrickst, bis heute. Doch der Zauberstab scheint seine Wirkung zu verlieren: Saruman, your end is coming. Hier also kurz zusammengefaßt, was sich Wesentliches tut.

Dollar Radix
Auf den ersten Blick fällt auf, daß das Volk nun sehr unter Druck gerät, wie auch das Lebensgefühl, und bisher unterdrückte Emotionen verschaffen sich Raum und Gehör (Vollmondeklip- se auf dem Mond H4 + H5). Auch die Vorstellung, der Dollar habe Ewigkeits- dauer, bekommt Risse (Vollmondeklip- se Qu. Pluto + Merkur). Was den Dol- lar sicher lange getragen hat, ist das große Trigon von Pluto, Saturn und Jupiter-Uranus. Damit kann man auch sehr lange Glück haben (Jupiter-Ura- nus in 2), doch ist auch das nun in- frage gestellt. Denn die Wahrheit fragt jetzt nach, wie damit umgegangen wurde (Neptun tr Qu. Jupiter-Uranus), und wenn das Geld nicht für alle da ist (Wassermann in 12), dann kann Uranus es auch konkret aufheben in 2, oder löschen, delete and quit. Beim letzten Spannungsaspekt 1971 wurde übrigens die Goldbindung aufgehoben (Neptun tr Opp. Jupiter-Uranus)! Und da jetzt nach und nach die Ölbindung an den Dollar wegfällt, gibt es da auch kaum Rückhalt mehr. Ein weiterer wichtiger Transit betrifft die Banken, die jetzt bald mal zugeben müßten, daß keine realen Werte mehr vor- handen sind (Saturn tr → 8. Haus). Und dies wird komplettiert durch einen richtigen Dämpfer, an dem man sich kaum vorbeimogeln kann (Sonnenfinsternis Konj. Saturn am 3.11. → 8. Haus). Da ist also komplettes Loslassen angesagt, und es würde mich sehr wundern, wenn diese doch heftige SoFi nicht wirkt.

Dollar Progression 2013
Weil der Dollar schon so betagt ist, sehen wir in die Progression. Da sieht man sogar den Streit in der Regierung (Mars tr MC + → 10. Haus seit 2 Wochen). Noch wichtiger aber, daß auch hier ein Knalleffekt ansteht (Sonnenfinsternis 3.11. Konj. Saturn am AC). Die SoFi ist nur 2° da- neben, das wirkt auf jeden Fall, und die Kon- sequenzen werden offensichtlich, sobald Saturn auf dem AC ist (zum 1.11.). Wahrscheinlich wird also kurz vor der SoFi bekannt, daß nichts mehr geht. Saturn ist etwa alle 28-30 Jahre an diesem Punkt, also recht selten, aber eine Kombination mit einer Eklipse im Skorpion dürfte erst nach Jahrhunderten wieder eintreten.

Im Combin des Dollars mit der USA sehen wir, was das für eine Verbindung ist. Die ausführ- liche Deutung ist hier:
http://2012sternenlichter.blogspot.de/2012/02/das-combin-usa-dollar.html

Combin Dollar-USA
Der Wandlungsdruck läuft schon seit 2011 (Pluto tr Konj. Sonne), wobei es eine Macht ist, die womöglich über der Regierung steht, und ihren Willen sogar gewaltsam einfordert, wenns sein muß (Pluto H10 Konj. Mars in 1), und zwar knallhart (Pluto Qu. Saturn H1 in 9). Diesen Druck merken auch andere Länder, die Dollar-Devisen halten (Löwe in 7, Pluto tr Konj. Sonne). Aber auch der Wille zur Befreiung ist im Volk vorhanden (Uranus tr Qu. Sonne, im Dez. nochmal bis auf 2° genau). Nun steigt aber der Druck gewaltig gegen diese Beherrschung, weil sie dabei ist, die Gemeinschaft zu zerstören (Mondeklipse Konj. Juno, Qu. Mars-Pluto). Und auch hier wird nun ein Schlußstein gesetzt, was durchaus das Ende dieser 238jährigen Be- ziehung sein kann (Sonnenfinsternis 3.11. Konj. Saturn am MC). Weiter ist bemerkenswert, daß Neptun hier ins 2. Haus eintritt, also die Finan- zen auflöst, wenn nicht im Sinne der Wahrheit gehandelt wird.

Combin Progression 2013
Die Progression des Combins zeigt es nicht ganz so deutlich, aber immerhin wird jetzt die Brutalität des Systems offensichtlich (MoFi Qu. Mars-Pluto-Opp.), und es könnte sein, daß nun andere Länder den Dollar fallenlassen (Mars H7). Die Werte und die Freiheit sind nun direkt betroffen (MoFi im SP zu Venus H1 in 11), und das Volk bekommt dies in den nächsten Mona- ten sehr zu spüren (Mond p läuft ins Qu. zu Neptun). Das Volk ist aufgebracht (Mars tr Qu. Mond p), und es wäre zu vermuten, daß in den Banken Säuberungsaktionen laufen (Mars tr Konj. Venus, Haus 8 → Stier). Es reicht aber eigentlich schon, daß der Finanzbereich von der Sonneneklipse betroffen ist (SoFi Konj. Saturn in 2).

Es deutet eben sehr Vieles auf einen bevor- stehenden Zusammenbruch des Dollars hin und das wäre das Startsignal für einen weltweiten Wandel. 

Den Amerikanern wäre zu wünschen, daß sie sich schnell re-organisieren können, indem die regionale Versorgung sichergestellt wird. Nun kommt es auf wahre Nachbarschaftshilfe an. Wir drücken euch die Daumen – good luck!

Kommentare:

  1. Für mich fühlt es sich auch so an, als wäre das, was in der USA gerade läuft, eine Inszenierung. Der offizielle Grund, nun endlich den Zusammenbruch herbeizuführen, der sich sowieso nicht mehr aufhalten lässt. Wir werden sehen, und ja ich wünsche dem amerikanischen Volk eine gut funktionierende Nachbarschaftshilfe.
    Liebe Grüsse
    Anita

    AntwortenLöschen
  2. .... und uns auch ! Hängt ja schließlich alles zusammen.
    Superinteressanter Artikel mal wieder, merci !
    Endlich kommt Bewegung in unsere Geschichte - seid Ihr auch alle angeschnallt ?

    Gespannte Grüße,
    Katinka

    AntwortenLöschen
  3. Gute Arbeit, vielen Dank!

    Ab November sollen für über 46 Mio. US-Bürger (= 15%) die Food-Stamps gestrichen werden: http://is.gd/Z8jiiS - nachdem bereits am vergangegen Wochenende die Computersysteme für das Programm in 17 Bundesstaaten abgeschaltet waren (angeblich eine Panne!) - mit der Folge, daß viele keine Lebensmittel bekamen, während andere Supermärkte plünderten:
    http://alles-schallundrauch.blogspot.co.at/2013/10/usa-supermarkt-in-3-stunden-leergeraumt.html
    Die EBT-Fehlfunktion wurde wohl eher bewusst herbeigefúhrt, um zu sehen, wie sich die Masse verhält – Notfallübung!

    "Man hat nun folgende Erkenntnisse:
    1. Es darf niemand zu viel Bargeld haben, wenn das System knallt
    2. Die Bankkarten dúrfen nur begrenzt einsatzfähig sein, wenn es knallt
    3. Die Rationierung von Lebensmitteln ist wesentlich eleganter mittels Rationierung der Finanzmittel als durch Bezugsscheine darstellbar.
    Punkte 1-3 sind als Argument fúr einen Bail-in darstellbar." -- hartgeld.com

    Man will also offenbar im November Hunger-Revolten u. Aufstände provozieren, um einen Vorwand zu haben für den prognostizierten Crash, den man dann dem Mob in die Schuhe schieben will.

    AntwortenLöschen
  4. Ihr Lieben,

    ich kann natürlich nicht versprechen daß es crasht ;-) dazu wurde in der Vergangenheit bereits viel zu viel getrickst. Doch die Wahl der Möglichkeiten dürfte für die Elite immer enger werden, und die Zeiträume von Finsternissen sind prädestiniert, daß etwas außer ihrer Kontrolle gerät.

    Außerdem sehen wir mehr und mehr, daß finstere Absichten nicht mehr richtig greifen - wie beim Syrienkrieg - aber noch ist es nicht ausgestanden. Klar werden sie versuchen, jemand die Schuld zuzuschieben, um von sich abzulenken. Wir aber lassen uns nicht mehr täuschen! (*_*) Nicht vergessen, die Vorräte zu überprüfen.

    Herzlichst Osira

    AntwortenLöschen
  5. Der US-Senat hat sich also geeinigt, kaum zu fassen. Ein paar Stunden vor Zero, das ist die reinste Vera....ung. Aber sicher ist noch gar nichts: erst muß noch der Kongress zustimmen, und da sitzen wohl die Hardliner, wie man hört. Außerdem sind da noch die Mio. von Notrationen, die bestellt wurden, die merkwürdigen FEMA-Camps - vielleicht gibts ja doch bald Notstandsgesetze. In den nächsten 2 Wochen kann noch viel passieren.

    Schaut euch mal diesen Artikel an, ist unter 'Enthüllungen' verlinkt:
    http://recentr.com/2013/10/ranghochste-befehlshaber-uber-us-nuklearwaffen-von-aufgaben-entbunden-nach-mysteriosem-transport-von-gefechtskopfen/

    da liegen jetzt die Raketen in South Carolina rum, und niemand sollte von dem Transport erfahren... außerdem alle Mitwisser 'ums Leben gekommen'... da braut sich doch was zusammen.

    AntwortenLöschen
  6. Habt ihr diesen Artikel auf DWN gelesen?
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/17/die-grosse-enteignung-zehn-prozent-schulden-steuer-auf-alle-spar-guthaben/

    Man bereitet jetzt die große Enteignung vor, aber nur damit die Banken weiterzocken können. Bitte weiterverbreiten!

    Leider kann ich momentan nichts verlinken, es gibt wieder Umbauarbeiten im Blogsystem.

    LG Osira

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.