.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Mittwoch, 15. August 2012

Die Wirkung des ESM auf die BRD

Die Sommerpause für Politiker ist erst halb verstrichen, und man bekommt nur wenig Details zu hören, dafür umso seltsamere. Abgesehen davon, daß eine interne CDU-Bewegung ein neues Manifest verkünden will, was sich in dieser Partei etwas artfremd ausnimmt, hören wir jedoch keinen Aufschrei aus den etablierten Parteien.

Bundesverfassungsgericht 2. Senat
Da es in den letzten Wochen lang und breit in der Presse wiedergekäut wurde, daß der ESM volle Persönlichkeits- rechte und eine Banklizenz bereits besitzt, gibt es immer noch wieder Exemplare aus den Bundestagsreihen, die sich vehement gegen eine Banklizenz aussprechen. Die- se Verschwendung von un- nützer Energie kann nur auf Nachrichten-Abstinenz im Ur- laub zurückzuführen sein, denn wir wollen ihnen ja nicht unterstellen, etwa nicht lesen zu können (oder nicht hören). Daß nach einer vorausgesetzt erfolgreichen Installation des ESM die nächsten Urlaube infra- ge gestellt sein könnten, bedenkt wohl niemand, wobei das wirklich nicht das Schlimmste wäre. Heute – inzwischen gestern – gab es aber neue Schlagzeilen: eine Gruppe von Klä- gern um den Eurokritiker Professor Markus Kerber hat eine Verfassungsbeschwerde inklu- sive Eilantrag eingereicht.

Die Kernaussage darin: Da seit zehn Tagen beim europäischen Gerichtshof in Luxemburg die ähnliche Beschwerde eines irischen Abgeordneten zur Entscheidung vorliegt, müßten die deutschen Richter warten, bis das in dieser Sache höhere Gericht sein Urteil gesprochen hat. Ihr ursprünglich angekündigter Termin, der 12. September, an dem sie über das Eilver- fahren in Sachen Zulässigkeit von ESM und Fiskalpakt entscheiden wollten, sei damit vo- raussichtlich unhaltbar.
http://www.handelsblatt.com/politik/international/euro-krise-neue-klage-gegen-rettungsschirm-stellt-entscheidungstermin-infrage/6996030.html

Einige von euch hatten bereits folgerichtig kommentiert, daß die eigentliche Frage sein wird, inwieweit der EuGH überhaupt unabhängig ist, oder ob wir da eine EU-geimpfte Entschei- dung erwarten können. Trotz allem meine ich, daß die deutschen Verfassungsrichter durch- aus zu einem eigenen Urteil finden können, unabhängig von der Entscheidung auf höherer Ebene. Eine weitere Verzögerung eines BVerfG-Urteils kann sich die Regierung kaum lei- sten, denn im Grunde wartet ganz Europa auf diese Entscheidung, die nicht nur den einzu- schlagenden politischen Weg aufzeigt, sondern auch die Märkte beeinflussen wird. Doch Zeit gibt es nicht mehr für die Länder, die auf die nächsten Tranchen warten. Erst recht nicht für die dauerhungrigen Banken.

Die Taxpayers Association Europe (TAE) berichtet, die größte Sorge der Hedgefonds-Mana- ger sei im Augenblick, WIE die Entscheidung im BverfG fällt, nicht WELCHE gefällt wird – denn wird der ESM durchgelassen, wenn vielleicht auch mit Auflagen, dann gehen die Märk- te nach oben. Sollte der ESM hingegen als verfassungswidrig erklärt werden, würde ein Bör- senabsturz die wahrscheinliche Folge sein, und „es käme nun darauf an, auf welche Option man setzt.“ Das ist unglaublich, es wird einfach weiter gezockt, zur Not auch auf den Unter- gang des röm.. - äh, des EU-Imperiums.
http://www.antizensur.de/count-down-zum-12-09-2012-die-grose-spekulation-bitte-lesen-und-weiterverbreiten/

Doch Imperatoren hatten wir bereits genug; da brauchen wir nicht noch einen Pseudo-Möch- tegern-Diktator, der aus bedrucktem Papier besteht, sich aber die zwanghaften Wahnvor- stellungen einer psychopathischen Minderheit zu eigen macht, und diese auch noch durch- setzen will. Die Bedeutung des ESM hatte ich ja bereits beschrieben:
http://2012sternenlichter.blogspot.de/2012/07/die-bedeutung-des-esm.html
Das folgende Radix basiert auf dem Combin zwischen dem BRD Wiedervereinigungs-Horoskop und dem ESM, und stellt also deren Beziehung dar und ihre Themen.

Combin BRD + ESM
Zu Beginn habe ich gestutzt, weil das Combin auf den ersten Blick 'recht freundlich' ausschaut … wir haben hier das Phänomen, daß die Venus gleich 3 Häuser beherrscht: 1, 12 und 8. Als AC-Herrscherin möchte die Venus po- sitiven Ausgleich schaffen, und zwar für andere Völker (Venus H1 Konj. Mond in 9), dabei ist es auch unsere Wahrheit, anderen helfen zu wollen (Venus als H12). Gleichzeitig bedeutet es aber auch, daß wir den Finanzho- heitstitel an eine ausländische Ge- meinschaft (EU) abgeben, die Gesetze erläßt (Venus-Mond-Juno-Varuna Konj. in 9). Dies wurde optimistisch, groß- zügig und vertrauensselig getan (Jupi- ter H3 in 9), ich meine die Abstimmung im Bundestag. Nur wurde auch gleich- zeitig die Verantwortung abgegeben, und zwar an eine Bank (Saturn Mitherr 3 in 8), da haben wir sie, die ESM- Banklizenz, die durch unsere leichtfer- tige Zustimmung erst geschaffen wur- de! Das Volk regt sich auf, ist empört über den Verrat an der Souveränität (Uranus H4 in 4 Opp. Sonne), die quasi 'den Orcus hin- unter geht' (Sonne Konj. Orcus), kann dies aber nicht ausdrücken, sondern empfindet es mehr oder weniger ohnmächtig (Neptun H5 in 4). Es ist, als ob das deutsche Volk unter einer Art Schrecklähme oder Schock sitzt (typisch für Neptun + Uranus in 4), in einer Grenzsitu- ation, die erfordern würde, sich zu befreien (IC auf 0° Wassermann), was sich noch neu und ungewohnt anfühlt. Das soll keine Entschuldigung sein; ich beschreibe es nur.

Diese Abgabe von Verantwortung ist ein großer Verrat an den behütenden Sorgfaltspflichten (Nessus Konj. Ceres in 3 im Steinbock), der zwar inneres Wachstum mit sich bringt, aber durch Schmerz. Und es wirkt sich ebenso auf die anderen Völker aus welche zugestimmt haben, die genauso darunter leiden (Nessus-Ceres Opp. Varuna-Juno-Mond). Deshalb tut diese ESM-Zustimmung auch so weh, sie ist eine große Wunde (Chiron in 3).

Schauen wir, warum die Venus als H8 nicht so lieblich ist, wie sie da im Krebs anmutet: die deutsche Zustimmung ermöglicht überhaupt erst die Aufnahme der Banktätigkeit (Saturn Mit- herr von 3 in 8), und damit wird der Saturn sowas von knallhart; denn, es wurden die Bedin- gungen geschaffen (Widder in 6), daß praktisch der ESM (wird hier vom DC symbolisiert) jede, ich sage jede finanzielle Forderung an uns stellen kann, die er will (Mars H6 + H7 in 2), und er wird es knallhart tun (Saturn Opp. Mars), und er wird es geradezu zwanghaft tun (Pluto Konj. Mars). Damit noch nicht genug: dies ist ein kaum zu lösendes Konstrukt, denn es wird sämtliche Bedingungen und Möglichkeiten kontrollieren, mit der Härte einer Stahlbe- tonwand (Pluto Opp. Saturn). Es ist das Thema der Fremdbestimmung, das hier gelöst wer- den soll. Die Möglichkeiten sind ja auch verletzt; man kann nichts mehr tun (Mars H6 Konj. Pluto Opp. Saturn). Somit werden die Finanzen unter eine Zwangsherrschaft gestellt (Skor- pion in 2), und dieser Zwang geht nirgendwo hin, sondern bleibt genau dort (Pluto H2 in 2).

Der ESM hätte quasi nicht nur uns, sondern all die zustim- menden Völker in der Tasche, über die er mit Vertragsrecht bestimmen kann, weil er völlig frei schalten und walten könnte (Merkur H9 + H11 in 11). Und das würde sich mit der Zeit noch krasser darstellen und ausweiten (Merkur läuft ins Qu. zu Saturn + Pluto, bis zu 8 Jah- ren im Sonnenbogen). Aus die- sem Vertrag kommt man unge- fähr so gut heraus wie Moses aus Ägypten. Und braucht etwa ähnlich lange Zeit bis ins gelobte Land … und die Venus trägt all dies im 'Rucksack' (sie herrscht als H8 über Saturn-Pluto-Mars).

Was ist hier nötig? Es muß eine echte Souveränität angestrebt werden (Sonne H10 in 10), mit Vertragsbedingungen, die auf Freiheit beruhen (Merkur H11 in 11), denn Sonne-Merkur ist die Rückseite von Pluto-Saturn, muß also als Schattenthema ans Licht. Weiter ist das Aufwachen aus der Schockstarre nötig, dazu müssen wir unbedingt den Impulsen und dem Empfinden vertrauen (Uranus + Neptun in 4). So ist emotionale Befreiung angesagt, die dann zur Folge hätte, den Verrat der Regierung aufzudecken und einzuklagen (Uranus Opp. Sonne). Doch vorher müßten wir die Angst anschauen, die dem im Wege steht, und das ist ein Revierkonflikt (die Rückseite von Sonne-Uranus ist Pluto-Venus). Es ist auch ein Königs- thema*: denn im Bereich der Finanzen liegt das 'zerbrochene Schwert' (Mars-Pluto), das wieder ergriffen und neu geschmiedet werden muß. Jeder von uns darf sich dazu in die Rolle von Aragorn (Herr der Ringe) einfühlen, um zu tun, was getan werden muß, soll dieses Unternehmen nicht in Knechtschaft enden. Denn das gelobte Land wurde allen Völkern ver- sprochen.

* http://2012sternenlichter.blogspot.de/2011/11/die-ruckkehr-des-konigs.html

Kommentare:

  1. ESM ???

    15.08.2012 - In Wahrheit sind wir schon längst in der Schuldenunion. SPD sieht deutsches Risiko bei einer Billion Euro. Wir haften nicht nur im Rahmen der Griechenland-Pakete und der Euro-Rettungsschirme mit insgesamt 310 Milliarden Euro für die Schulden der Defizitländer, sondern auch für die Transaktionen der Europäischen Zentralbank. Im EZB-Rat hat Deutschland aber nur eine einzige Stimme, wie zum Beispiel Malta.
    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/spd-sieht-deutsches-risiko-bei-einer-billion-euro-1.2952978
    http://www.welt.de/newsticker/news3/article108628171/SPD-beziffert-deutsches-Risiko-aus-Euro-Krise-auf-eine-Billion-Euro.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das kommt erschwerend hinzu; umso unverständlicher, warum die SPD dem ESM zugestimmt hat.

      Löschen
    2. Wieso unverständlich?

      Es ist und war nie die Absicht der Entscheidungsträger der SPD,(wie auch der Grünen und Linken und Christdenokraten und Liberalen)das Wohl unseres Volkes zu mehren und Schaden abzuwenden.
      Es wäre komisch, wenn sie dagegen stimmen würden.
      Alle wollen Deutschland abschaffen und uns zu Europäern machen.

      goldzeit

      Löschen
  2. Sie bringen es hier noch einmal auf den Punkt,
    liebe Osira! Wird dem ESM von seiten des BVerfG
    zugestimmt werden, so kann man sagen: Klappe zu,
    Völker tot! Auf lange Zeit! Es ist unfassbar!
    Unfassbar auch, daß das Ganze nun an der Entscheidung dieser Richter hängt und nicht im Vorfeld schon erkannt und bekämpft wurde! Wir als normale Bürger haben uns mit dem Kommenden befaßt, wußten,was da heraufzog, suchten das Gespräch mit anderen, wurden vielfach abgewiesen - resignierten ... . Ja, ich habe
    auch resigniert und gedacht, was nun kommen soll, wird kommen, und habe mich auf die spiri-
    tuelle Sichtweise voll und ganz eingelassen, die sagt: `Du bist der Schöpfer deiner Realität!` Wir werden ernten, was wir gesät haben! Es wird vom Aufstieg gesprochen. Kollektiv wird die Menschheit aufsteigen. Und damit aussteigen aus diesem Schreckensszenario.
    Und wenn doch nicht? Wenn wir global ein schwarzes Jammertal durchschreiten sollen und wollen? Wenn wir die Folgen unseres Nicht-Kämpfens erfahren wollen und sollen?
    Ist es ein feiges Gedankenkonstrukt, sich auf den Aufstieg zu verlassen und daran zu arbeiten, sich zu klären und dem Licht zum Durchbruch zu verhelfen? Ist das der in alten
    Weisheitsbüchern beschriebene `Sintbrand`, diese inneren Konflikte und Prüfungen unserer Wahrhaftigkeit, der an diesem Punkt, auf dieser Realitätsschiene gesetzt ist?
    Ich bin aufgewühlt und bemühe mich doch immer
    wieder um Zentriertheit und Gewißheit, daß wir als Menschheit den Weg ins Licht gewählt haben!
    Mit Herzensgrüßen!
    Onagh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Onagh,

      dieses Dilemma erfahren glaub ich viele von uns. Ich denke, daß es wichtig ist, sich voll in seine Aufgabe bzw. Berufung zu begeben, weil es jetzt darauf ankommt, daß jeder an seinem Platz steht. Dazu gehört auch immer die innere Klärung, ja. Ich sehe es nicht, daß wir alle am 21.12. aufsteigen und das 'Jammertal' wie du sagst, allein hier zurücklassen - nein, wir werden hier sein und unsere Arbeit tun, um eine allmähliche Klärung in das Ganze zu bringen. Sehr aufschlußreich dazu ist die neue Botschaft im Lichtweltverlag (oben rechts verlinkt):
      http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/08/meisterschmiede-rat-der-12.html

      herzlich Osira

      Löschen
    2. Ich sehe das so:

      Gaia erhöht ihre Frequenz bis Ende des Jahres auf 21 Hz. Jetzt liegen wir bei ca. 19 Hz.

      Alle Seelen die diese Energie nicht halten können und sich gegen den Aufstieg entscheiden, werden die Erde verlassen. Die Entscheidung findet meist auf höherer Ebene statt.

      Die bewussten Seelen, die ihre Klärung erfolgreich abgeschlossen haben, können als aufgestiegene Meister im physischen Körper, je nach dem wie sich die Seele entscheidet, auf der Erde bleiben, in die Verjüngung gehen, und die noch unbewussten Seelen, die sich auf höherer Ebene auch für den Aufstieg entschieden haben, unterstützen ebenfalls ins Bewusstsein zu kommen.

      Zitat Osira:
      wir werden hier sein und unsere Arbeit tun, um eine allmähliche Klärung in das Ganze zu bringen.

      Passt genau!!!
      Und darum ist es wichtig, dass jeder an den richtigen Ort geführt wird und seiner Berufung, die in Liebe stattfindet, nachkommt.

      Herzlich Rosi

      Löschen
    3. Liebe Rosi.
      woher hast Du die Info über die Frequenz der Erde?

      Auch hier gibt es die von Dir beschriebenen kranken Obstbäume. Es waren nicht viele, aber die Äpfel sahen wirklich nicht gut aus.

      Viele Grüße + schönen Sonntag
      Fee

      Löschen
  3. Liebe Osira
    Vielen Dank super gemacht! Dein Artikel hat mich zu eigenen Überlegungen als Horoskoplaie veranlasst.
    Ich sehe durch den ESM verursacht die große Herausforderung, dass sich das Volk und unser Volksempfinden befreit (Wassermann + Uranus Haus 4) weg von der Bevormundung des Handelns durch den Staat (Übergang Steinbock zu Uranus bei Haus 3 zu Haus 4); dies alles kann möglich werden, wenn das Ich des Volkes (der Volkswille) von der göttlichen Wahrheit und göttlichen Liebe geführt wird (5. Haus in Fisch mit Neptun in 4); wenn das Deutsche Volk also nicht aus + mit Überheblichkeit und zum rein egoistischen Eigennutz handelt, dann könnte doch Neptun in 4 anstatt Schocklähme die Liebe und Wahrhaftigkeit zu allen in die Volksseele bringen können; als Lohn winkt eine durch Auflehnung gegen den ESM-Bundestags-Beschluß herbeigeführte bestimmende Sonne im 10. Haus, wenn die Veränderung (Revolution?) im Volksempfinden (Uranus 4 Opposition Sonne) sich durchsetzen kann. Auch eine an der Einsicht in die Erfordernisse aller Weltvölker (des Ganzen) orientierte Wirtschaft (Jungfrau 11, Zwilling 9, Merkur in 10) würde beim Handeln zum Wohle aller Völker (3. Haus Schütze Jupiter in Krebs Haus 8) sehr erfolgreich sein (Merkur Jupiter Sextil).
    Also eine große Hoffnung dieser ESM, wenn wir uns den Widerspruch jetzt trauen und nicht erst wenn der Uranus im siebener Rhythmus ausgelöst wird. Sonst gibt’s bis zur Uranusauslösung einen aufgezwungenen Pluto im 2. Haus und einen Kampf um die finanziellen Umweltbedingungen (Mars aus 6 in 2).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, das ist das erstemal, daß jemand mit einer Deutung kommt, super. Deinen ersten Sätzen stimme ich zu; nur sehe ich unser Volk wahrlich nicht überheblich (mit einzelnen Ausnahmen die es überall gibt) - eher immer noch gedämpft, bedrückt, gelähmt und unentschlossen. Natürlich ist Neptun in 4 der Zugang zur Wahrheit über das Empfinden - da muß man aber auch erstmal hinkommen, die Masse ist dort bestimmt noch nicht. Wenn der seelische Aufbruch = revolutionäre Tendenzen kommen, können wir im Endeffekt die Souveränität erreichen, ja, das hatte ich nur anders formuliert.

      Auch gebe ich dir recht mit dem nächsten Satz: die Einsicht in die Erfordernisse aller Völker muß kommen. Wobei ich glaube, daß diese Einsicht im Volk schon da ist; nur die Regierung genehmigt immer noch Waffenverkäufe sonstwohin, weil das unseren Export so stark macht und ich empfinde das als äußerst peinlich. Ohne dem wären wir ein durchaus ärmeres Land. Ob der ESM eine Hoffnung ist, wage ich sehr zu bezweifeln, die Menschen sind noch so desinteressiert. Wahrscheinlich wachen sie erst auf, wenn der Euro entweder crasht oder per Währungsreform auf 1/10 reduziert wird.

      Löschen
    2. An Anonym um 11.50

      Vielen, vielen Dank für Deine Deutung, womit ich in volle Resonanz gehe.

      Osira bitte entschuldige dass ich die Konfrontation nicht auf Email Ebene führte.

      Alles Liebe

      Rosmarie

      Löschen
    3. Hallo Rosmarie, das nehme ich gerne an.

      Gruß Osira

      Löschen
  4. Liebe Osira gibt es eine Deutung auch für Österreich? Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Gerne gehe ich auf eure Wünsche ein, ich wäre auch bereit das für alle Länder zu schreiben, die Interesse haben. Aber dann sendet mir doch bitte die exakten Daten per Mail, wann der ESM bei euch ratifiziert wurde - ohne dem geht es halt nicht.

    Lieben Gruß Osira

    PS. Jedes Parlament hat ein Protokoll von den Sitzungen, das ist im Netz einsehbar und dort müßte auch die Zeit angegeben sein

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Osira,

    deine regelmäßig erscheinenden astrologischen Kolumnen gehören zum Feinsten, das im Netz zu finden ist. Da verblassen selbst die renommiertesten astrologischen Adressen zu Werbeagenturen für die eigenen Produkte.

    Nun zum Thema:
    In der aktuellen Ausgabe der ftd ist zu lesen, das sich das BVG trotz der Eingabe eines irischen Abgeordneten an den EuGH an den vorgegebenen Termin 12.9.2012 halten will:

    http://www.ftd.de/politik/europa/:neue-verfassungsbeschwerde-karlsruhe-haelt-zeitplan-fuer-esm-urteil/70076544.html

    Es würde sich selbst abschaffen und überflüssig werden, wenn es sich einem europäischen Gericht unterordnen würde. Soll jetzt nicht nur das Hoheitsrecht über den Haushalt sondern auch noch die BRD-Judikative an eine europäische Gerichtsbarkeit ausgeliefert werden? Das deutsche Parlament ist bereits zur Durchwinkstation für europäische Gesetze verkommen. Damit wären alle drei Säulen der demokratischen Gewaltenteilung auf eine europäischen Superbehörde konzentriert, die keinerlei Legimation des europäischen Souveräns besitzt. Es gibt zwar ein europäisches Parlament, dieses hat aber fast keine Befugnisse. Die wirkliche Entscheidungsmacht liegt bei den Kommissaren.
    Brüssel ist ein von Politikern geschaffenes Konstrukt, das sich anmaßt auf Mitwirkung des Souveräns verzichten zu können. So haben sich die Politiker ihren eigenen Traum verwirklicht, unabhängig von Wahlen über ganz Europa herrschen zu wollen. Der ESM und der Fiskalpakt ist der sichtbare Ausdruck eines unstillbaren Verlangens nach Macht.
    Fast hätte ich es vergessen, die Exekutive wurde ebenfalls bereits verbreitert. Es wurde die europäische Eingreifgruppe EUROGENDFOR geschaffen, die Abkürzung für EUROPEAN GENDARMERIE FORCE, also einer europäischen Eingreiftruppe, die in europäischen Brennpunkten eingesetzt werden soll, falls es die bisherigen Aufstände in Spanien oder Frankreich eskalieren könnten.

    LG
    starwalker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Starwalker,

      vielen Dank, auch für die Infos. Der Artikel ist nun verlinkt für den 16. Sehe es insgesamt genauso wie du, volle Zustimmung!

      Herzlich Osira

      Löschen
  7. Liebe Osira,

    Dein wunderbarer Artikel hat mich darin bestärkt, das zu tun, was getan werden muss. Ich hoffe und wünsche mir, dass noch mehr Menschen den Gongschlag hören und der Empörung endlich Handlung folgen lassen. Ich will nicht glauben, dass die Deutschen erst dann tätig werden, wenn es an ihren höchstpersönlichen Geldbeutel geht. Geld ist in diesem Zusammenhang wichtig aber wichtiger ist mir, die Souveränität, die wir damit verlieren, sollte das Bundesverfassungsgericht durchwinken.

    Wir sind im Zugzwang, es ist unser Leben, unsere Freiheit, unsere Lebensfreude und unsere Liebe, die auf dem Spiel steht.

    Viele Grüße aus der schwäbischen Landeshauptstadt
    - noch immer Widerstandsstadt -
    Sybille

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Osira,

    herzlichen Glückwunsch zum zweijährigen Bestehen Deiner Webseite. Danke für Deinen unermüdlichen Eifer und weiterhin viel Freude, Kraft und ganz viele Kunden!!!

    LG Rosi

    AntwortenLöschen
  9. Ich hatte oben schon einmal zu dieser Thematik geschrieben.
    Es hat mich stundenlang beschäftigt ... .
    Natürlich wäre es naiv zu glauben, an einem Stichtag im Jahr
    2012 würden wir alle - peng!! - uns in einer Art Paradies
    wiederfinden! Wir werden die Suppe auslöffeln müssen, die wir
    uns und unserer Mutter Erde eingebrockt haben, also aufräumen
    ist angesagt: Finanz- und Wirtschaftssystem, Umwelt- und Lebensmittelverschmutzung, Heilmethoden, das Umsetzen einer wahren Demokratie und vieles mehr. All das auf der Basis eines erhöhten Bewußtseins, eines neuen Paradigmas, das auf Liebe basiert. Daß uns der bevorstehende Quantensprung dazu
    verhilft, ein erweitertes Bewußtsein leben zu können, daran glaube ich durchaus! Und ich glaube auch, daß unser Fortschritt beginnen muß mit der Entfernung der Menschen, die
    uns in die Irre geführt haben, also gewissen Politikern,
    Bankstern, Fädenziehern hinter den Kulissen. Und hinter den
    Kulissen wird viel getan, um diese Leute einzukreisen und
    schließlich festzusetzen. Nicht alles werden wir hier im
    I-Net erfahren, Feind liest mit, aber täglich kommen sie voran
    mit der Beweisführung und den Klagen vor unbestechlichen Gerichten.
    In den USA sollte eine Revolution gestartet werden, es ging
    durch die Blogs. Eine Revolution würde den Sprung in die
    bevorstehende höhere Dimension, also in die Neue Energie ver-
    hindern, da sich die Menschheit erneut die Hände in Blut
    waschen würde. Erzengel Michael sprach also von dem sog.
    Containment. Genial! Ihr habt sicherlich darüber gelesen.
    Ich bin der Meinung, daß wir keine Revolution erleben werden,
    jedenfalls keine gewalttätige, sondern eine innere. Wobei längst der 100. Affe erreicht ist, längst die im morphogenetischen Feld gespeicherten Informationen ausreichen, uns insgesamt in die neue Ebene zu transportieren.
    Es braucht also nicht jeden Mitmenschen auf der `normalen`
    irdischen Ebene, der über die Zustände aufgeklärt ist. Auf
    einer anderen Ebene hat er längst zugestimmt, beim epochalen
    Wechsel dabei zu sein. Das hat mich dann schließlich auch
    ruhig werden lassen, wenn ich bei meinen Versuchen, über die
    Machenschaften der sog. Elite aufzuklären, vielfach auf Ab-
    wehr stieß.
    Ich gehe davon aus, daß wir noch in diesem Jahr die Entfer-
    nung der Menschen erleben werden, die uns in Knechtschaft
    halten. Und dann gehts ans Aufräumen!
    Daß wir dem Ganzen vor unserem Inkarnieren zugestimmt haben,
    ist wohl Allgemeinwissen.
    Tja, wir werden sehen, ob es so kommt!
    Onagh

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Rosi, vielen herzlichen Dank!

    Habt ihr das gelesen, daß GB die Botschaft von Ecuador in London stürmen will, falls sie Julien Assange nicht rausrücken? Man haben die eine Panik. Ich hoffe, daß Assange viele Helfer und Engel an seiner Seite hat ..

    Wo sind eigentlich Simpsons und Realist? Ich hoffe sie bleiben nicht wegen meiner Reinigungsaktion weg, die überhaupt nicht gegen sie gerichtet war. Es ist nur so, daß beim löschen auch die Antworten jeweils verschwinden, das läßt sich nicht trennen. Also sorry, ihr wart nicht gemeint.

    Herzlich Osira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. keine Sorge, liebe Osira – ich verschmähe Dich nicht, es ist kein "wegbleiben" - nein, es gibt einen marginalen Grund:
      --- habe im Moment sehr viel Arbeit zu erledigen. --- also habe keine Zeit...

      ...nun gut, hierfür habe ich mir dennoch Zeit genommen, lol. (innerer Widerspruch in sich selbst) Kognitive Dissonanz, lol, dann bin ich wohl so - nein Spaß!
      Freunde, Unterhaltung, Meinung äußern und vor allem zuhören, sind mir wichtiger...

      --- So, da ich nun doch schreibe, erstmal meinen herzlichen Dank für diesen Artikel, wie immer sehr zutreffend und aussagekräftig und zu einer Diskussion sehr anregend.

      Bei dieser Gelegenheit (da ich wenig Zeit habe) lol, wollte ich mal die Anderen zu Worte kommen lassen; denn dominieren oder Wortführer sein möchte ich keineswegs; allerdings „sprudelt es so aus mir raus“ die Kommentare, meine Aufsätze und Antworten, wegen der Aktualität und Wichtigkeit.
      Es ist wichtig, daß eine Ausgewogenheit in einem Blog gegeben ist. Deshalb unterstütze ich Dich auch, mit Deiner "Reinigungsaktion"; denn die "ausgefilterte" Person wollte offensichtlich ‚dominieren’.

      ...Und nun meinen "Senf" dazu, (zum Thema Deines Artikels)...

      folgendes von Onagh trifft den Kern der Situation, also praktisch "in´s Schwarze" !
      @Onagh: `Du bist der Schöpfer deiner Realität!` Wir werden ernten, was wir gesät haben! Es wird vom Aufstieg gesprochen. Kollektiv wird die Menschheit aufsteigen. Und damit aussteigen aus diesem Schreckensszenario.
      Und wenn doch nicht?

      Ja genau das ist es! = ! und wenn nicht ! ...

      Ich vertrete die Ansicht, die ganze Verschleierung und im Zusammenhang damit, die Inaussichtstellung einer „automatisch“, von ganz alleine auf uns zu kommende Lösung der Probleme durch Aufstieg, Reinigung, Erlösung usw. sind reine Märchen, reine Erfindung, sind absichtlich gesäte Ablenkungsmanöver, einzig dazu ersonnen, die „Aufgewachten“ in Passivität oder zumindest defensiv zu halten.
      Die! - die Kabale fürchtet Revolution. Deshalb sollten Die, eine Revolution bekommen. Wer uns Angst macht sollte selbst Angst bekommen!
      Aber !...
      ...nicht so wie Die das geplant haben, so wie Die das wollen = mit einem Krieg – N E I N !
      Unblutig, mit wirklich Intelligenten Mitteln und mit Widerstand und Befehlsverweigerung aber gewiss aktiv.

      Ich wäre nicht ich, wenn von mir kein Beleg meiner Meinung dazu gereicht werden würde...
      Wie immer, ein LINK - ein sehenswertes Video zum Thema - Und diesmal eine Zusatzbemerkung von mir:
      Hr. Schachtschneider spricht mir dermaßen aus der Seele, es könnte glatt von mir sein und es ist die Wahrheit, die er sagt:

      Revolution – Befreiung zum Recht – Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider
      http://www.youtube.com/watch?v=HIw26h4xGDY&feature=player_embedded

      herzlichst,
      Realist

      Löschen
    2. Lieber Realist,

      ja ich kenne den Spagat zwischen Arbeit, Freunden, Familie etc. hab da volles Verständnis.

      Das Video von Schachtschneider dauert 1,5 std., dazu hatte ich noch keine Zeit, hab nur reingehört bisher. Doch kann man bei ihm vertrauen, daß es gut ist.

      Du sprichst da was ganz Wesentliches an, Onagh auch. Es wird zur Wintersonnenwende ein weiteres Erwachen geben für die, die dann aufsteigen wollten, oder Ernüchterung. Ich finde es super, friedlichen und aktiven Widerstand zu leisten, aber es müßte in der Masse Einigkeit sein - und das ist unsere Schwachstelle, und das wissen 'sie'. Dabei haben wir die Möglichkeit zur Vernetzung, jedenfalls noch.

      Kreative Ideen dazu gibt es bestimmt :-) wie mit Unterstützung von Anwälten, die die genauen Paragraphen kennen, die Steuern erstmal zurückhalten - bei der schrägen Rechtslage der BRD und dem Verhalten der Regierung sollte das doch begründbar sein.

      Weitere Ideen? (*_*) herzlich Osira

      Löschen
    3. Liebe Osira,

      was wir machen ist das Beste was momentan getan werden kann. Jedes Wort, das gegen das System geschrieben steht, wird denen als Last schwer "im Nacken drücken". Die Systemlinge wollten doch alles im Stillschweigen und hinter´m Rücken der Menschen durchpauken. Das ist denen absolut mißlungen; denn wie Du mal sagtest: "es pfeifen die Spatzen von den Dächern".
      Das ist Intelligenter Widerstand und Revolution im Sinne von Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider. Wenn wir in dieser Form weiter machen und dabei immer mehr Mitmenschen mobilisieren können, dann wird das seine Wirkung erzielen. Wir dürfen nur nicht auf Propagenda hereinfallen und wir sollten weiter recherchieren, ja die Wahrheit in die Öffentlichkeit tragen, das ist die Idee...

      ...Und in diesem Sinne mein heutiges Thema:

      Fee machte mich mal drauf aufmerksam - Lichtträger steht für Luzifer.

      Luzifer richtet den freien Willen gegen die Liebe, weil er Liebe besitzen will, Luzifer wollte stärker, größer als Gott sein, die höchste Liebe, in der er einst zu Gott entbrannt war, verkehrte sich in Hass. Seit dem verkehrt er alle sprachlichen Dinge in das Gegenteil:
      Hass wird zu Liebe, Lüge wird zur Wahrheit, falsch wird zu richtig, dunkel wird zu hell usw.
      All die vielen Begriffe wie Lichtarbeiter, ins Licht gehen, Dualität beenden usw. sind aus meiner Sicht im negativen Umkehrschluss belegt, soll heißen all die guten Verheißungen könnten negativ belastet sein.

      dazu eine passende Assoziation von Nostradamus
      __________________________________
      Textauszüge:
      "Böses, vorhergesagt durch auftretenden Überbringer, nachfolgend fällt das Vorzeichen zur Nachtstunde"
      Geboren unter den Schatten und nächtlicher Tageszeit, wird er in Vollkommenheit und Güte regieren, sein Blut wird aus alter Urne wiedererstehen, erneuert goldenes Zeitalter zur Stärke.
      Das Schriftstück des Kaisers der Phönix demjenigen gezeigt, was noch keinem anderen zuteil wurde.
      Wenn das Gegabelte von zwei Seitenpfählen unterstützt wird, mit sechs halben Hörnern und sechs offenen Scheren: Der sehr mächtige hohe Herr, Erbe der Hoffnungen/Kröten, wird alsdann unter sich das ganze Universum unterjochen.“
      ___________________________________

      So, nun kommen die Illuminaten und die Satanisten/ Freimaurer ins´ Spiel.

      Die 1 Dollar Note mit der Pyramide und dem „Allsehendem Auge“ drauf:
      http://www.qsl.net/w5www/dollarbill.html

      Die Geheimlogen und Geheimbunde betreiben ein kriminelles Finanzsystem, dazu dieser interessante Artikel:

      Das Finanzsystem ist ein kriminelles Pyramidenspiel
      http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2012/08/das-finanzsystem-ist-ein-kriminelles.html

      herzliche Grüße,
      Realist

      Löschen
    4. Lieber Realist,

      nun will ich mich doch einmal einklinken. Es stimmt, ich hatte geschrieben, dass die Bedeutung von Luzifer = Lichtträger sei.

      Muss mich aber korrigieren: LUZIFER = LICHTBRINGER !

      Das ist ein Unterschied, finde ich. Er bringt Licht ins Dunkle und das aus freien Stücken, weil von ihm selbst gewählt.
      Wir sind alle Lichtträger, denn wir tragen den göttlichen Funken ins uns. Ich finde den Hinweis von Osira sehr wichtig, dass das Dunkle einen grossen Mangel an Liebe hat. Diesen gilt es zu erlösen und zwar in jedem von uns selbst. Die Welt kann ich nur verändern, wenn ich mich verändere. Das ist ein anstrengender Weg (finde ich).

      Den Vortrag von Prof. Schachtschneider finde ich sehr gut. Ebenso der Vortrag der 12j. Kanadierin. Danke für die Infos.

      Herzliche Grüsse + allen einen schönen Sonntag.
      Fee



      Löschen
  11. Es passt vielleicht nicht ganz hierher und doch wieder:

    Finnland bereitet sich vor:

    http://www.welt.de/wirtschaft/article108658892/Finnland-bereitet-sich-auf-Ende-der-Euro-Zone-vor.html

    Grüße
    Sybille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja liebe Sybille,

      das passt sehrwohl hierher (ein wichtiger Artikel), es könnte sogar ein Schlüssel zu unserer Befreiung sein, sehr gut...

      herzlichst,
      Realist

      Löschen
  12. Hallo Osira,

    habe aktuell kaum Zeit und gebe ein Lebenszeichen von mir. Demnächst wieder mehr!

    Viele Grüße
    die Simpsons

    AntwortenLöschen
  13. Schon gesehen ?

    http://nachrichten.t-online.de/karlsruhe-erlaubt-bundeswehreinsatz-im-inland/id_58777048/index

    Gruß Rolf

    AntwortenLöschen
  14. Ja, der Drache bäumt sich auf, eine Horrormeldung jagt die andere.
    Deshalb zur Abwechslung mal was Erfrischenderes.
    Kennt ihr Victoria Grant?
    Eine 12-jährige Kanadierin erklärt das Bankensystem!!!

    http://www.youtube.com/watch?v=aVE4JD_Mq_A&feature=player_embedded

    Hier ein Bericht mit interview von Russia Today:
    http://www.youtube.com/watch?v=q0lvF7DXyP4&feature=player_detailpage

    Herzliche Grüße
    Sakis

    AntwortenLöschen
  15. Zu den Aussagen: Energien und am rechten Platz sein. (gut, wichtig)Ich war 2 Tage bei Basel, Lörrach, 3 Länder-Eck. Hohe Flum und Natur pur. Dicke braune Kühe streicheln abends um 11 in der Sommerhitze. Ruhe, keine Stadt, überall Berge. Merkte den Unterschied krass im Zug auf der Rückfahrt, wie gestresst die Städter sind und hatte aber selber so viel Sonne und Humor und Gelassenheit im Bauch...noch. 10 Jahre jünger hätt ich ausgeschaut nach nur 2 Tagen.---Jetzt lese ich 5 Minuten Nachrichten und diesen blog und merke im VERGLEICH den Unterschied. Gute Erfahrung. Zeigt mir sehr viel über Situationen, mich, Energien usw. - wo wir mehr oder weniger alle drin stecken.--und was für einen Unterschied die Wohngegend machen kann. Die Qualität der Landschaften usw usw.- und wie schnell das was mit einem machen kann auf körperlich-seelischer Ebene. Vllt gehöre ich nach Ba Wü in die Berge. Ich würds nicht glauben, wenn ich nicht selber innerhalb von Stunden den Unterschied gelebt, selber an mir erfahren hätte. 100-0 oder umgekehrt. Vielleicht hilfts dem ein oder anderen. Btw hab mich komplett fremd gefühlt in meiner Stadt als ich am Bahnhof / Busbhf ankam,und -> wie in eine Leinwand gebeamt als ich auf den Bus gewartet und die Leute gesehen hab. Kontakt komplett weg. Das war sehr "strange" ! Alles Liebe euch, Angela

    AntwortenLöschen
  16. Die Spannungen nehmen an Intensität zu. Der Artikel bei Wirtschaftsfacts "Empörung: Hollande zockt ausländische Besitzer von Zweitimmobilien ab" zeigt die zunehmende Energie des Pluto-Uranus Quadrats, wenn ich das mal als astrologischer Laie so interpretieren darf.
    Die letzten beide Sätze des Artikels zeigen meiner Meinung nach sehr deutlich wohin die Reise gehen wird.

    "Ausländer verstehen die gerade die Welt nicht mehr. Wer sich jetzt noch fragt, wie es um die Rechtssicherheit in der EU bestellt ist, sollte sich der aktuellen Entwicklung gewahr sein und bedenken, was die Politik im Laufe dieser Krise noch alles an bestehenden Gesetzen über den Haufen werfen wird, um Staaten und sich selbst zu retten."

    (http://www.wirtschaftsfacts.de/?p=23502)


    Unser liebes Bundesverfassungsgericht wird aller Voraussicht nach kein Urteil zum ESM fällen, sondern höflich darauf hinweisen dass eine Grundgesetzänderung nötig ist und den Ball den Politikern wieder zuwerfen. So kann man dann als "Richter" seine Hände in Unschuld waschen und alle Schuld von sich weisen.


    Auch ist zu beobachten, dass die Märkte, ich meine damit nicht die Börsen, sondern die Realwirtschaft, sich eine Rabattschlacht um die letzten Krümel liefert, bevor das System kollabiert. Der Lebensstandard muss gehalten werden und die Kredite müssen bedient werden. Nicht ein Gegeneinander sondern ein Miteinander wäre nötig. In der Natur könnten wir sehr viel von den Ameisen und Bienen lernen. Letztere sind am Aussterben, so wie es scheint. Wenn ich einen Zwetschekuchen mit Sahne in aller Ruhe auf der Terrasse essen und geniessen kann ohne "gestört" zu werden ist das schon sehr befremdend. Das war nur ein Beispiel von vielen.

    die Simpsons
    die Simpsons

    AntwortenLöschen
  17. Ihr Lieben,
    danke für eure tollen Beiträge. Ich finde es inzwischen richtig gut, wenn wir hier die wichtigsten aktuellen Geschehnisse erzählen, das ist schon eine Fundgrube. ;-)

    @Simpsons
    Ich sehe es ähnlich mit dem BVerfG, es wird kein klares Nein kommen. Manchmal wirken die Robenträger so wie betäubt - schon aufgefallen? Es würde mich nicht wundern, wenn sie schon gechipt und beeinflußt sind .. denn Rechtssicherheit gibt es schon lange nicht mehr hier. Mir wurden die Augen geöffnet mit dem Buch von Jürgen Roth, "Der Deutschland-Clan". Eine detaillierte Recherche, wie die Juristen voll im Netz der Korruption verstrickt sind, incl. Drogen- und Mädchenhandel- Mafia.

    @Realist
    Der gute Nostradamus scheint mir überholt - ich glaube nicht, daß die Vorhersagen der alten Seher jetzt noch eintreffen, dazu hat sich die Schwingung schon zu sehr erhöht. Und es ist doch klar, daß jetzt am Ende der Dualitätszeit sich die Gegensätze zwischen Licht und Dunkelheit besonders stark zeigen.

    Auflösen können wir sie nur im Herzen - indem wir das Dunkle annehmen und nicht bekämpfen, also nicht mit Kampf im herkömmlichen Sinne. Das Dunkle hat einfach nur Angst, und einen großen Mangel an Liebe. Und es ist schon viel, wenn jeder für sich die eigenen Schattenthemen auf diese Weise erlöst.

    Ich wünsche euch ein herrliches Wochenende!
    Herzlichst Osira

    AntwortenLöschen
  18. Guten Morgen,

    habe mir die Verlinkung "Das Kamikaze-System" durchgelesen. Sehr schöne Zustandsbeschreibung unseres Systems. Eine Pflichtlektüre für jeden Bürger! Die nachfolgenden Sätze aus dem Artikel sollte man sich auf die Stirn brennen:

    "Das Ergebnis ist die unbeschreibliche Kapitalanhäufung seitens der Finanzindustrie bei gleichzeitiger finanzieller Ausblutung von Wirtschaft, Staaten und Privatpersonen.

    Laut Charles Hugh Smith Of Two Minds muss Financialisierung in der Selbstzerstörung enden.

    Ein System, das seine Energie aus Phantomvermögenswerten schöpft, saugt die realen Vermögenswerte der Wirtschaft wie der gesamten Bevölkerung in sich hinein wie ein interstellares Schwarzes Loch."


    Die Financialisierung ist doch bei der Masse überhaupt noch nicht angekommen. Wie kann man da in einer anderen Verlinkung behaupten, dass ein Umdenken eingesetzt hat. 80% Prozent für eine neue Wirtschaftsordnung. Was das Blog The Intelligence verschweigt, ist die Tatsache, dass die Umfrage im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung durchgeführt wurde. Man verlinkt zwar auf den Zeit-Artikel, erwähnt aber nicht, dass weiterhin fast die Hälfte der Befragten an einer Wachstumspolitik festhalten möchte. Die anderen 50%, so interpretiere ich das, möchte aber gerne an seinem bisherigen Lebensstandard festhalten und eigentlich nur die Prioritäten verändern. Und dann strahlen die Ergebnisse dieser Umfrage in einem etwas anderen Licht.

    die Simpsons am Samstagmorgen

    AntwortenLöschen
  19. Hallo zusammen,
    wer die weltpolitische Situation noch etwas anders erklärt haben möchte, der findet vielleicht folgendes Interview interessant.
    http://www.politaia.org/geschichte-hidden-history/wolfgang-eggert-interview-verstrickungen-messianischer-endzeitsekten/

    lg
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  20. Wieder einmal eine hervorragende astrologische Analyse. Gehen wir davon aus, die andere Seite auch ueber diese Informationen verfuegt und auch gezielt nutzt. Sonst waere das Spiel doch schon laengst aus. Es stellt sich immer wieder die Frage was koennen wir tun? Nun, wir koennen z.B. unsere Leistungen bei Gleichgesinnten in Edelmetallen verrechnen. Wieviel kostet eine Stunde bei Ossira? 2 Unzen Silber oder ein Gramm Gold?

    Ich selbst habe vor kurzem einen Auftrag (Euro-Wert ca. 500.-) komplett in Silber abgerechnet. Fuer ca. 50 Euro Nachlass ist meine Kundin gerne zum Edelmetallhaendler gegangen und hat die "Philharmoniker" besorgt. Auf der ganz offiziellen Rechnung stand natuerlich der Nennwert ueber ca. 15.- Euro.

    Werdet kreativ. Versucht Luecken zu finden und zu nutzen. Wie gesagt, fangt bei Gleichgesinnten an. Der Supermarkt nimmt keine Silbermuenzen. Aber das Geld, was ihr nicht braucht koenntn ihr so kreisen lassen, bzw. vor den Verbrechern verstecken.

    Viele Gruesse...

    AntwortenLöschen
  21. BND stolz auf seine Rolle im Syrien-Konflikt

    "Kein westlicher Geheimdienst hat so gute Quellen in Syrien wie der BND", sagte ein US-Geheimdienstler dem Blatt. Laut "BamS" wird innerhalb des BND und der Bundesregierung die Rolle des Dienstes bei der internationalen Zusammenarbeit als große Auszeichnung wahrgenommen. "Wir können stolz darauf sein, welchen wichtigen Beitrag wir zum Sturz des Assad-Regimes leisten", erklärte ein BND-Mitarbeiter der "Bild am Sonntag".

    BND-Chef Gerhard Schindler hatte Mitte August ein baldiges Aus für die syrische Führung vorhergesagt. "Es gibt viele Anhaltspunkte dafür, dass die Endphase des Regimes begonnen hat", hatte Schindler der "Welt" gesagt. Die Strategie der Rebellen, "eine Art Guerillataktik", zermürbe außerdem zunehmend die Armee.
    (http://www.welt.de/politik/ausland/article108682338/Deutsches-Spionageschiff-hilft-syrischen-Rebellen.html)


    Und das steht in der Welt am Sonntag. Jede Kommentierung dazu erübrigt sich!

    die Simpsons

    AntwortenLöschen
  22. Neues von Julian Assange.
    Schick sieht er aus und Daumen drücken!

    http://web.de/magazine/nachrichten/ausland/16040466-assange-schweigt-zukunft.html#.A1000107

    LG Rosi

    AntwortenLöschen
  23. Lesestoff für einen heissen Montag:
    Euro-Rettung Deutschland ruiniert sich
    Wie lange sollen die Deutschen noch für die Euro-Rettung zahlen? Eine Replik auf Franziska Brantner

    Richard Sulik in der Zeit
    (http://www.zeit.de/2012/33/Euro-Rettung-Zahlung-Deutschland/seite-1)

    die Simpsons

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Simpsons,

      ein sehr guter Artikel, und ist schon verlinkt. Solche tollen Menschen mit Herz und Verstand wie Richard Sulik würden unserer Politik auch gut tun - und die gibt es hier sicher auch - doch in diesem System werden ja nur die Ja-Sager und Durchwinker ins Parlament gelassen. Keine Ahnung wieviel Verstand (wenigstens) in der Regierung übrig ist, um die Reißleine zu ziehen ... ich sehe keinen, der dazu fähig wäre.

      herzlich Osira

      Löschen
  24. Hallo Osira,

    bei dieser Hitze kannst Du froh sein in Kiel zu wohnen. Da gibt es wenigsten anständig Ostsee-Wind. Hier bei uns in Göttingen haben wir 37° und null Wind. Gestern war es auch so heiss, aber da gab es zum Glück noch guten Luftzug.

    Der Himmel ist milchig zugeschmiert durch CTs und es fühlt sich an wie unter einer Käseglocke. Keine Ahnung wie ältere Menschen das aushalten.

    LG Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosi,

      normalerweise ist es windig, ja ... aber nicht, wenn so eine Sahara-Dunstglocke über dem Land hängt. Auch hier ist es heiß, wobei 28° für Kiel natürlich schon die große Hitze ist *lach* doch nicht so witzig sind die CTs, die auch hier wie verrückt gesprüht werden. Man bekommt nach einigen Stunden draußen mindestens Kopfschmerzen. Da muß man wirklich direkt ans Wasser gehen, wo es etwas erträglicher ist.

      Ich schick euch allen eine frische Kieler Brise!
      Herzlich Osira

      Löschen
  25. Wir erwarten ja immer, dass die Menschen, wie jetzt bei dieser extremen Hitze, beginnen Fragen zu stellen - nichts dergleichen! Die sehen doch wirklich diesen schmierigen Himmel noch als blau an???! Sie gehen ins Schwimmbad (nichts dagegen), sitzen mit kleinen Kindern in der prallen Sonne, der Rest der Familie steht im Schatten...Hilfe!
    Ich hatte gestern bei 37 Grad extreme Probleme mit den Augen. Die brannten wie Feuer.
    Wo geht es raus aus dieser Welt????
    Lieben Gruß von Ingrid

    AntwortenLöschen
  26. Ja genau, tränende Augen, Niesanfälle und nach 20 Minuten im Liegestuhl ist meine Haut mit winzigen schillernden Parikeln, Aluminium oder sowas, übersät. Das nehmen wir dann auch durch die Atemwege und durch unsere Nahrung auf.
    Die tägliche Dusche gehört zum gesundheitlichen Pflichtprogramm!

    LG Rosi

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Osira,

    danke für die frische Brise. Sie kam gegen 15:00 Uhr hier an. lach*

    Herzlichst Fee

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.