.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Freitag, 25. Februar 2011

Das Combin Israel / Palästina

Beziehungsklärung ist ja nie so ganz einfach, in diesem Fall schon gar nicht, aber das Combin bietet immerhin eine Möglichkeit zur objektiven Betrachtung. Ich will nun zuerst gestehen, daß ich sehr überrascht war von diesem Combin – ehrlich, ich brauchte jetzt ein paar Tage, mich an dieses zu gewöhnen, weil ich ca. 20 Jahre von einem anderen AC ausging – dieses Combin beobachte ich schon so lange. Es passierte wohl deshalb, weil ich früher, von '89 – '02 auf dem Betriebssystem Atari gearbeitet hab (nicht lachen!) ;-) und irgendwas muß da nicht gestimmt haben mit der genauen Berechnung. Sowas kann eben auch Experten passieren … (*_*) Jetzt aber, nachdem ich es auf 2 verschiedenen Programmen nachgeprüft habe, muß diese Version wohl richtig sein.
Palästina und Israel

Jedes Horoskop hat seine Besonderheiten, und dieses wird ein Lehrstück in Spiegelpunkten, aber dazu später. Wir haben hier einen Krebs-AC, es geht also um das (gemeinsame) Volk, das in Freiheit und Sicherheit leben will (Mond H1 in 11 im Stier). Dies ist der hehre Wunsch beider Völker, wie wir wissen, und auch daß es seit 60 Jahren nicht klappt. Die Grenzen werden immer wieder verletzt (Mars in 2) und das verletzt und beeinträchtigt die Sicherheit (Mars Qu. Mond). Die Sonne verwirklicht die Anlage in 2 im Löwen; dort steht sie stark und will Lebensqualität, aber es muß auch ganz konkreter Raum für beide entstehen, und zwar großzügig und nicht selbstbezogen – das hängt von der seelisch-geistigen Entwicklungsstufe ab. 
 
Die Sonne wird zwar durch Saturn stabilisiert, aber sie steht auch im Qu. zu Neptun, was eigentlich der 'schwache König' bedeutet, und aufs Combin gesehen, wird eben die Verwirklichung von Grenzen nicht ernst genommen und nicht gewürdigt – das sind schon Ego-Machtspiele und verlorene Würde. 
 
Hinter einem Sonne/Neptun-Problem steht auch immer ein Pluto/Mars-Problem – das gehört zur Rückseitendeutung, erkläre ich mal in einem späteren Artikel – es muß auf jeden Fall jede Unterdrückung und Manipulation bereinigt werden, um die ursprüngliche Würde zurückzuerlangen. Diese Bereinigung ist schon deshalb notwendig und unumgänglich, weil Neptun H10 ist, also das Ergebnis werden soll, in Form von Ausdruck der Gefühle und der Kreativität – und genau davor besteht eine große Angst. Es ist eine tiefsitzende Lebensangst, die dahinter steckt, und zwar in unmittelbarer Umgebung (Pluto H5 in 3). Sie beeinträchtigt die Kommunikation, weil voneinander ein falsches Bild als Schutz, aber auch als Manipulation aufrecht erhalten wird.

Combin Israel / Palästina
Dieses Problem ist bereits sehr alt, und dies wird deutlicher, wenn wir uns die Spiegelpunkte betrachten. Zum Spiegeln können nur die 4 Kardinalpunkte verwendet werden; einfacher ist es, sich auf die Achse 0° Widder/ 0° Waage zu beschränken, die ihr euch imaginär dazu denken könnt. Pluto steht auf 21° Jungfrau, und wenn wir ihn um 0° Waage herum spiegeln, liegt sein Spiegelpunkt auf 9° Waage. Damit steht er am absteigenden Mondknoten, und gibt uns den Hinweis auf uralte karmische Unterdrückung von Frieden und Gerechtigkeit, wie auch von Liebe (Waage). Weiter ist zu sehen, daß Pluto und Uranus das IC regelrecht einrahmen, somit tobt dort dieser ständige Befreiungskampf aus der Unterdrückung wie auch der seelischen Identität. Uranus ist H9 und H8, somit kann eine Befreiung möglich sein, wenn sich beide aus ihren Vorstellungen und religiösen Machtkämpfen befreien – dies wird aber erst dann geschehen, wenn das Machtpotential der patriarchalen Religionen grundsätzlich hinterfragt wird, und das mag noch eine Weile dauern. 
 
Das IC in Jungfrau kennzeichnet eine überkritische Identität, die hier räumlich gesehen zu klein denkt – es muß genügend Raum für alle sein. Dies fordert auch H4 Merkur im Löwen, der in Konjunktion mit Fixstern Regulus eine 'königliche Lösung' anstrebt – vielleicht könnten sich beide Seiten auf die  Weisheit von König Salomon besinnen. Im 4. Haus ist nämlich noch die Waage eingeschlossen, und die gilt es bei der Lösung mit einzubeziehen: anstatt auf fanatische Gedanken zu hören, muß der Wunsch nach Frieden und freundlicher Kommunikation (Venus in 3) stärker werden und letztendlich dominieren – sie müssen also beide auf ihr Herz hören.

Wenn wir die Venus spiegeln, kommen wir auf 23° Waage, dann liegt der Venus-Spiegelpunkt in Opposition zum Saturn, und somit werden die Friedensbestrebungen immer wieder blockiert. Saturn im Widder, zudem noch rückläufig, bremst auch die Handlung und Durchsetzung aus – ein unseliger Kreislauf. Aber in 10 steht Saturn in der Bestimmung: es gilt also, Verantwortung zu übernehmen, für die jeweiligen Handlungen wie auch für bindende Strukturen. Saturn ist jedoch H7 (im Länder-Combin ist das 7. Haus die anderen Länder), und so liegt es auch sehr in der Verantwortung anderer Völker, also der Weltgemeinschaft, hier die Verantwortlichkeit von Israel und Palästina einzufordern – und daran mangelt es hauptsächlich, weil beide nicht gleichwertig gesehen werden. 

Felsendom in Jerusalem
Saturn bildet zudem noch eine auffällige Aspektstruktur: jeweils einen 150°- Aspekt (Quincunx) zu Uranus und Neptun. Diese Aspektstruktur ist die Yod-Figur, der 'göttliche Fingerzeig'. Das bedeutet einerseits, daß jede Struktur, die auf Chaos basiert (Uranus/Neptun), nicht haltbar ist. Andererseits heißt es, daß zuerst Neptun und Uranus eine Chance haben müssen, bevor haltbare Strukturen entstehen können – also zuerst der göttliche Auftrag von freier Entfaltung für alle (Neptun in 5), dann Befreiung aus geistig-religiösen Vorstellungen in der seelischen Identität (Uranus in 4), und DANN können Strukturen in Mitverantwortung der Völkergemeinschaft aufgebaut werden. Es muß immer diese Reihenfolge Neptun/Uranus/Saturn eingehalten werden, damit sichergestellt ist, daß das ganze Gebäude auf göttlichem Willen ruht (eine Herausforderung für alle Völker, die gerade beginnt).

Weitere Spiegelpunkte sind:
  • Sonne 22° Löwe – gespiegelt auf 8° Skorpion = Opp. Mond: die Regierungen arbeiten beide gegen das Volk
  • Merkur 29° Löwe – gespiegelt auf 1° Skorpion = Opp. Sedna: die Kommunikation leidet sehr und verläuft ergebnislos
  • Chiron 3° Widder – gespiegelt auf 27° Fische = Konj. MC: die Wunden der Verletzungen müssen geheilt werden
  • Mars 6° Löwe – gespiegelt auf 24° Skorpion = Konj. Neptun, Opp. Algol: es muß unbedingt eine komplette Bereinigung all der furchtbaren Kriegshandlungen und Grenzüberschreitungen stattfinden.
Transite

Es sind auch hier viele gute Möglichkeiten zur Veränderung verstrichen, zB als Uranus über das MC lief (März-September 2009, Februar-März 2010). In der jetzigen weltpolitischen Lage, besonders im Hinblick auf die arabischen Revolutionen, wird die bisherige Haltung Israels wohl kaum noch möglich sein, und auch die westlichen Regierungen werden ihre Haltung gegenüber beiden Parteien grundlegend ändern müssen, im Hinblick auf die Etablierung von dauerhaftem Frieden. Wobei es eine große Herausforderung für den Westen wird, daß alle bisher verdrängten Probleme sich jetzt alle auf einmal zeigen werden – und sie zur Veränderung zwingen. Sie müssen zeigen, daß sie wirklich zur Demokratie stehen, und im Zuge dessen werden alle Machenschaften ans Licht kommen.

Neptun läuft jetzt in Opposition zu Merkur und im Quadrat zu Varuna: die Kommunikation muß jetzt wahrheitsgemäß laufen und auf den Menschenrechten basieren, die für alle gelten – ob dies gemacht wird, ist eine andere Sache; aber die Lernprozesse gehen dahin, daß eine Lösung anders nicht möglich wird. Pluto befindet sich im Trigon zur Venus, er stärkt sie also und fördert eine gerechte Lösung. Uranus wird sich von Mitte April bis Mitte Mai auf Chiron aufhalten, somit wird ein neuer Umgang mit den alten Wunden erforderlich. Gleichzeitig haben wir dann Uranus/Uranus-Opposition, das ergibt eine Krise in Bezug auf notwendige Freiheiten. Was jetzt im Frühjahr nicht erneuert wird, kommt von September bis März 2012 wieder auf den Tisch.

Pluto wird von März bis Mai 2013 am DC sein, und von Dezember bis Januar 2014, dies erfordert die tiefgreifende Transformation in der Begegnung – die Völkergemeinschaft wird wahrscheinlich erhöhten Druck ausüben, daß hier endlich die Veränderungen beginnen. Diese beginnen ab Mai 2013 und setzen sich bis März 2014 fort, wenn Uranus im Quadrat zu AC/DC steht, und in der Folge auch über den Nordknoten läuft, dann müssen die Erneuerungen umgesetzt werden. Das Uranus/Pluto-Quadrat wird also praktisch gleichzeitig den Veränderungsprozeß bringen, der wahrscheinlich auch von Revolution begleitet sein wird.

Von diesem Friedensprozeß hängt sehr viel ab für die ganze Welt, denn die Blockaden, die dort bestehen, blockieren uns alle. Doch findet jetzt auch ein weltweites Erwachen statt, und dies darf unsere Hoffnung sein, daß die Menschen auch entsprechend unserer gefühlten Einheit ihre Entscheidungen fällen werden. Neptun, der im Sinne des Göttlichen bereinigt, läuft den ganzen März auf 29° Wassermann, und im Buch der Sabischen Symbole* steht über diesen Grad folgendes:

„Tief verwurzelt in der Vergangenheit einer uralten Kultur wird einem, 
der mit Erfolg seine Metamorphose hinter sich gebracht hat, 
eine geistige Bruderschaft offenbart, 
in der viele Menschengeister verschmolzen sind 
zu einem schimmernden Licht einmütigen Bewußtseins.“

Es ist die Möglichkeit, mit offenem Sinn und tiefem Empfinden der Selbsttranszendenz, in Kontakt zu kommen mit höheren Formen des Daseins – auf jeder Ebene ein Symbol der Erfüllung in der Gruppe, nämlich der bewußten Gesamtheit des Daseins. So können wir etwas bewegen, wenn wir Liebe in alle Herzen schicken, um sie an unsere Einheit zu erinnern.

* Dane Rudhyar, Astrologischer Tierkreis und Bewusstsein, Kailash/Hugendubel

1 Kommentar:

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.