.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv unten links ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Montag, 17. Februar 2014

Lehrergewerkschaft: Elektroschocktherapie gegen heterosexuelles Verhalten

Heute abend erreichte mich diese Nachricht, die erstmal fassungslos macht. Wir sind ja schon einiges gewöhnt von der Elite, aber nun schlägt es wirklich 13! Offensichtlich sollen die Kinder ganz offen umerzogen werden, und sich ihre 'unnormale' Heterosexualität abgewöhnen!

Viele von euch wissen, daß ich mein Buch "Was würde die Liebe jetzt tun?" mit meinem Herzblut geschrieben habe, um genau das Gegenteil zu erreichen: nämlich glückliche Kinder. Das was hier jedoch forciert wird, mit atemberau- bender Geschwindigkeit, ist der absolute Mißbrauch der natürlichen Geschlechtlichkeit der Kinder, die damit in eine heillose Verwirrung gestürzt werden. Aber lest selbst:

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) publiziert über ihren Landesverband Baden-Württemberg eine so genannte "Handreichung für Lehrkräfte":

Titel: "Lesbische und schwule Lebensweisen - ein Thema für die Schule"
Die Gewerkschaft unterstützt damit eine frühest mögliche "Sexualisierung" der Kinder und auf Seite 20 der Publikation findet sich 
"Der heterosexuelle Fragebogen" mit 12 Fragen an das Kind.


    1.    Woher, glaubst du, kommt deine Heterosexualität?
    2.    Wann und warum hast du dich entschlossen, heterosexuell zu sein?
    3.    Ist es möglich, dass deine Heterosexualität nur eine Phase ist und dass du diese Phase überwinden wirst?
    4.    Ist es möglich, dass deine Heterosexualität von einer neurotischen Angst vor Menschen des gleichen Geschlechtes kommt?
    5.    Wissen deine Eltern, dass du heterosexuell bist? Wissen es Deine Freundinnen und Freunde? Wie haben sie reagiert?
    6.    Eine ungleich starke Mehrheit der Kinderbelästiger ist heterosexuell. Kannst Du es verantworten, deine Kinder heterosexuellen Lehrer/innen auszusetzen?
    7.    Was machen Männer und Frauen denn eigentlich im Bett zusammen? Wie können sie wirklich wissen, wie sie sich gegenseitig befriedigen können, wo sie doch anatomisch so unterschiedlich sind?
    8.    Obwohl die Gesellschaft die Ehe so stark unterstützt, steigt die Scheidungsraten immer mehr. Warum gibt es so wenige langjährige, stabile Beziehungen unter Heterosexuellen?
    9.    Laut Statistik kommen Geschlechtskrankheiten bei Lesben am wenigsten vor. Ist es daher für Frauen wirklich sinnvoll, eine heterosexuelle Lebensweise zu führen und so das Risiko von Geschlechtskrankheiten und Schwangerschaft einzugehen?
    10.    In Anbetracht der Übervölkerung stellt sich folgende Frage: Wie könnte die Menschheit überleben, wenn alle heterosexuell wären?
    11.    Es scheint sehr wenige glückliche Heterosexuelle zu geben; aber es wurden Verfahren entwickelt, die es dir möglich machen könnten, dich zu ändern, falls du es wirklich willst. Hast du schon einmal in Betracht gezogen, eine Elektroschocktherapie zu machen?
    12.    Möchtest du, dass dein Kind heterosexuell ist, obwohl du die Probleme kennst, mit denen es konfrontiert würde?

Die Fragen sind in dieser Publikation auf S. 20 zu finden:
https://www.gew-bw.de/Binaries/Binary20121/L-S-Lebenswesen_2013_web.pdf
auf der Website der GEW:
https://www.gew-bw.de/Publikationen_Frauen-_und_Antidiskriminierungspolitik.html

* * *
Man merkt sofort, daß die Fragen insistiv gestellt sind, also bereits Manipulation enthalten, und zwar dergestalt, daß die Kinder ein schlechtes Gewissen bekommen, sollten sie diesen Aufforderungen von 'Autoritätspersonen' nicht nachkommen. Es ist offensichtlich, daß die komplette Umkehrung der Norm geplant ist, und an den Schulen gelehrt werden soll.

Bitte helft mit, diese Information weit zu verbreiten, 
alle Eltern sollten davon Kenntnis erhalten!

Anscheinend hat die GEW inzwischen das .pdf entfernt. Pit erklärt, wie man es trotzdem findet: http://pit-hinterdenkulissen.blogspot.de/2014/02/jetzt-schlagts-dreizehn.html

Kommentare:

  1. Was für eine Ungeheuerlichkeit.

    Steht schon bei mir auf dem Blog, danke, Christa.
    http://mirabaisgirivalam.blog.de

    Mirabai

    AntwortenLöschen
  2. Danke, Mirabai.

    Und überhaupt 'Elektroschocks als Therapie' - so eine Tortur für unsere Kinder? Es ist nachgewiesen, daß Schocks Auslöser von Krankheiten sind - klingelt's? Die NWO's sind gut vorbereitet und nehmen Fahrt auf... die hoffentlich ins Leere laufen wird.

    Seid achtsam, Osira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und besonders pikant wird diese Sache mit den Elektroschocks, wenn man sich vorstellt, man würde diese Therapie Homosexuellen / Pädophilen / trans-queer-sonstwas-Leuten vorschlagen. Wie hoch würde da die Empörung wogen? Aber bei Heteros, noch dazu bei KINDERN, ist es erlaubt?

      Übrigens, ich hab schon den ersten Kommentar zum obigen Thema bei mir auf dem Blog, wo diese Sache als hoax abgetan wird. Trotz eingestellter links zu Dir, zur GEW-Seite, zum pdf des Leitfadens. Die Leute können sich solche verwirrte Verkommenheit einfach nicht vorstellen.

      Wir bleiben dran!
      Danke für Deine Arbeit, Osira.

      Grüße von Mira

      Löschen

    2. Der Fragebogen wurde deshalb so formuliert, damit sich heterosexuelle Jugendliche einmal in die oft schlimme Lage von Homosexuellen hineinversetzen können. Homosexuelle wurden grausamen Menschenversuchen (bis zum Massenmord im KZ), u. a. durch Folter mit Elektroschocks ausgesetzt. In rechtsreligiösen Medien wie hier auf dem sog. Klagemauer TV fehlt in der ungeheuerlichsten Weise jegliches Mitgefühl für die gequälten und ermordeten Homosexuellen. Lieber überzieht man sie mit einer abermaligen gefährlichen Verhetzung und wirft ihnen vor, irgendwie satanische weltweite Homolobbyverschwörungen zu steuern, um im ganzen Land die Kinder schwul zu machen und dann der Homolobby als Sexualobjekte zum Fraß vorzuwerfen. Spiegelt man den Rechtsreligiösen dann zurück, was sie da eigentlich für einen gefährlichen Scheißdreck von sich geben, erklären sie sich als bedrohlich Verfolgte und Opfer, die nirgendwo ihre Meinung mehr sagen dürfen.

      Löschen
  3. Über den „Heterosexuellen Fragebogen“ werden Vorurteile
    und Stereotype deutlich gemacht.
    Die in Baustein II genannten Punkte können auch anhand
    eines Gedichtes, Zeitungsartikels, Textes aus einem
    Jugendbuch (siehe Medienliste im Anhang) oder aus
    Comics thematisiert werden

    So steht es auf der Seite der GEW.
    Die Fragen zeigen nur, wie absurd das Denken über Homosexualität ist.
    Und nur dazu dienen sie, nicht der Umerziehung, man muss den Kontext lesen.

    Elektroschocktherapie z.b. wird in bestimmten Kreisen immer noch angeraten zur "Behandlung" von Homosexualität!!!

    Liebe IST!!!

    LG
    Elvira

    AntwortenLöschen
  4. Das einzig Gute daran ist, dass es zeigt, wie verzweifelt sich die Kabalen nun beeilen, ihre Schweinereien und - das auch immer offener- , durchzuziehen, denn die "neuen Kinder", die jetzt laufend inkarniert sind und inkarnieren, sind in der Regel so gut mit ihrem Ursprung und ihrer Lebensaufgabe verbunden, dass die Kabalen wirklich Grund zur Angst haben und deshalb nun zu solchen massiv verbrecherischen Mitteln en gros greifen. ES WIRD IHNEN NICHTS NÜTZEN! SIE MACHEN SICH MIT JEDEM TAG MEHR ZU IHREM EIGENEN "HAIFISCHFUTTER", davon bin ich überzeugt! Dennoch: Verbreitung und zur Wehr setzen, das ist in der Tat jetzt unsere Aufgabe. BRAVO UND DANKE, LIEBE OSIRA, sowie an alle, die sich auch hier aktiv für Licht & Liebe einsetzen!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elvira,

    ich habe mir das .pdf-Material angesehen, es sind verschiedene Arbeitsmethoden im Unterricht, die aber eindeutig eine Richtung verfolgen. Es geht eben nicht nur um Abbau von Vorurteilen, sondern um ein langsam darauf hinlenkendes Verfahren, mit der Zeit die natürliche Heterosexualität als unnormal zu empfinden.

    Das funktioniert genauso wie der Versuch mit dem Frosch, der sofort aus seinem Glas herausspringt, würde man ihn mit heißem Wasser begießen. Wenn man aber ganz langsam die Temperatur erhöht - dann merkt der Frosch es nicht, bis er irgendwann gekocht wird.

    So ist die Arbeitsweise der NWO, der EU, des ganzen Bildungssektors, der ja vom Bertelsmann-Institut gesteuert wird. Natürlich wird man uns nicht direkt sagen, daß wir alle schwul werden sollen - aber sie werden es versuchen, eben durch langsame Gewöhnung.

    Angeblich weiß man nicht, weshalb überhaupt jemand schwul wird. Ich denke, daß mehrere Faktoren eine Rolle spielen, so ist die wichtigste Entwicklungsphase dafür die Zeit vom 5. bis 7. Lebensjahr, in der die Geschlechtsidentifikation stattfindet. In dieser Zeit braucht das Kind die Anerkennung und Bejahung seines Geschlechtes vom gegengeschlechtlichen Elternteil - das Mädchen vom Vater, der Junge von der Mutter. Findet das nicht statt, ist schon mal eine Irritation vorhanden. Auch ist es schwierig für Seelen, die im Vorleben das andere Geschlecht hatten. Kommen beide Faktoren zusammen, vielleicht noch unbewußte Ablehnung des Geschlechts durch die Eltern, dürfte die Affinität groß sein.

    So eine Irritation der Identität sieht man im Radix an gespannten Aspekten von Uranus und Neptun zur Venus, hauptsächlich aber Uranus, wobei das nicht! zwangsläufig bedeutet, daß jemand schwul wird. Weitere Zusammenhänge wären im Ganzen zu betrachten.

    Schaut euch im .pdf der GEW mal S. 16 an, da gibt's das "Was wäre wenn Spiel", und die erste Frage heißt - gut zuhören:
    "Was wäre, wenn es auf einem Planeten immer nur Männerpaare und Frauenpaare gäbe - alles andere wäre unnormal?"

    Also bitte, wozu sollte man Kinder mit so einem Müll konfrontieren - also da hört für mich der Lernspaß auf, und die indoktrinierte Umerziehung mit Gehirnwäsche beginnt. WEHRET DEN ANFÄNGEN!

    Osira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur mal so zur Info. Man kann weder heterosexuell noch homosexuell werden. Das ist keine Frage der Erziehung sondern eine angeborene sexuelle Orientierung.

      Ihr Artikel zu diesen Thema zeugt von absoluten Unwissen, von der Unfähigkeit einen Text zu lesen und zu verstehen und ist geprägt von Vorurteilen.

      Es geht nicht darum Kinder in ihrer sexuellen Orientierung umzuerziehen, sondern um Akzeptanz und Toleranz. Wie wichtig und notwendig diese Aufklärung ist, zeigt allein schon ihr Artikel.

      Löschen
    2. Eine Leserin bat mich ihren Kommentar einzusetzen, da sie kein google-Konto hat:

      Hallo, Wilki!

      Schauen Sie gerade in einen Spiegel?? Wer ist denn hier unfähig, Texte und Zusammenhänge zu be-greifen? Wer hat denn hier Vor-Urteile? Schauen Sie bitte genau hin. Wenn es wirklich um Akzeptanz und Toleranz von Menschen mit anderen Neigungen geht, warum wendet man sich dann mit diesen Methoden an die Gruppe der Wehrlosen unter uns, den Kindern, zu?

      Und noch etwas zum Nachdenken: Haben Sie sich schon einmal mit der Frage auseinander gesetzt, dass eine sexuelle Orientierung nicht angeboren, sondern durch einen Schock in der Kindheit ausgelöst werden kann?

      Sie sehen, es gibt für uns alle noch viel zu tun.

      Beste Grüße

      ANONYMA

      Löschen
    3. Ich habe den Sinn der 12. Fragen verstanden und auch was damit bewirkt werden soll. Elvira, ein paar Kommentare weiter oben, hat es eigentlich wunderbar erklärt. Vielleicht sollten Sie es nochmal lesen und darüber nachdenken. Im Übrigen gehört es zu den Vorurteilen gegenüber Homosexualität, dass dies an- bzw. aberziehbar ist.

      Was sich mir völlig verschließt ist, warum man Kindern Werte wie Toleranz und Akzeptanz nicht vermitteln sollte. Dies ist etwas, was Kinder von Anfang lernen sollten, um eben genau diese Stereotypen und Vorurteile, wie sie der Fragebogen mit umgekehrten Vorzeichen verdeutlicht, gar nicht erst aufkommen zu lassen.

      Und nochmal: Man wird nicht schwul oder lesbisch, nur weil man darüber redet. Aber man wird es nie lernen zu akzeptieren und zu tolerieren, wenn man darüber schweigt.

      Löschen
    4. Wilki, es geht doch überhaupt nicht um Vorurteile gegenüber Homosexualität - keiner denkt hier so - und natürlich sollen Kinder Toleranz lernen. Aber doch nicht so, das kann man anders vermitteln.

      Es geht darum, daß im Hintergrund ein groß angelegtes Programm läuft, das uns langsam aber sicher in eine Richtung drängt, überhaupt unsere natürliche Sexualität aufzugeben. Das ist der springende Punkt. Und wie ich schon sagte, die Frösche im lauwarmen Wasser merken halt nicht, daß sie dafür bestimmt wurden, gekocht zu werden.

      Um es zu verstehen, muß ich es nicht nochmal lesen. Nicht alles was geschrieben wird ist wahr, erst recht nicht was die Medien oder Teile des Systems von sich geben. Ich habe auf mein Herz gehört, und das sagt mir immer die Wahrheit.

      Löschen
    5. Ihr redet immer von Liebe, aber ich kenne kaum eine andere Gruppe von Menschen als die Licht und Fraktion, die so voller Hass gegen alles ist, von dem sie meinen es sei das böse System. Du brauchst den Text wirklich nicht mehr lesen, denn deine Meinung dazu, hast du bereits vor deinem ersten Lesen gefasst und diese ist schlicht der Quelle und nicht dem Inhalt geschultet. Was du in deinem Herzen fühlst ist nicht die Wahrheit, sondern Ablehnung von allem was du nicht verstehst oder verstehen willst.

      Stell dir einfach mal vor, die 12 Fragen hätten anstatt das Wort heterosexuell das wort homosexuell enthalten. Wenn du jetzt sagst, deine Reaktion wäre genauso heftig gewesen, dann nur mal zur Info, dass diese Vorurteile und Stereotypen gegen Homosexualität weit verbreitet sind und u.a. in spirituell religiösen Kreisen auf fruchtbaren Boden treffen.

      Eine Frage hätte ich noch, warum sollen denn alle homosexuell werden.

      Löschen
    6. Was mich außerdem wirklich mal interessieren würde, wer von euch weiß eigentlich, was im Sexualkundeunterricht gelehrt wird? Hat jemand von euch schon mal hospitiert oder sich überhaupt genau damit beschäftig? Vielleicht mal in der Schule den Lehrer darauf angesprochen und sich informiert, was die Inhalte dieses Faches oder besser gesagt Themenbereiches sind? Oder holt Ihr Euer Wissen nur aus euren ach so erleuchteten Quellen.

      Nur mal zur Information, im Sexualkundeunterricht geht es nicht darum den Kindern zu erzählen, welche Stellung am schönsten ist oder wie man sich am besten befriedigt. Da geht es auch nicht darum, dass die eine sexuelle Orientierung besser oder richtiger ist als die andere. Das Thema Sex, so wie ihr es euch vorstellt, ist überhaupt kein Thema. Es geht schlicht darum, den Kindern die Veränderungen, welche sie sehen, erleben und spüren werden zu erklären. Es geht um Fragen der Hygiene, um Probleme die auftreten können und um Veränderungen die eintreten werden. Es geht um die Pubertät und es geht darum die Kinder mit diesen Veränderungen nicht allein zu lassen. Manchmal ist es nämlich einfacher in der Klasse darüber zu sprechen, als mit den Eltern.

      Es gab Zeiten, noch gar nicht so lange her, da waren dies alles Tabuthemen. Da haben Mädchen ihre erste Menstruation und Jungen ihren ersten nächtlichen Samenerguss bekommen und wussten nicht was das eigentlich ist und was mit ihnen geschieht. Da sind Mädchen schwanger geworden, weil sie nicht wussten, dass so was unter Umständen auch beim Petting passieren kann. Und es gab Zeiten, da wurde Homosexualität als Krankheit oder psychische Störung hingestellt und u.a. mit Elektroschocks behandelt. Etwas, was hier wohl noch der ein oder andere denkt und befürworten würde.

      Ach ja und noch was. Guten morgen liebe Esoteriker. Dieser Sexualkundeunterricht ist im Übrigen nichts Neues. Den gab es schon in meiner Kindheit. Hand aufs Herz, wer von euch hat Kinder und hat mit denen ganz offen über dieses Thema gesprochen. Und ich meine damit vor der Pubertät.

      Das Verdorbene, Schmutzige und Böse daran, dass existiert nur in eurem Kopf. Darüber würde ich mir an eurer Stelle echt Sorgen machen, denn die Realität hat damit nichts zu tun.

      Löschen
    7. Wilki, die Versuchung Deine Kommentare zu löschen ist sehr hoch. Sie zeigen deutlich, daß Du weder die Hintergründe kennst, andauernd verurteilst, noch im Herzen angekommen bist.

      Da ich mich zeitlich nicht in der Lage sehe, hier Grundsatz-Unterricht in der spirituellen Entwicklung zu geben - was weit entfernt ist von Esoterik - empfehle ich dem nachzugehen was FuzzyLogic unten geschrieben hat, sich auf dieser Seite mal gründlicher umzuschauen, da ist genügend 'Grundmaterial', und vor allem diesen Bericht, eines Homosexuellen zu lesen:

      http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/01/14/ich-bin-dort-gewesen-ich-kenne-die-wahrheit/

      Möge die Wahrheit auch Dein Herz erreichen,
      Osira

      Löschen
    8. Da konnte man der Versuchung wohl nicht widerstehen.

      Löschen
  6. Danke für das Aufdecken dieses Artikels,
    was mir spontan kam war folgendes:

    Wird dies "gezielt" gemacht, damit die Welt
    uns Deutsche nach Judenverfolgung, ...
    nun als
    Ausrotter der NATÜRLICHEN LEBENS-Ordnung
    hinstellen will?

    Das würde zur NWO passen und wir würden wieder voll reinfallen?
    Lasst uns an der Natürliche-Werte-Ordnung arbeiten und aufstehen gegen so einen Schwachsinn.

    Ich habe die Staatsanwaltschaft in Stuttgart und den Generalbundesanwalt informiert und gebeten das zu"entschließen".

    AntwortenLöschen
  7. Abeautifulmessage, bitte nicht diese Themen vermischen, das ist mir zu weit gegriffen. Aber sicher werden wir klein, unsouverän = unselbständig gehalten, vor allem weil das deutsche Volk die Fähigkeit hätte - hätte wohlgemerkt, wenn es ein Bewußtsein dafür hätte - eine sinnvolle Brücke zu bauen zwischen dem westlichen mentalen Geist und dem östlichen spirituellen Geist. Und zwar rein aus unserer seelischen Herzenskraft. Warum wohl werden wir immer wieder mit der Schuldfrage konfrontiert?
    Umso wichtiger, daß wir unsere Emotionen bereinigen, uns auf unsere Wurzeln besinnen und unsere Herzenskraft stärken. Wenn Deutschland nicht freigelassen wird, kann Europa auch nicht funktionieren.

    Gut gemeint mit dem Staatsanwalt - aber wenn man "Der Deutschland-Clan" von Jürgen Roth gelesen hat (ist grade rechts über Amazon verlinkt), dann wird klar, daß die Justiz bereits korrumpiert ist und mit drin hängt in den Machenschaften. Außerdem dürfen sie nicht wirklich handeln, weil alle weisungsgebunden sind, auch der Generalbundesanwalt. Hier läuft alles unter britischem Seerecht. Shit!

    Herzgruß Osira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war mein spontaner Gedanken-Einfall dazu OSIRA und mir ist bekannt was Du schreibst, doch auch wenn ALLES und ALLE korrupt sind oder fremden Mächten dienen, ... so werde ICH persönlich doch weiter versuchen das GG einzusetzen um die Menschen, die damit arbeiten "zu erinnern" und wenn dadurch nur 1 Herzensfunke aufflackert, dann hat es sich gelohnt.

      Die "Schuldfrage" zeigt sich wieder und wieder bis wir dort Klarheit haben, jeder für sich kann da nur prüfen ob Frustration aufkommt oder Gewalt oder ...
      Was würde die Liebe tun - schreibst Du - möge jeder sein Herz fragen und seinen Beitrag dazu leisten und diesen schönen Planeten heil und vollkommen sehen..

      Löschen
  8. #1 - Es wurde dies alles bereits in den 60er J. konzipiert!

    ☆ Zitat: "(...) Neue Bestimmung von Sex – Fortpflanzung ohne Sex und Sex ohne Fortpflanzung; Verhütung universell erhältlich; Sexaufklärung und Kanalisierung der Jugend als Werkzeug für die Weltregierung; Subventionierung der Abtreibung als Bevölkerungskontrolle; Förderung der Homosexualität; Technologie zur Fortpflanzung ohne Sex; Zerstörung der Familie
    Schulausbildung als Werkzeug, um Pubertät und Evolution zu beschleunigen; Verschmelzung aller Religionen – die alten Religionen müssen verschwinden; Veränderung der Bibel durch Änderung der Schlüsselwörter; Bildungsumstrukturierung zum Zweck der Indoktrination; längere Schulzeiten, aber Kinder lernen nichts dabei; Kontrolle des Informationszugangs; Schulen als Mittelpunkt der Gemeinde; gewisse Bücher werden einfach aus den Bibliotheken verschwinden.
    Gesetzesänderungen, um moralisches und soziales Chaos zu fördern; Förderung des Drogenkonsums um eine Dschungelatmosphäre in den Städten zu produzieren; Alkoholkonsum fördern; Einschränkung der Reisefreiheit; Notwendigkeit für mehr Gefängnisse und die Nutzung von Krankenhäusern als Gefängnisse; keine psychologische und physische Sicherheit; Kriminalität nutzen zur Steuerung der Gesellschaft. ..."
    Qu: http://www.nworesist.de/der-nwo-masterplan/

    +++ Die Dinge spitzen sich jetzt zu:

    ☆ „Der Zustand unserer heutigen Welt ist krank und pervers; alles ist verkehrt und auf den Kopf gestellt:
    Mediziner und Ärzte zerstören Gesundheit und Leben; Lehrer und Professoren zerstören Bildung; Wissenschaftler zerstören Wissen; Polizisten, Staatsanwälte und Richter zerstören Recht und Gesetz; Banker zerstören Währung und Geld; Politiker zerstören Freiheit und Staat; Journalisten zerstören Information, Kritik und Urteil; Pfarrer und Priester zerstören Religiosität und Spiritualität. Die Welt ist so, wie sie ist, weil die Mehrheit der Menschen es zuläßt – aus Dummheit, Schwäche, Faulheit und Feigheit: selbstverschuldeter Unmündigkeit.“ -- Norbert Knobloch
    http://www.mmnews.de/index.php/etc/11165-unmuendig-in-den-untergang


    +++ Die ganzen Veränderungen in Richtung Entstofflichung, Degeneration, Perversion u. Betäubung sind einerseits deutliche Zeichen für uns, die wir die Matrix erkannt haben! - andererseits der Versuch der Weltherrscher, uns den Ausgang aus der Matrix zu versperren bzw. Steine in den Weg zu legen...

    ………………………….


    +++ Es war in der 3D-Matrix NIE anders, nur kommt die Wahrheit jetzt mal wieder stärker ans Licht...

    ☆ "Das höchst profitabelste Geschäft auf dem Planeten Erde ist die Sklaverei. Und die höchst effizienteste Art der Sklaverei ist die Kontrolle der Leute durch die Kontrolle ihrer Köpfe, besonders dann, wenn man sie kontrollieren kann, ohne dass sie wissen, dass sie kontrolliert werden." -- Catherine Austin Fitts

    ☆☆☆ WAS IST DIE 3D-MATRIX WIRKLICH ?
    ☆ Video: Woraus besteht die Matrix – engl. m. dt. UT – 6m
    http://www.youtube.com/watch?v=F7oVwGIAYeU&hd=1
    TEXT: http://montalk.net/german/251/video-1-woraus-besteht-die-matrix




    AntwortenLöschen
  9. #2 - ☆ “Welche eigenartigen Wesen sind wir doch, die wir in der Hölle sitzen ganz unten in der Dunkelheit und wir fürchten uns vor unserer eigenen Unsterblichkeit.“ -- Rumi

    ☆ Video: Man is a god in wrappings (The Book of Mirdad) - 2m
    www.youtube.com/watch?v=s3pSay2zDVA

    ☆ “Man kann den Menschen als ein Wesen sehen, das aus den sinnesorganisch wahrnehmbaren Dingen gebildet ist. Aber man kann den Menschen auch als ein Wesen sehen, das aus dem Geist stammt und mit sinnesorganisch wahrnehmbaren Dingen bekleidet ist.

    (...) Ein Bild ist ein Schatten oder eine Wiederspiegelung der Wirklichkeit, so wie man Schatten und Spiegelbilder auf dem Boden oder im Wasser wahrnehmen kann. Und da die Seele gefangengenommen und festgehalten wird durch die Liebe zu den Gleichnissen in veschiedenen Formen und nicht durch die Liebe zur Wirklichkeit selbst, vergaß sie den Geist, als sie in die Welt der Sinne herabstieg.” - aus: “Ermahnung der Seele"

    ………………………….

    +++ Je näher ein Mensch dieser Erkenntnis kommt, desto stärker wird die Sehnsucht nach seinem wahren göttlichen Zuhause, das er einst freiwillig verlassen hat. Damit der Mensch wieder nach Hause finden kann, wurde ihm im Herzen ein Geistfunken aus der göttlichen Sphäre eingepflanzt, eine „Blackbox“ mit dem Programm zur Rückkehr, die von Zeit zu Zeit ihre Signale als Prä-Erinnerung ins Bewusstsein des Menschen sendet, damit er aus seinem TraumSchlaf erwache; wie auch in folgendem gnostischen Zeugnis beschrieben:

    ☆ Das Lied von der Perle -- Kurzfassung:

    „Als ich ein Kind war und in meinem Königreiche wohnte, dem Hause meines Vaters, erfreute ich mich am Reichtum und Ruhm meiner Herkunft.“

    Den jungen Mann schicken die Eltern nach Ägypten, um die Perle zu holen, die von einer Schlange bewacht wird. Als er dort angekommen ist, entledigt er sich des „safrangoldenen Strahlenkleides“ und legt ägyptische Kleider an; man gibt ihm Drogen und er vergisst seinen Ursprung und seinen Auftrag.

    „Ich vergaß, dass ich ein Königssohn war, und vergaß sie, die Perle, und versank in tiefen Schlaf.“

    Sein Vater schickt ihm einen Brief, um ihn wachzurütteln:

    „Erwache und erhebe Dich von Deinem Schlaf. Erinnere Dich, dass Du ein Königssohn bist. Gedenke der Perle, erinnere Dich Deines Strahlenkleides.“

    Er besinnt sich, überwindet die Schlange, nimmt die Kostbare Perle, legt die schäbigen Kleider ab und zieht sein Strahlenkleid wieder an.

    „Das Bildnis des Königs der Könige war dem Gewand aufgemalt und es glich mir selbst, gleich einem Spiegelbild. Ich sah es in mir und in ihm sah ich mich, und ich erblickte meine Ganzheit.“

    Und er kehrt heim, um dem König die Perle darzubringen.

    -- Mysterienmärchen parthisch-manichäischen Ursprungs
    aus den syrischen Thomas-Akten, Kap. 108-113; ca. 250 n.Chr.
    komplett -> www.celtoslavica.de/sophia/Perle.html

    AntwortenLöschen
  10. Hallo FuzzyLogic,

    WOW, danke, super zusammengefaßt! Das wird hoffentlich noch Einigen die Augen über die Matrix öffnen. Und überhaupt:

    DEM KÖNIG DIE PERLE DARBRINGEN !

    - ein wunderbares Bild dafür, zu erwachen und den inneren König zu verwirklichen, wie auch dessen Kostbarkeit wertzuschätzen.

    Danke, sei umarmt dafür (*_*)
    Osira

    AntwortenLöschen
  11. An die Trolle,

    die immer wieder versuchen sich hier einzuschleichen:
    es ist mir einfach zu blöde, auf eure durchschaubaren Statements zu antworten. Ich habe nichts gegen andere Formen der Sexualität, bin aber strikt gegen Einflußnahme auf die Kinder. Punkt.

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.