.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv unten links ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Mittwoch, 24. Juni 2015

Der Vollmond am 2. Juli 2015

Die Energie des Neumondes war geradezu archaisch hoch energetisch, als wenn eine neue Qualität hinzugekommen ist. Wahrscheinlich sind es die befreiten weiblichen Kräfte, die nun eine größere Rolle spielen, aber sie sind getragen von großer Liebe und Zusammenhalt.

Poseidon Mondtempel, Greece
Wir brauchen nicht zu hoffen, daß die Energien abnehmen, sondern sie steuern auf ein neues Level zu. Denn diese enorme Kraft, die im Neumond angezeigt war, sucht sich zum Vollmond einen Ausdruck. So wie die momentane Lage ist, spitzen sich die verschiedenen Baustellen in Politik und Finanzen weiter zu, denn die europäischen Regierungen – mit wenigen Ausnahmen – sind so gut wie alle besetzt mit Führungskräften, die gelernt haben, sich dem transatlan- tischen Kriegsgeheul zu unterwerfen. In Europa ist niemand in Sicht im Format eines Präsident Putin, der augenblicklich mit dem Aufräumen beginnen würde.

Griechenland, Ukraine, Syrien, Irak und auch Libyen sind die Brennpunkte, die alle gewalt- sam erschaffen wurden, ohne daß es nötig war. Eine handvoll durchgeknallter Typen ver- sucht, der Welt ihren Irrsinn aufzuzwingen – egal wieviel Menschenleben und Falschgeld es noch kostet.

Ein eventueller GRexit ist vorherrschendes Medienthema, wobei mit Angstmache nicht gespart wird. Die Troika versucht weiterhin, die Griechen auszusaugen, wo nichts mehr geht, und dabei geht es nach dem Muster: die Leidtragenden sind Mittelschicht und Geringverdiener; die Reichen bleiben weitgehend ungeschoren, weil sie ihre Millionen längst im Ausland geparkt haben.

Eine Zerreißprobe die bereits 3 Monate andauert, treibt nun auch Regierungschef Tsipras in die Enge. Wenn er wirklich eine Einigung will, wird es ohne Zugeständnisse kaum gehen, nun sollen die Steuern erhöht werden. Dies nehmen ihm viele Griechen übel, und er gefährdet seine Position. Andererseits unterzeichnete er letzte Woche einen Vertrag mit Putin für die geplante Turkish Stream Pipeline, und nun ist dieser Schritt offenbar infrage gestellt? In wessen Interesse mag das wohl liegen?
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/06/23/vor-eu-deal-griechenland-stellt-pipeline-mit-russland-in-frage/

Bedenken wir, daß Griechenland kein Einzelfall in Europa ist, der Schulden hat. Um ein System aufzubrechen, bedarf es einer Herausforderung, einen Joker, etwas Uranisches – und diese Rolle hat Griechenland wohl eher unbewußt für ganz Europa übernommen. Somit wird Kritik an GR dieser europaweiten Angelegenheit nicht gerecht. Im Gegenteil können wir dankbar sein, daß es endlich jemand wagt, der Troika die Stirn zu bieten. Ein Austritt Griechenlands aus dem Euro und vielleicht auch der EU ist der Albtraum von Schulz, Juncker, Draghi und Lagarde. Damit würde nicht nur ihr Traum zerplatzen, sondern auch der von all den US-Investoren, die in GR involviert sind. Der Dollar stünde auf dem Spiel – aber das tut er auch ohne Griechenland. Dies ist ein Update von Februar:
http://2012sternenlichter.blogspot.de/2015/02/griechenland-und-euro-update.html

So vermute ich, daß es jetzt noch keine endgültige Lösung geben wird, nicht diese Woche. Die Querelen und das Tauziehen der Mächte wird sich noch hinziehen, mindestens bis Mitte September (Saturn tr → Konj. MC von GR), doch spätestens bis Mitte Oktober (Saturn tr → Konj. AC von GR+€-Combin). Die Noch-Elite wird versuchen, GR solange wie möglich in der EU zu halten. Es ist momentan auch für Tsipras gefährlich, zuviel nach Osten zu zwinkern. Vermutlich wird etwas hinter den Kulissen vorbereitet, weil wenn ein Austritt, dann muß es sehr schnell gehen, mit sofortigem Beitritt in ein östliches Bündnis. Wir dürfen sehr gespannt sein.

Doch auch die EU-Kommission arbeitet fleißig in den Hinterzimmern. Sie wollen nun „die Wirtschafts- und Währungsunion vollenden, durch Souveränitätsteilung“. Also ich hab selten solchen Schwachsinn gehört. Zum einen ist Souveränität unteilbar: entweder ein Land ist souverän oder nicht; man kann auch nicht ein bißchen schwanger sein. Zum anderen wird die 'Vollendung' darin ihr Ende finden, daß Europa komplett abgewirtschaftet sein wird, sobald all die Bonds, CDS, Hedgefonds und Währungen krachen. Und all dies war schon geplant bei der Einführung des Euro.
http://www.mmnews.de/index.php/politik/48028-eu-will-nationen-entmachten

Hier in Deutschland ist es zwar noch relativ ruhig, aber für uns kommt jetzt auch eine wichtige Zeit. Es ist wirklich schlimm mitanzusehen, wie sehr die Regierung nach US-Pfeife tanzt, und das ist wahrlich keine Friedenspfeife. Allein schon das Ministerkabinett ist ein Trauerspiel, und in seiner Ignoranz des Volkes hochgefährlich. Jetzt war der neue US- Verteidigungsminister in Berlin, und hatte nichts Besseres zu tun, als sein deutsches Pendant von der Leyen auf einen kommenden Krieg einzuschwören. Was sagt eigentlich die Bundeswehr dazu? Also die Soldaten, inoffiziell? Ich sage nur: wer nicht möchte, daß seine Kinder oder er/sie selbst demnächst an die Front gehen, der sollte jetzt aktiv werden und sein Mißfallen kundtun.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/06/23/us-verteidigungsminister-schwoert-deutschland-auf-kampf-gegen-russland-ein/

Um es noch mal ganz klar zu machen: unsere Parteien übertreten häufiger die Gesetze, als wir uns das vorstellen können, also sie können im Prinzip machen was sie wollen, und das Strafgesetzbuch schützt sie auch noch:

§ 129 StGB Bildung krimineller Vereinigungen
(1) Wer eine Vereinigung gründet, deren Zwecke oder deren Tätigkeit darauf gerichtet sind, Straftaten zu begehen, oder wer sich an einer solchen Vereinigung als Mitglied beteiligt, für sie um Mitglieder oder Unterstützer wirbt oder sie unterstützt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
(2)    Absatz 1 ist nicht anzuwenden,
    1. wenn die Vereinigung eine politische Partei ist, die das Bundesverfassungs- gericht nicht für verfassungswidrig erklärt hat
http://www.strafgesetzbuch-stgb.de/stgb/129.html

SP = Spiegelpunkt
Vollmond 02.07.2015
Der Vollmond deutet auf eine heftige Zuspitzung der Lage hin. Übrigens gilt die Planetendeutung weltweit, nur die Zuständigkeit der Häuser/ Lebensbereiche variiert je nach Ort bzw. Land. Für Berlin haben wir einen Krebs-AC, es geht um das Volk, und dies befindet sich in keinem guten Zustand, es sitzt irgendwie 'auf dem Trockenen' (Mond H1 im Steinbock), und untersteht der Befehlsgewalt von anderen, die zur Anpassung zwingen (Mond in 7, Saturn H7 + H8 in 6). Das muß man sich mal vorstellen: wir haben in unserem eigenen Land nichts zu sagen! Es bedeutet auch, daß nicht nur die US-Army, sondern auch die britische und französische Armee deutsche Truppen anfordern könnten – und jetzt, wo die Nato einen Krieg forciert, ist dieser Umstand besonders heikel. Die Bundeswehr kann also nicht einfach sagen 'machen wir nicht mit', weil wir nicht souverän sind, da sind wir als Volk eher gefordert. Wie schon im Neumond klar wurde: dies ist eine Zeit von äußerst wichtigen Entscheidungen, die wir als Volk zu treffen haben (Vollmond Qu. Mondknotenachse).

Es ist noch schlimmer: wir werden geradezu 'sturmreif' geschossen, und zwar versteckt aus unheiterem Himmel (Widder eingeschlossen in 11, Mars in 1 im Krebs), und das läuft über die Medien, die gegen das Volk stänkern (Sonne H3 Konj. Mars in 1), also ganz übel. Umfragen haben ja gezeigt, daß die Deutschen kriegsunwillig sind, und der US-Verteidi- gungsminister ist ja schon auf Europa-Tour, und redet sich mit seiner Kriegsrhetorik um Kopf und Kragen. Wir werden hier in Umstände gezwungen, mal wieder den US-Befehlen zu gehorchen (Skorpion in 6, Saturn H8 in 6). Dies läuft nun als heftiger Machtkampf ab, der sich noch einige Zeit zuspitzt (Mars Opp. Pluto am 15.07.), und wir werden extrem unter Druck gesetzt (Mond Konj. Pluto). Dies läuft auf eine Volks-Vergewaltigung hinaus, bei der uns mal wieder die Opferrolle zugedacht ist (Sonne-Mars in 1 Opp. Mond-Pluto in 7).

Die Mondknotenachse läuft immer noch in den Zeichen Waage-Widder, und somit ist das Thema Krieg und Frieden sehr präsent. Es geht nun explizit darum, eine wichtige Ent- scheidung zu treffen, und zwar als Volk. Die kleinen Demos genügen nicht mehr, Petitio- nen wandern eh in die Tonne, und was nun kommen sollte, ist ein Massenauflauf vor dem Reichstag! Und wir können nur beten, daß das Volk nun aufwacht, denn die Alternative wäre definitiv Krieg.

Zugleich ist dies ein Horoskop mit vielen Mängeln (nur für DE), denn es sind 4 Zeichen (Widder, Zwilling, Waage, Schütze) eingeschlossen, was bedeutet, man kommt an die jeweilige Energie sehr schwer heran. Es betrifft somit die Planeten Merkur, Jupiter, Venus und Mars.

Unsere Selbstdurchsetzung ist praktisch nicht vorhanden, als besetztes Volk (Mond H1 in 7), und so lernen wir nun über Angriffe von außen (Mars Mitherr 11 in 1), WEIL wir die Durchsetzung nicht in Besitz nehmen. Also wir brauchen uns dann nicht beschweren. Auch unsere Freiheit steht uns nicht zur Verfügung, WEIL wir sie uns nicht holen (Uranus einge- schlossen im Widder). Die besseren Bedingungen stehen uns auch noch nicht zur Verfügung (Schütze eingeschlossen in 6), WEIL wir uns die Macht nicht zurückholen (Skorpion in 6, Macht abgegeben an andere, Pluto in 7).

Wir trauen uns auch nichts zu sagen, aus Angst vor erneuter Verletzung (Merkur H5 + Mitherr 12 in 12 eingeschlossen Qu. Chiron), OBWOHL wir um die Wahrheit wissen, einige Tausend jedenfalls. Und WIE soll sich dann noch etwas gut fügen? (Schütze eingeschlos- sen in 6) Dabei hätten wir ausgezeichnete Herzensqualitäten zu geben, zu kommunizieren (Venus Konj. Jupiter in 3), aber wenn wir unser kraftvolles Herz-Bewußtsein nicht nach außen bringen, es nicht zeigen, kann es auch nicht wirken.

Der Vollmond mit der Mars-Pluto Opposition findet auf der Krebs-Steinbock-Achse statt. Da geht es um Eltern-Kind-Konflikte, die auftauchen können, ebenso um Konflikte zwischen Volk und Regierung, Angestellte und Chef, aber auch in Beziehungen. Es stehen Machtkämpfe an, die auch gewaltsam ablaufen können. Mars-Pluto ist jedoch auch das Thema des zerbrochenen Schwertes, eines der Königsthemen. Und es ist an der Zeit, das zerbrochene Schwert wieder aufzunehmen und neu zu schmieden (mental natürlich). Wichtig ist bei allen Fällen, sich nicht mehr von der Angst einfangen zu lassen, sondern mutig die eigenen Interessen vorbringen und durchsetzen. Dieses Mal können wir uns nicht leisten zu kneifen, es wäre fatal. Doch die kosmischen Gesetze sind immer auf Lösung ausgelegt – und wer nicht bereinigt und sich der Lösung verweigert, muß mit den Konsequenzen leben.

Es kann weiter 'unerklärliches' Chaos herrschen (Uranus H10 SP Neptun H11), insbeson- dere wenn den gerade Aufwachenden die fehlende Freiheit bewußt wird. Aber es gibt auch die Möglichkeit zu plötzlichen Erkenntnissen (Uranus H9), wahrscheinlich über die Angriffe die kommen, die nicht nur mental, sondern durchaus auch körperlich sein können (Mars in 1). Betroffen sind diejenigen mit Planeten oder Achsen von 5°-14° kardinal (Steinbock, Widder, Krebs, Waage) und gespiegelt von 16°-25° veränderlich (Schütze, Fische, Zwilling, Jungfrau), aber nur, wenn sie die entsprechenden Qualitäten noch nicht integriert haben.

Auf der persönlichen und spirituellen Ebene sind wir nun auch großen Herausforderungen ausgesetzt. Wir werden es merken, ob noch Konflikte auftauchen, die natürlich möglichst bald geklärt sein wollen, Stichwort gewaltfreie Kommunikation. Die Kontakte nach außen könnten die beschriebenen Züge aufweisen, da gilt es dann ruhig in der Mitte zu bleiben. Nicht alles, was wir da erleben, hat noch mit uns zu tun, doch bei den 'Ungeklärten' können jetzt viele Themen aufbrechen, also achtsam bleiben.

Weiter können wichtige Entscheidungen anstehen, besonders für Partnerschaften, gerade wenn man sich nicht frei genug fühlt. Ganz wichtig: sich nicht manipulieren lassen! Lieber in der Stille entscheiden, wo das Herz hin will, vielleicht ja auch an einen ganz anderen Ort. Es können so auch recht lebensverändernde Entscheidungen fallen.

Wir sollten bei alldem unsere Freiheit im Auge behalten, die für uns persönlich so wichtig ist wie für unsere Nation. Sie ist das Ziel dieses Vollmondes (Wassermann am MC), und um es zu erreichen, ist es eben notwendig, die Themen mit all unseren Lieben zu klären. Sprechen wir über unsere Gefühle, und lassen wir die Vorwürfe, dann finden wir auch zueinander. Die Wahrheit möchte liebevoll gesagt werden (Venus H12 in 3 Konj. Jupiter), und das können wir, mit aller Liebe die wir haben.

Kommentare:

  1. Liebe Osira,

    beim Thema GRexit aus der EU geht es meiner Meinung nach nicht um das finanzpolitische Gezerre, auch wenn die Propagandamedien ihr mediales Kriegsbeil gegen Tsipras ausgegraben haben.

    Denn dies könnte sich lösen lassen, z.B. dadurch das sich die GR-Regierung selbst das Recht nimmt, durch eine griechische Geschäftsbank an sich selber einen Kredit in Höhe der Gesamtschulden zu vergeben und damit alle außenwirtschaftlichen Verbindlichkeiten glatt stellt.

    In Wirklichkeit geht es meiner Meinung nach um den Verbleib der GR in der NATO(D), Wenn GR aus dem EU austritt könnte dies doch der nächst folgende Schritt sein. Das wäre dann die Antwort Russlands auf die Osterweiterung der NATO(D): die Süderweiterung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Peter,

      das hört sich nach einer guten Idee an, sich selbst einen Kredit zu geben :-) nur soviel ich weiß, ist kaum noch eine Zentralbank wirklich unabhängig, also die griechische bestimmt nicht.

      Richtig, daß die Nato den Austritt Griechenlands verhindern will, das habe ich in einem früheren Bericht geschrieben. Griechenland wäre nur sicher, wenn es höchstens Stunden nach einem Austritt (aus Euro, EU, Nato) sofort in ein östliches Bündnis geht.

      Liebe Grüße, Osira

      Löschen
    2. Liebe Osira,

      um der EZB zu genügen, muss von einer griechischen Geschäftsbank oder einem Konsortium nur 1-2 Prozent als Eigenkapitalquote hinterlegt sein. Das sollte machbar sein.
      Derzeit werden von Draghi täglich 60 Milliarden Euro aus dem Nichts geschöpft. Wo die wohl landen? Jedenfalls nicht in GR,
      Dei Gesamtverchuldung GR beträgt derzeit ca. 320 MIlliarden Euro.
      Das gesamte Finanzsystem ist im Grunde genommen eine Wechselreiterei. Aber mit der eigenen Kreditvergabe an sich selbst könnte könnte die nationale Finanzhoheit wieder zurück gewonnen werden. Dies gilt nicht nur für GR.

      Löschen
    3. Hallo,
      man könnte ja das ganze aus dem ESM bezahlen, erstens ist er dafür geschaffen worden und zweitens hat Tsipas das eh gefordert. Was ein Kasperletheater. Und immer wieder deutet alles auf den September- Oktober hin. Ich bin sehr gespannt, was passiert. In Chania auf der Insel Kreta gibt es einen Nato Hafen, also Stützpunkt ;) den ich selbst gesehen habe. 300 km von Lybien ist das.
      Lg

      Löschen
  2. Liebe Osira, danke für das Vollmondhoroskop. Aber warum immer Berlin als Zentrum Deutschlands horoskopisch auffalten?
    Vielleicht liegt Potsdam (Preußen) günstiger oder die Externsteine , oder das alte Bonn? Berlin ist nicht Deutschland. (ähnlich London City) da muß die Königin auch fragen, ob sie die Stadt betreten darf.
    Von und aus Berlin werden keine freiheitlichen Impulse kommen können.
    Der Zentralismus liegt uns landsmannschaftlich sowieso nicht. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eveline,

      wenn man wissen will, wie es einem Land bezüglich eines Vollmondes ergeht, dann wird das Horoskop auf die Koordinaten der Landeshauptstadt berechnet - so einfach ist das. Es gilt dann für das ganze Land.

      Herzlich, Osira

      Löschen
  3. Was bedeuten die immer wiederkehrenden Hinweise, Deutschland wäre rechtlich gesehen kein souveräner Staat? Unter dem Begriff "Besatzungsstatut" bei Wikipedia ist zu lesen: "Die ... alliierten Vorbehaltsrechte verloren erst 1990 mit der deutschen Wiedervereinigung und dem Inkrafttreten des Zwei-plus-Vier-Vertrages am 15. März 1991 auch völkerrechtlich ihre Wirkung, als Deutschland die volle Souveränität wiedererlangte."

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dazu gibt es ein aktuelles Interview mit dem Freiburger Historiker Prof Foschepoth:

      "Zwei Wochen nach Unterzeichnung des Zwei-Plus-Vier-Vertrages in Moskau vereinbarte die Bundesregierung durch Notenaustausch mit den drei Westächten im September 1990 die Fortgeltung des Aufenthalts- und Stationierungsvertrags und des Überleitungsvertrags von 1955, wonach die alliierten Gesetze weiterhin in Kraft blieben, und des Zusatzvertrags zum Nato-Truppenstatut. Dadurch blieb auch im vereinten Deutschland Besatzungsrecht mit all seinen Privilegien und Sonderrechten für die Präsenz der USA weiterhin in Kraft. Um all den damit verbundenen politischen Schwierigkeiten und Problemen aus dem Wege zu gehen, macht es sich schon besser, die enge deutsch-amerikanische Zusammenarbeit zur Staatsräson der Bundesrepublik zu erklären."

      http://www.badische-zeitung.de/debatte-um-us-spitzeleien-ein-akt-der-unterwerfung

      Löschen
  4. Lieber Rohan,

    tja, das ist genau die Version, auf die das deutsche Volk hereingefallen ist. Abgesehen davon, daß Wikipedia nicht zu trauen ist, weil systemkonform, braucht man sich nur vor Augen zu halten, warum es wohl immer noch so viele US-Basen in DE gibt? Russland ist der einzige Alliierte, der uns 1990 wirklich freigab und alle Truppen abzog.

    Es gibt ein Bonmot von Obama, er sagte letztes Jahr bei seinem Besuch in Ramstein: "Deutschland ist ein besetztes Land und wird es immer bleiben." Nun, gerade versucht er uns in einen Krieg mit RU zu treiben, und läßt die NSA hier treiben was sie will. Sieht so Souveränität aus? Und warum glaubst Du, erhalten wir das angeforderte Gold aus NY nicht zurück?

    Links im Blog unter 'Deutschland' sind einige einschlägige Links zu Hintergründen, weitere auf der Unterseite 'News Links'.

    Es gibt viele Seiten, die sich nur mit diesem Thema befassen:
    http://staatenlos.info
    http://wemepes.ch
    http://freistaat-preussen.info

    Empfohlene Literatur:
    Dr. Klaus Maurer, "Die 'BRD'-GmbH"

    und hier ist ein Firmenverzeichnis:
    http://www.upik.de
    dort ist die BRD als eingetragene Firma registriert. Nichts weiter, kein Staat.

    Dies ist die ganze Tragik, und kaum einer weiß es. Und deshalb erinnere ich immer wieder daran.

    Lieben Gruß Osira

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Osira,
    seit einigen Jahren lese ich nun die ganzen Warnungen und Prognosen und vieles ist ja bereits eingetroffen. Nur sehe ich keine friedliche Lösung auf Deutschland zukommen. Und mir persönlich wird immer klarer, daß, wenn ich meine Freiheit behalten will, ich mich in ein anderes Land begeben muß- Das tun ja mittlerweile auch schon einige andere, aus dieser Szene. Und das verfolge ich natürlich ebenfalls und denke, na ja, geredet und gewarnt wird sehr ausführlich, aber offensichtlich weiß man bereits, daß es für Deutschland nicht friedlich und harmonisch ausgehen wird.
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anita,

    das muß natürlich jeder für sich selbst entscheiden. Ich denke, daß wir alle den laufenden Prozeß mitgestalten und auch nach unseren Wünschen verändern können. Nur wird es nicht funktionieren, wenn all die guten Leute auswandern, und dieses Land seinem Schicksal überlassen. Solange hier nicht scharf geschossen wird, werde ich hierbleiben.

    Von allein kommt nichts. Es breitet sich der Eindruck aus, daß sich niemand wirklich verantwortlich fühlt - und da stellt sich die Frage: WO ist unser tiefes, verwurzeltes Nationalgefühl geblieben? Tritt das nur zur WM in Erscheinung?

    Ich sehe es so, daß wir alle für dieses Land verantwortlich sind. Es ist unser Land, und wir können es lieben. Und wir müssen unser Land beschützen, und alles was darauf lebt.

    Ich lege euch allen sehr die Anastasia-Bücher ans Herz - ein wunderbarer Weg, um wieder dorthin zu kommen, sich tief mit seinem Land verbunden zu fühlen. Das ist der wahre spirituelle Weg. Er beginnt vielleicht im Kopf, aber wirklich führen kann uns nur das Herz, und alles Nötige ist zu tun mit den eigenen Händen.

    Herzlich Osira

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.