.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Dienstag, 4. März 2014

Sternschnuppen 3 / 2014



Ukraine Update
Wie schon angesagt, verschärft sich die Weltlage gerade auch auf diplomatischer Ebene, kaum daß Mars und Saturn rückläufig wurden (am 2.03.). Denn es sollen ja alle möglichen Beziehungen geklärt werden, und je nachdem, ob Einsicht, Verständnis und Echtheit vorhanden ist, können Lösungen gefunden werden. Schwierig wird es dann, wenn nur ein Dialogpartner dazu bereit ist, während die anderen in imperialen Intrigen verstrickt sind. Da tun sich dann unterschiedliche Welten auf, und es sieht so aus, als ob jetzt die Spreu vom Weizen getrennt wird. Ausgerechnet in der Kornkammer Europas. Oder Russlands?

In den letzten Tagen hat sich so viel ereignet, daß man kaum hinterher kommt. So gebe ich am besten eine Linksammlung weiter, mit Erklärungen, die unsere Medien nicht bieten:

Zuerst halten wir mal fest, daß die Außenminister von FR, DE und PL sich mit Präsident Janukowitsch und der Opposition an einen Tisch gesetzt hatten, wo sie anschließend ein Abkommen unterzeichneten. Nur hat die Opposition bisher ihren Anteil der Vereinbarungen nicht eingehalten:
Lawrow: Opposition in Ukraine hält Abmachungen nicht ein
http://de.ria.ru/politics/20140222/267892057.html

Einen Tag später verschwand Janukowitsch, der um sein Leben fürchtete. Die Opposition hat sich dann an die Macht geputscht, ganz klar, denn es wurden einige Bedingungen nicht eingehalten: so hätte wenigstens ein ordentliches Amtsenthebungsverfahren beantragt werden müssen, mit Beweisen für Janukowitschs Fehlverhalten. Ebenso hätte auf normalem Weg ein neuer Präsident gewählt werden können, wozu Janukowitsch bereits zugestimmt hatte. Also der Rechtsweg ist hier nicht eingehalten worden.

Dann kam heraus, daß Anonymous Ukraine einige eMails von Klitschko gehackt hat, die eindeutig zeigen, daß der litauische Präsidentenberater mit in die Sache verwickelt ist. Es hat Zuwendungen gegeben, genauso wie von der Konrad-Adenauer-Stiftung. Somit ist klar, daß hier ein von langer Hand vorbereiteter Umsturz erfolgen sollte:
http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2014/02/die-klitschko-e-mails.html

Kleiner aber feiner Nebenschauplatz: währenddessen macht Angela ihre Kür im Schaulaufen, reist nach IL und dann nach GB, läßt sich ganz bescheiden Siegerkränze Medaillen umhängen, als treue Vasallin derjenigen, die heute noch ihre Macht auf DE ausüben. Frage: wie krank ist das?! Dort versichert sie, daß DE an der Seite der Ukraine stehen würde – und wir dürfen davon ausgehen, daß sie damit auch das Militär gemeint hat. Nicht umsonst haben Steinmeier und von der Leyen auf der 'Sicherheitskonferenz' getönt, „Deutschland müsse jetzt eine wichtigere globale Rolle einnehmen“. Oh man. Es ist so offensichtlich, daß unsere Regierung gelenkt wird...
http://deutschelobby.com/2014/02/28/achtung-deutsches-volk-merkel-erklart-deutschland-zieht-fur-die-ukraine-in-den-krieg-gegen-russland/

Hier ein sehr guter Artikel von William Engdahl, über die Bedrohung, die die Raketenab-wehrstellungen in Europa für Russland bedeutet – natürlich von unseren Medien 'übersehen':
http://stopesm.blogspot.de/2013/11/putin-rechnet-mit-dem-schlimmsten-und.html#.UxT7nl4UilO

Nochmal Engdahl, eine ausgezeichnete Einschätzung zur Agenda des Westens:
http://stopesm.blogspot.de/2014/02/ukraine-william-engdahl-erlautert-die.html#.UxT8uF4UilO

Weiter kommen ja noch die unglaublichen finanziellen Dimensionen hinzu, weil im Hintergrund ja ein Machtkampf ums Gold und die Weltleitwährung läuft:
Gold-Manipulation: Vertuschen und ermorden
http://www.marktorakel.com/index.php?id=7011929435915797636

Auch Jim Willie sagt es, etwas ausführlicher, daß der Westen nun das Gold der Saudis beschlagnahmt hätte, um den Dollar noch etwas länger auf der Intensivstation beatmen zu können:
http://www.silverdoctors.com/jim-willie-bombshell-saudi-royal-gold-ransacked-in-london-to-prevent-default/

Diese Hintergründe sollte man wissen, wenn man die laufenden Vorgänge beurteilen will. Inzwischen besetzt Putin die Krim, unter Berücksichtigung von Verträgen zwischen Ukraine und Russland. Das ist meines Erachtens eine ganz gesunde Reaktion, weil er weiß daß Putschisten in der Ukraine an der Macht sind, und er die Russen auf der Krim schützen möchte. Auch China hat sich an die Seite Russlands gestellt – man bedenke, beide sind Veto-Mächte im UN-Sicherheitsrat:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/03/03/krim-konflikt-china-schlaegt-sich-auf-die-seite-russlands/

Kaum zu glauben: da wird den West-Eliten einmal die Stirn geboten, und schon jaulen sie auf als ob sie jemand gebissen hätte. Es wird allerdings höchste Zeit, daß ihnen Einhalt geboten wird, weil sie erwiesenermaßen ihre Ziele mit Lügen, Korruption und Angriff zu erreichen suchen. Die Welt hat die Nase voll von ihnen.

HS = Halbsumme, SP = Spiegelpunkt, tr = Transit, p = progressiv, GZ = Galaktisches Zentrum
Ukraine Sekundär Progression
Im Radix findet man nicht immer aktuelle Vorgänge, manchmal muß man tiefer graben. Schauen wir diesmal in die Progression der Ukraine, wo sie jetzt entwicklungsmäßig steht. Seit ca. 1/2 Jahr geht es um Erweiterung ins Ausland (Wechsel AC → Schütze, Jupiter H1 in 9), das sind einerseits die Hoffnungen, die mit einer EU-Assoziierung einhergehen, aber auch eine Entscheidung zu treffen zwischem westlichem und östlichem Handelsraum (Jupiter H1 + Merkur H10 + H7 in Jungfrau). Es konzentriert sich dabei viel auf den Finanzbereich. Dort scheint es sehr viel Chaos zu geben (Uranus Konj. Neptun in 2) und erfordert die Notwendigkeit von Abgrenzung (Saturn H2 in 2), und dies scheint für Präsident Janukowitsch schwierig gewesen zu sein. Da sind revolutionäre Kräfte am Werk, geplant und finanziert vom Ausland (Mars in 10 = 2. von 9, Qu. Uranus in 2). Die Schattenmächte wollen dabei ganz unerkannt bleiben (Pluto H12 in 12), hier scheint einmal der Geheimdienst eine mächtige Rolle zu spielen, wie die Drahtzieher im Hintergrund. Und die gehen mit so heftigem Verrat vor, daß Menschenleben dabei keine Rolle spielen (Pluto Konj. + HS Ceres, Ixion, Quaoar, SP Orcus). Das läuft mit größter Härte und finanziellem Druck (Saturn tr Konj. Ixion).

Auch ist zu sehen, daß seit längerer Zeit die Freiheit unterdrückt wird, vom Schattenkabinett (Pluto tr Konj. Uranus, seit 2012), und das dürfte der ungefähre Zeitraum sein, seitdem exzessiv heimlich an der Revolution gearbeitet wurde. Die Stimmung ist dabei sehr aufgeheizt (Mars Qu. Uranus, Uranus tr Opp. Mars), und wir können hier evtl. bis Dezember mit plötzlichen Aktionen rechnen, aber nicht mehr so heftig (Uranus Station Dezember auf 12° Widder). Gerade als es losging mit den Auseinandersetzungen auf dem Maidan, lief der Mond über 21° Schütze (GSP Uranus-Pluto), und jetzt sieht es sich dem Verrat gegenüber (Ixion tr Mond). Das Volk könnte die nächsten Monate noch ziemlich emotional 'geschüttelt' werden (Mond p → GZ), und es wird darauf ankommen, im Herzen zentriert zu bleiben, und deutlich kundzutun, was es will (Jupiter H1 in 9).

Man wird versuchen, die beschützenden Elemente zu unterdrücken (Saturn stat. Ceres Juli bis Mitte August), und eine eindeutige Klärung der Lage kann frühestens im Dezember/ Januar eintreten, spätestens aber zwischen Mai bis Oktober 2015 (Saturn tr AC p).

Schauen wir mal, was die nächsten Wochen noch alles herauskommt...
beachtet bitte auch diese neue Seite, unter "Aufklärung" verlinkt, die ganz aktuelle Meldungen über die Abläufe in der Ukraine bringt: http://russianmoscowladynews.com/

Kommentare:

  1. Hallo Osira,

    Habe für die Ukraine eine Uhrzeit von 16.31! Dann haben wir einen Radixpluto im 10.Haus Konjunktion MC und einen Steinbockasz. von 8.41 Steinbock Konjunktion Uranus, Lilith und neptun. Deutlicher geht es ja gar nicht! Pluto nun im Transit-Konjunktion dazu! Dort wird nun die Weltgeschichte neu gestellt fürs Wassermannzeitalter.
    Probiere die Uhrzeit mal aus, du kommst dann selber drauf

    Gruß Manuel

    AntwortenLöschen
  2. Hi Manuel,

    also ich hab die Uhrzeit von Nicholas Campion, das ist meist gut gesichert. Wie kommst Du auf 16h31? Uff, es wäre toll, wenn es eine öffentliche Seite gäbe, wo die Länder ihre exakten Gründungsdaten eintragen müßten ;-)

    Liebe Grüße Osira

    AntwortenLöschen
  3. Hi Osira,

    Meist habe ich auch die Daten von Nicholas Campion. In Zukunft notiere ich mir nun woher ich diese Daten habe. Entweder von der Seite Prognosefokus oder von der Zeitschrift Astrologie Heute? Genau weiß ich es nun nicht mehr.
    12 Uhr stimmt aber genau nicht oder man hat die Uhrzeit von London genommen? Oft kommen ja unterschiedliche Länderhoroskope raus, dies gelegentlich auch mit Absicht.
    Oft hilft ja ein Blick in die Häuser und da geht Uranus im Transit durchs 3.Radixhaus, das ist die Revolution auf der Strasse!
    Möchte dir ja da nur ein Tipp geben.
    Hier noch andere Seiten dazu.

    http://www.astro.com/astro-databank/Nation:_Ukraine

    http://www.astrologyweekly.com/countries/ukraine.php

    Gruß aus Thailand Manuel

    AntwortenLöschen
  4. Eine rumänische Freundin hat mir grade diese Übersetzung geschickt, und ich stelle sie mal zur Info ein. Es sieht so aus, als ob Kriegsvorbereitungen in Rumänien getroffen werden:

    "ALERT an der Grenze: die Regierung hat verlangt, dass die Stadt Suceava sich für den Krieg vorbereiten soll
    7. März 2014

    Gemeinden und der Landkreisrat muss bis zum 14. März den Plan für die Kriegsmobilisierung und das Projektbudget erarbeiten, die von der Regierung verlangt wurden.

    ALARM ZUSTAND an der Nordgrenze Rumäniens. Die Landkreisbehörden werden alle Aspekte dieses Plans analysieren, die den Schutz und die Lebensmittelversorgung gewährleisten, schreibt suceavanews.ro.

    Der Präsident des Landkreisrats Catalin Nechifor sagte am Donnerstag, dass diese Maßnahmen "nicht unbedingt“ im Zusammenhang mit der Situation in der Ukraine stehen, aber dass es "besser ist, vorbereitet zu sein".

    "Ich versichere alle Bürger, dass die Kreisverwaltung diese Situation sehr ernst behandeln wird, in dem Fall, dass es zum Krieg kommt. Ein Staat wie Rumänien ist als EU-und NATO-Mitglied verpflichtet, diese mögliche Situation vorzubereiten. Bis März 14 müssen wir der Regierung Vorschläge unterbreiten, um die Ressourcen sicherzustellen und um alle lokalen Möglichkeiten, militärisch und zum zivilen Schutz der Bevölkerung. Wir müssen alle Möglichkeiten zum zivilen Schutz, Treibstoffe und Lebensmitttelversorgung identifizieren.

    Ich hoffe nicht, dass wir sie brauchen werden. Aber, weil die Situation östlich von Rumänien „entzündet“ ist, bin ich der Meinung, dass die Kriegspläne revidiert werden müssen. Wir müssen vorbereitet sein und die Bevölkerung muss geschützt sein. Der Mobilisierungsplan für den Fall eines Krieges gilt immer und er muss reaktualisiert werden, sagte Catalin Nechifor."

    Quelle:
    http://www.efemeride.ro/alerta-la-granita-guvernul-a-cerut-ca-suceava-sa-se-pregateasca-de-razboi
    und
    http://suceavanews.ro/141196/administratie/la-suceava-se-lucreaza-la-planul-de-razboi/

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Osira, es reicht!
    Ich habe den Eindruck, dass Du die ganze Lage nicht ganz objektiv siehst. Ich möchte daran erinnern, wie die gegenwärtige Krise angefangen hat: völlig unerwartet lehnte Janukowitsch die Unterzeichnung des geplanten Assoziierungsabkommens mit der EU in Litauen ab, angeblich deswegen, weil die Ukraine, Ex-Sowjetrepublik, dafür "nicht stark genug " sei . In Wirklichkeit tat er das auf Befehl von Putin, der die Ukraine, wie alle anderen Ex-Sowjetrepubliken als sein Eigentum betrachtet und unter seiner Kontrolle haben wollte. Gott sei Dank sind heute Polen, Tschechen, die Slovakei, Ungarn, Bulgarien, Rumänien, baltische Republiken, ehemaliges Jugoslavien und die ehemalige DDR frei. Jeder, der sich ein wenig für die Geschichte Europas interessiert, weiss, was die Menschen in diesen Ländern in den Sowjet-Zeiten durchmachen mussten.....
    Alle wussten, dass Janukowitsch eine Marionette von Kreml war/ist. Und eben diese Ablehnung war der Auslöser von Protesten. Die leute hatten die Nase voll. W. Janukowitsch, sein Sohn und andere Oligarchen badeten im Luxus, während die Bevölkerung hungerte. Putin (ehemaliger KGB-Offizier ;KGB - der sowjetische In- und Auslandsgeheimdienst) ist ein rücksichtsloser Despot und Imperialist (genauso wie vorher Stalin und Breschnew). Er ist kein bisschen besser als Obama, beide sind einander "ebenbürtig".
    Zitate:
    -- "Nur hat die Opposition bisher ihren Anteil der Vereinbarungen nicht eingehalten, Lawrow: Opposition in Ukraine hält Abmachungen nicht ein."
    --" Einen Tag später verschwand Janukowitsch, der um sein Leben fürchtete. Die Opposition hat sich dann an die Macht geputscht, ganz klar, denn es wurden einige Bedingungen nicht eingehalten: so hätte wenigstens ein ordentliches Amtsenthebungsverfahren beantragt werden müssen, mit Beweisen für Janukowitschs Fehlverhalten. Ebenso hätte auf normalem Weg ein neuer Präsident gewählt werden können, wozu Janukowitsch bereits zugestimmt hatte. Also der Rechtsweg ist hier nicht eingehalten worden."
    Die Vereibarungen konnten nicht eingehalten werden, weil Janukowitsch absichtlich verschwunden war, um die Verwirklichung des Abkommens durch sein Verschwinden unmöglich zu machen, und nicht, weil er um sein Leben fürchtetete.
    Zitat:
    " Hier ein sehr guter Artikel von William Engdahl, über die Bedrohung, die die Raketenab-wehrstellungen in Europa für Russland bedeutet."
    Und hast Du dir, liebe Osira, Gedanken darüber gemacht, was es für die baltischen und nordischen Länder sowie Polen bedeutet, wenn russische Truppen ostentativ militärische Übungen an den Grenzen der oben genannten Länder durchführen?! Was für Ängste damit geschürt werden?
    Die USA intervenierten militärisch im Irak und Libyen, Putin besetzte die Krim. Putin setzte sich für Syrien nicht deswegen ein, weil er ein Held ist, der den Illuminaten "ein Einhalt gebietet" (wie Du schreibst), sondern weil er dorhin Waffen in Milliardenwert exportiert.
    Das, was in der Ukraine passiert, ist ein offener Machtkampf zwischen zwei hegemonischen Weltmächten. Und, wie ich bereits geschrieben habe, in ihrem Despotismus und ihrer Sucht nach weltlicher Vormacht sind beide einander ebenbürtig.
    Herzliche Grüβe :)
    Monika Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da war das kapitel faschsten noch undurchsichtiger wie jetzt janukowitsch ist nie im leben freiwillig gegangen

      Löschen
  6. Liebe Monika.

    Nein, es reicht noch lange nicht. Vielleicht informierst Du Dich mal richtig, bevor Du solche Vorwürfe absetzt. Es ist absolut lachhaft zu behaupten, daß Polen, Tschechien, Ex-Jugoslawien, Ungarn, Bulgarien, Rumänien, Balitikum!! frei wären, weil sie alle von der EU indoktriniert sind. Hab grade keine Zeit, darauf einzugehen, muß ich auch nicht, weil die aktuellen Taten für sich sprechen.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Osira, ich bin Polin, lebe in Polen ein normales, glückliches Leben und fühle mich nicht indoktriniert. Und die "aktuellen Taten " sind so, dass Russen auf dreisste Art und Weise die Krim besetzen und man weiss nicht, was als nächstes kommt....

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Mona,

    es gibt und gab KEINEN EINMARSCH russischer Truppen. Es gibt 16.000 Soldaten auf der Krim, vertraglich vereinbart zwischen der Ukraine und Russland, ja sogar 25.000 dürfen auf der Krim stationiert sein, und das bis zum Jahr 2042. 
ALLES ANDERE IST gleichgeschaltete Propaganda vom Westen und der EU, an der sich Herr Tusk genauso beteiligt wie Frau Merkel. Außerdem hat ein jedes Volk das Recht, sich durch ein Referendum von einem Staat abzuspalten, was Mitte März mit dem Referendum auf der Krim geschehen wird.

    Daß wir in DE und PL noch 'normal glücklich' leben können, liegt einzig daran, daß unsere Regierungen sich von EUSA steuern lassen. Sobald wir aber in größerem Stil auf den Straßen sind, werden auch bei uns radikale Söldner eingeschleust, nach dem bekannten Muster.

    Ich empfehle, die beiden Videos rechts anzusehen: über die Verschwörung der Medien, und Putins Pressekonferenz vom 4.03., ebenso den Blog "Russianmoscowladynews" zu verfolgen.

    Herzlich Osira

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Osiris,

    Bei der Uhrzeit 16.31 im Radix fällt mir auch der rückläufige Merkur in Konjunktion mit Venus und Jupiter im 8.Haus Löwe auf.
    Da haben wir dann die Nachrichten, die Geld kosten oder Geld bringen und vom Ausland manipuliert werden. Mit dem rückläufigen Merkur wird noch einiges zu berichtigen sein. Mond (Das Volk) dann in Opposition dazu, das Volk wird da dann mal die Zeche zahlen oder wird in vielen Fällen gar nicht gefragt von den Machthabern (Pluto Quadrat Mond).
    15.-30. März 2014 halte ich für eine besonders gefährliche Zeit und die Sonnenfinseterniss wirkt durch die Opposition zum Radix MC und Pluto der Ukraine besonders ein. Wer immer da an der Regierung ist, wird es wahrscheinlich nicht lange bleiben.
    Putin wünsche ich eine glückliche Hand mit seinen Mars in Konjunktion zum galaktischen Zentrum im Schützen

    Gruß Manuel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Manuel,

      ja das sehe ich genauso. Das Abkommen von Janukowitsch mit der Opposition und den anderen EU-Außenministern ist im Grunde hinfällig, mit dem rückläufigen Merkur. Die brisante Zeit würde ich erweitern, von Mitte März bis Ende April, denn am 29.04. ist ja noch eine SoFi.

      Einen Planeten am GZ muß man mit dem Herzen annehmen, Putin und Merkel haben beide den Mars am GZ, und sind doch so unterschiedlich. Da hilft nur aus dem Herzen handeln, sonst geht man unter. Schauen wir mal, wie sich das zu Ostern zeigt :-)

      LG Osira

      Löschen
  10. Liebe Osira :)
    Ich bin ein glücklicher Mensch nicht deswegen, weil " unsere Regierungen sich von EUSA steuern lassen", wie Du schreibst, sondern weil ich zu den Menschen gehöre, die bedingungslose Lebensfreude empfinden können, ohne sich ständich über alle und alles zu beschweren.
    Ich lese Dein Blog seit einiger Zeit und schätze Dein astrologisches Wissen sehr, aber ich bin der Meinung, dass Deine Artikel in Bezug auf das Weltgeschehen nicht immer objektiv und ganzheitlich sondern manchmal, wie in diesem Fall ,ziemlich parteiisch sind. Dass war der Grund, warum ich hier einige Kommentare geschrieben habe. Du hast geschrieben: " Vielleicht informierst Du Dich mal richtig." Ich glaube , das Gleiche gilt für Dich. Ich weiss aus erster Hand, wie es ist, unter rusischer Besatzung zu leiden, deshalb in diesem Fall, im Gegensatz zu Dir, brauche ich mich nicht zu informieren. Ich weiss, wie perfide rusische Propaganda ist. Das Interview, das Putin gab, ist eine Farse. Er führt sich wie ein Zar auf, droht an manchen Stellen mit dem Finger, und die Journalisten sehen deutlich eingeschüchtert aus. Einfach Schock! Und all denen, die sich so indoktriniert und so unglücklich in der EU fühlen, würde ich empfehlen, nach Russlan oder nach China zu reisen und dort einige Zeit zu leben.
    Was die Youtube-Videos über Geschehnisse in der Ukraine betrifft, da kann kann sich jeder herauspicken, was ihm gerade passt. Beide Seiten betreiben Propaganda. Du hast ein Video reingesetzt, das die Milizen von menschlicher Seite zeigen. Ich kann auch ein Video empfehlen:
    https://www.youtube.com/watch?v=z0zD3pOG-Tk
    Und hier ein Video, das das Anwesen von Janukowitsch zeigt (nur ein einziger Deckenkronleuchter in seiner prunkvollen Residenz kostete einige Millionen Euro!):
    https://www.youtube.com/watch?v=lRTp88CanVA
    Und genauso lebt auch Putin. Er gehört zu den reichsten Politikern der Welt und sein Riesenimperium Russland, das gröβte Land der Welt (ein Monstrum auf der Landkarte), ist ihm anscheinend zu wenig. Am liebsten würde er sich wahrscheinlich das ganze Europa einverleiben, so wie er das jetzt stückweise mit der Ukraine tut. Jetzt die Krim, später wird die Ost -Ukraine an der Reihe sein.... Nichts Neues im Osten.... Das, was Putin jetzt mit Ukraine tut, tat er bereits mit Georgien und Transistrien. Auch ehemalige Mitgliedsstaaten des alten Ostblocks unter der Führung der Sowjetunion sind ihm ein Dorn im Auge.
    Gruss Mona

    AntwortenLöschen
  11. - " Es gibt 16.000 Soldaten auf der Krim, vertraglich vereinbart zwischen der Ukraine und Russland, ja sogar 25.000 dürfen auf der Krim stationiert sein, und das bis zum Jahr 2042."
    Liebe Osira, ich weiss nicht woher Du Deine Informationen beziehst. Das mit 2042 stimmt, aber andere Zahlen entsprechen nicht ganz der Wahrheit. Vertraglich wurden 12 500 Soldaten vereinbart, das sagte am Samstag der ukrainische Verteidigungsminister Ihor Teniuch, und laut Mychajło Kowal (ukrainischer Grenzschutz), auf der Krim befinden sich im Moment bereits 30 000 Soldaten, davon 6 000 Spezialeinheiten.
    Es wurde eine künstliche Grenze zur Krim errichtet und es werden weder Journalisten noch internationale Beobachter durchgelassen. Von den Russen blockiert wurde auch die Straße von Kertsch ( eine Meerenge in Osteuropa, die das Schwarze Meer mit dem Asowschen Meer verbindet. Das eklärt auch die versteckte Invasion der Russen auf der Krim, die eine strategisch wichtige Rolle spielt. Das ukrainische Fernsehen und Radio wurden ausgeschaltet, man kann nur russische Sender empfangen. Es sind alles fakten und keine " gleichgeschaltete Propaganda vom Westen und der EU", wie Du sagst.
    - " Außerdem hat ein jedes Volk das Recht, sich durch ein Referendum von einem Staat abzuspalten, was Mitte März mit dem Referendum auf der Krim geschehen wird"
    Das stimmt, dieses Recht hat jedes Volk, bloβ das, was auf der Krim geschieht, hat mit einem rechtmäβig durchgeführten Referendum nichts zu tun. Ursprünglich sollte das Referendum erst am 25 Mai stattfinden, dann wurde es auf 30 März verschoben, und jetzt ist plötzlich die Rede vom 16 März. Da die Krim zur Ukraine gehört, können nur die zentralen ukrainischen Behörden das Referendum anordnen und durchführen und nicht das lokale Parlament!
    Gruβ Mona

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Mona,

    soso, Putin hat also mit dem Finger gedroht? ;-) Das ist natürlich böse. (Ironie off)
    Nun ich werde hier keine Grundsatzdiskussion führen, über Putin und Russland im Allgemeinen, dafür ist das Thema zu groß, und ich habe auch nicht die Zeit dafür.

    Meine Artikel sind nicht objektiv und ganzheitlich? Da sind glaub ich die meisten Leser anderer Meinung, was ich so höre. Ich informiere mich so umfassend wie möglich - viele tägliche Stunden! - und bin auch nicht die Einzige, die meine Meinung vertritt. Es genügt auch nicht, die Fakten anzusehen und den Verstand zu beschäftigen, sondern um ein nach innen hören auf die Wahrheit, und da bin ich gut angeschlossen. Jeder kann das auf seine Weise für sich tun. Ich tue nichts anderes, als daß ich meine Meinung schreibe, und niemand muß sie übernehmen.

    Und manchmal, liebe Mona, gibt es Situationen im Leben, da müssen wir uns entscheiden, für eine bestimmte Haltung oder Meinung, weil es einfach überlebenswichtig sein kann. Solche Herausforderungen kommen jetzt auf uns zu. Und da ist jeder von uns gefragt, in seine Meisterschaft zu kommen, und ausschließlich auf sein Herz zu hören. Nicht auf mich, sondern auf sein Herz.

    Schönen Sonntag, Osira

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Osiris,

    Ja, das Putin und Merkel eine Mars/Mars Konjunktion im Synastry haben ist schon auffällig.
    Kurzdeutung:
    Hier begegnen sich die gleichen Antriebsimpulse oft mit unterschiedlichen Lebensaufgaben. Doch es gibt auch Momente mit unterschiedlichen Meinungen und Konflikten. Dies aus Gründen von frühere Leben. In einen früheren Leben war man entweder mal Brüder, Kriegskameraden oder Kriegsgegner, deswegen kommen auch mal Konflikte vor. Mit der Verbindung zum galaktischen Zentrum war man dann wohl auch an frühere Kriege beteiligt wie Krieg der Götter auf Erden. (Jetzt hat man wieder den Draht dazu!)
    Im Gegensatz zu Putin ist Angies- Mars aber rückläufig und im Halbquadrat zu ihren Mond (Volk). Also ihre Bombenstimmung in Afganistan und sonstwo in der Welt ist wohl eher gegen Ihr Volk (wobei man bei ihr wohl Fragen muß, welches Volk sie wohl vertritt?genauso wie Hitler als Rotschilds-Enkel keine deutschen Interessen vertrat)
    Nimmt man dann das galaktische Zentrum noch dazu, dann ist es so, das der Planet der hier steht, wie eine Sogwirkung vom galaktischen Zentrum angezogen wird, ständig Änderungen und Umwälzungen bewirkt und seine Wirkung kann unberechenbar sein, die Wirkung kommt dann von anderen Dimensionen als der Erde.
    P.S. Die Russen erlebe ich ja seid ca. 10 jahren hier in Thailand, sie kommen im Gegensatz zu anderen mit der ganzen Familie, geben sogar mehr Geld aus als wie die Europäer und im Gegensatz zu den doch oft hässlichen Europeäern die mit ihrem Aussehen den Strand verschandeln sind die Russen meist sehr hübsche Menschen!

    Schönen Sonntag Manuel

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.