.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv unten links ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Freitag, 8. November 2013

Die Deutschland-Klage

Die Regierung in Berlin ist in sichtlichem Aufruhr. Die laufenden Enthüllungen über die NSA- Affäre zeigen, daß nicht nur die USA, sondern auch GB uns ausgespäht haben. Beide Botschafter wurden ins Auswärtige Amt einbestellt.

Internationaler Strafgerichtshof Den Haag
Dieser Ausdruck diplomatischer Empörung und Mißbilligung zeigt, daß es im Kanzleramt rauchen dürfte. Sicher ist diese Reaktion angemessen, aber was die eigentlichen Funken schlägt ist der Umstand unserer fehlenden Souveränität. So weiß das Kabinett sicher darüber Bescheid, ebenso daß wir durch den Besatzungsstatus keine rechtliche Handhabe besitzen, uns gegen das Ausspähen zur Wehr zu setzen. Das bringt die Regierung in die Bredouille, eigentlich unseren Rechtsstatus klären zu müssen – das Problem dabei ist nur, daß sie diesen Umstand ihrem Volk verschwiegen hat.

Dies ist aber auch schon anderen aufgefallen. Und so machten sich zwei Tapfere Anfang September auf eine Reise gen Osten, um Unterstützung für das deutsche Problem zu bitten. Und sie reichten eine Klage ein, weil uns verwehrt wird, Friedensverträge zu schließen.

Die ganze Thematik ist überaus komplex, und es ist nicht einfach sich da einzulesen. Da ich kein Rechtsgelehrter bin, haben sich mir auch noch nicht alle Hintergründe erschlossen. Vor allem wird nicht deutlich, welche ursprüngliche Verfassung völkerrechtlich bindend ist – diejenige der Weimarer Verfassung von 1919, oder die alte Reichsverfassung von 1871. Was mich fast beruhigte ist, daß auch die Experten sich in dieser Frage nicht einig sind.

Denn Deutschland hat ein riesiges Problem: die BRD ist eine Firma, und als GmbH in einem Firmenregister eingetragen, mit einer Haftungssumme von 25.000€ (die restlichen Schulden haben wir dann zu tragen). Die BRD ist definitiv nicht Deutschland. Das Grundgesetz hat sowieso nur Übergangscharakter, und das Militärgesetz überlagert die (wahrscheinlich) rechtsgültige Verfassung von 1919.

Die Alliierten und ihre damaligen Satellitenstaaten (54 Nationen) haben mit Deutschland bis heute keinen offiziellen völkerrechtlichen Friedensvertrag zum 2. Weltkrieg geschlossen, und laut Haager Landkriegsordnung (HLKO) Art. 24 sind Kriegslisten erlaubt! Wir müssen davon ausgehen, daß die Friedensverträge nicht beabsichtigt sind, von den westlichen Alliierten nicht, ja sogar auch von früheren Kanzlern verhindert wurden. Russland ist das einzige Land, das uns tatsächlich freigegeben hat. Aber auch sie können keinen Friedensvertrag mit uns schließen, solange das Völkerrechtssubjekt Deutschland von der BRD überlagert wird.

„Art. 139 GG: Die zur „Befreiung des deutschen Volkes vom Nationalsozialismus und Militarismus“ erlassenen Rechtsvorschriften werden von den Bestimmungen dieses Grundgesetzes nicht berührt.“

Diesen Gordischen Knoten erstmal ins Bewußtsein zu rufen, um ihn dann klären zu können, hat sich eine Gruppe vorgenommen, die sich 'Kommission 146' nennt, nach dem Art.146 GG. Alle Hintergrundinfos auf: http://staatenlos.info (Tip: die vielen Videos lassen sich auf youtube schneller laden)

"Art. 146 GG: Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.“

Das ist ein Verfassungsauftrag, dem die Regierung – und sei es eine im Übergang – nachzukommen hat. Dies ist bisher nicht geschehen.

Die Kommission 146 hat nun Folgendes gemacht: eine Delegation ist nach Moskau gereist, um die Hohe Hand dort zu informieren: Mission Russland 4.09.2013

Eine weitere Delegation hat eine Klageschrift eingereicht:

Übergabe Klageschrift im ICC am 5.09.13 in Den Haag
Internationaler Strafgerichtshof (IStGH)
International Criminal Court (ICC)

Und noch eine Delegation hat die Klageschrift dem KLWCC übergeben:
Übergabe eines Auszuges der Klageschrift an die Botschaft von Malaysia in Berlin
für den KLWCC in Kuala Lumpur am 6.09.13

Bitte schaut euch die Videos an, und egal was man persönlich davon halten mag: es sollte schon die breite Öffentlichkeit wissen und interessieren, daß de facto diese Klagen jetzt anhängig sind. Bei meinen Recherchen bin ich allerdings darauf gestoßen, daß der IStrGH /ICC in Den Haag nur über Personen zu Gericht sitzt, nicht über Staaten – dafür ist der IGH, der Internationale Gerichtshof zuständig, ebenfalls in Den Haag. Da die BRD aber eine Firma ist, dürfte doch der ICC zuständig sein.

Weiter ist die Kuala Lumpur Kriegsverbrecher Kommission (K.L.War Crimes Commission KLWCC) eine nicht von der UN anerkannte malaysische Organisation, und wurde 2007 von Mahathir Mohamad gegründet. Er erklärt den KLWCC als Alternative zum IGH in den Haag, welchem er eine Voreingenommenheit bei der Auswahl der Verfahren anrechnet.

Netterweise sind in den Videos Datum und Uhrzeit angegeben, wann die Klagen eingereicht wurden, sodaß ich es jetzt näher untersuchen kann. Schauen wir uns zuerst die Klage für den Internationalen Gerichtshof ICC in Den Haag an:

SP = Spiegelpunkt

Klage am IStrGH/ ICC
Es geht hier definitiv um ein Schattenthema, nämlich die Besetzung eines Reviers, in diesem Fall eines Landes (Skorpion-AC, Pluto H1 in 2). Und diese Besetzung läuft geheim, wobei uns eine falsche Wahrheit über die realen Verhältnisse gesagt wird (Pluto H12 in 2), was gleich doppelt bestätigt wird: die internen Gesetze dieses Landes werden auch geheimgehalten, bzw. unterliegen den Besatzungsstatuten (Steinbock eingeschlossen in 2, Saturn Mitherr 2 in 12 im Skorpion). Dazu gehören auch Übergriffe auf die Werte und Finanzen. Diese Besetzung incl. Geheimhaltung ist von hemmungslosem Verrat durchsetzt (Pluto H1 + H12 im SP zu Ixion-Pholus). Es geht um ein Land im Ausland (Löwe in 9), denn die Klage wurde ja in Den Haag eingereicht, und dort wird diese Angelegenheit zur Bedeutung (Sonne am MC), wobei es um die völkerrechtlichen Interessen eines Volkes geht (Mond am MC), welches Regelungen unterworfen ist (Merkur H8 + H10 in 10), deren Gesetze geheim und anderen Mächten unterworfen sind (Saturn in 12 als Rückseite von Merkur). Dieses Horoskop ist nur 6 Minuten vom Neumond entfernt, was auch spannend ist, doch fallen einige Planeten in andere Häuser, wegen des anderen Ortes.

Die Klage wird eingereicht in einer Zeit, in der jetzt durch Information ein Aufbrechen dieser Verstrickung passieren soll (Uranus H3 Qu. Pluto), und dieses Quadrat zeigt bereits an, daß Jupiter und Saturn zwischen ihnen 'fehlen'. Das sehen wir daran, daß die Herrschaft über das Revier anderen 'gehört', was die freie Ausübung und Entfaltung des Landes betrifft (Jupiter H2 in 8 im Krebs eingeschlossen). Und es fehlt ebenso die Möglichkeit, daß Deutschland zu seiner Bestimmung kommen kann, denn sie ist sozusagen 'versunken' in den Geheimnissen der Beherrschenden (Saturn in 12 im Skorpion). Damit Saturn heraus kann, muß die Verstrickung real offengelegt werden (Pluto H12 in 2), und das ist mit der Klage passiert. Es ist natürlich wichtig, daß bei so einer Klage der Merkur als Vermittler der Kommunikation gut steht, und das tut er unbedingt (Merkur in Jungfrau in 10).

Die Richter sitzen in 9, während die Institution ICC selbst das 10. Haus ist, weil übergeordnet über normale Gerichte. Was haben wir also für Richter? Zuerst einmal ist da der vorsitzende Richter (Sonne H9 in 10), der die Klage und das Volk unterstützen dürfte (Sonne Konj. Mond). Dann ist da ein Vesta-Richter, dem es um Reinheit bei diesem Prozeß geht (Vesta in 9). Dann ist da ein(e) Ceres-Richter(in), die sehr achtsam auf die Details schaut und ein großes Interesse an der Klage hat, weil sie darin ein Völker-übergreifendes Beispiel sieht (Ceres in 9 im SP Venus in 11). Sie wird jedoch beeinflußt von einem Orcus-Richter, der die Klage am liebsten verschwinden lassen möchte. Der Knalleffekt ist aber der Mars-Richter, dem sehr an der Befreiung Deutschlands gelegen ist (Mars in 9 im Widder mit Uranus im Gepäck), und der direkt diese geheimen Gesetze aufdecken will (Mars Qu. Saturn in 12). Allerdings könnte er damit auch erstmal auf Granit stoßen, also einfach wird das nicht.

Doch können wir davon ausgehen, daß hier auf jeden Fall etwas aufgebrochen wird, was so lange geheim blieb, weil die Sonnenfinsternis genau auf dem Nordknoten neben Saturn stattfand. Es bleibt die Frage offen, ob der ICC tatsächlich unabhängig ist, oder inwieweit auch er infiltriert ist. Die Klage ist nun 2 Monate her, und die Gerichte mahlen langsam – nun müssen die Richter ja auch 8 Aktenordner studieren. Jetzt gerade bekommt dies Thema mehr Öffentlichkeit (Mars tr Konj. MC). Es wird wahrscheinlich entscheidend sein, ob die Klage überhaupt angenommen wird, was bei der internationalen Verstrickung des Themas wahrlich nicht garantiert ist, und wir werden es wohl wissen, wenn Saturn über den AC läuft (am 26.12.13 → , am 12.05. ← , am 24.09.14 → endgültig).

Deutschland selbst ist hier sehr offen und auch verletzlich, mit einer Wunde seiner Identität (Fische am IC, Chiron in 4). Die Lösung ist, daß das Volk auf sein Herz hören soll – wenn es denn erstmal Bescheid weiß – und daß die Wahrheit veröffentlicht werden muß (Neptun H4 in 3).

Klage am KLWCC
Schauen wir noch kurz, was die Klage für den KLWCC bewirkt. Sie wurde nur 1 Tag später abgegeben, etwas früher in der Uhrzeit, und so ergeben sich doch einige Verschiebungen. Wir sehen, daß die geheimen Gesetze hier ganz offen behandelt werden (Saturn in 1), aber leider steht er etwas zu dicht am AC, so wird der KLWCC auch nichts ausrichten können, weil er nicht von der UN anerkannt ist. Die Richter werden die Angelegenheit wohl als klare Verletzung, Unterdrückung und Manipulation der Informationsfreiheit einstufen (Pluto H1 in 3). Die Richter dort werden noch wohlwollender sein (Jupiter in 9) und klar auf Befreiung urteilen (Mond H9 in 11 Konj. Merkur H11). Dabei werden sie ebenso mit Widerständen konfrontiert sein (Mars Qu. Saturn).

Mein Fazit: die Lage ist schwierig, aber nicht hoffnungslos. Es wird Zeit brauchen, bis alle Zusammenhänge offengelegt und geklärt sind, und dazu braucht es authentische Richter. Es steht auch noch offen, ob die 'Kommission 146' befugt ist, diese Klage einzureichen, oder ob da nicht das Volk selbst aktiv werden muß, also mit höherer Beteiligung. Andererseits war das kaum machbar, weil die Menschen nicht informiert sind. Auf jeden Fall ist es wichtig, daß all diese Infos nun einen breiteren Teil der Öffentlichkeit erreichen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Mutigen von staatenlos.info, denn ohne sie wäre noch nichts passiert. Diese Aktion zeigt deutlich, wie wichtig unser Mut ist, rauszugehen und die Wahrheit zu sagen. Dies gilt für alle Völker, denn wir sind die 99%! 

Kommentare:

  1. Danke Osira für den Artikel !! nur mit der Kommission 146 wäre ich vorsichtig !! wir sind nicht staatenlos !! bekennt Euch zu Eurer Staatsangehörigkeit kostenloser Vordruck auf www.stefan-weinmann.de

    beste Grüße ! Stefan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stefan, mir ist bewußt daß diese Gruppe im Netz kontrovers diskutiert wird. Das ändert aber nichts an der Tatsache, daß sie - scheinbar als einzige - eine Klage eingereicht haben, und nur darum geht es hier.

      Herzlich Osira

      Löschen
  2. Ich bedanke mich auch, wie auch als Senatssekretär des FREISTAAT DANZIG und der seinigen Restitution von der BRD und allen Allierten behindert! Als Kriegsopfer anerkanntes Volk, immer noch beraubt und auch des totalen Raubes unter Polens Verwaltung stehend, wird sich mein Präsident und unser Ehren-Präsident in dieser Bewegung freuen, gern auch Beteiligung in Sachen Informationen zur Rechtslage geben! Auf gute Zusammenarbeit und auf eine freie Heimat aller Deutschen und Länder, Glück Auf, meine Heimat!"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hört sich ein wenig danach an, als ob es da Ansprüche auf Gebiets- Rückforderungen gibt. Ich denke, das sollten wir lassen, denn das war der Preis des Krieges. Inzwischen leben dort Generationen von Polen oder Russen, und die können da jetzt auch nicht mehr herausgerissen werden. Abgesehen davon, daß weder PL noch RU damit einverstanden wären. Wir sollten davon ausgehen, das deutsche Gebiet so zu akzeptieren, wie es jetzt ist. Die Souveränität zu erlangen, erscheint mir viel wichtiger.

      Löschen
    2. Wenn Sie ein Haus kaufen, und in dieses Haus ziehen Leute ein und besetzen es, ist das dann nach einigen Jahren das Haus der Leute die es besetzt halten, oder immer noch Ihr Haus? Das sind keine Polen sondern Deutsche das wissen die "Polen" besser als wir!

      Löschen
  3. zu viele abkurzungen ICC KWLCC usw... ansonsten sehr schön diesmal

    AntwortenLöschen
  4. Heidi schreibt per mail:

    liebe christa,
    ich verfolge ja ganz aufmerksam deinen blog und eben auch dein letzter artikel bestürzt mich wieder ein mal sehr.

    wie kann es nur angehen, dass ein paar menschen, eine masse von milionen so hintergehen, hinters licht führen können? wie ist es möglich, dass es so viele jahre dauert, dass solche machenschaften ans licht kommen? gab es in der vergangenheit nicht ein ehrliches wesen in der politik, das einsicht hatte, dass diese informationen hätte längst dem volk vorbringen können?

    ich frage mich, wie geht das denn?
    gab es in dieser causa nicht einen as..san..ge oder sn..ow..den?
    und hätte ich es in deinem blog nicht gelesen, ich wüßte bis heute nix davon.
    gut, meine heimat ist österreich und nicht deutschland,
    was aber wurscht ist. man erfährt einfach nix!

    und das volk, es ist so vertrauensselig. wählt und glaubt an ehrlichkeit und für-sorge. und das nach wie vor.... es ist zum schreien! es gibt auch noch die ausdrückliche erlaubnis dazu, mit sich all das machen zu lassen. wieso und warum wird es nicht wach? nicht klüger? lernt aus den gegebenheiten?

    da laufen ein paar auf der strasse mit tran..spare..nten und pa..rol..en rum und das schert die mehrheit nicht. was ist hier los? maximal wird gemurmelt und gemault, wenn es im fernsehen gezeit wird, doch mehr geschieht nicht. dann wird auf einen anderen sender gezappt, das hirn durch bunte bilder eingelullt und schon ist alles wieder vergessen.

    und klarer weise tun sich noch ein ganzer stapel an fragen für mich auf. zb. wie stehts denn mit österreich? was wird uns denn alles vorenthalten? treffen wo möglich diese, in deinem blog aufgezeigten dinge, auch auf mein land zu? wenn ja, wie kann man davon erfahren? ...was tun, die masse bewegen, sich das nicht mehr bieten zu lassen?

    du schreibst, das volk soll informiert werden. doch wie und von wem?
    du tust deinen guten teil dazu, doch wieviele menschen lesen deine artikel?
    ja, schon eine beachtliche menge, doch immer noch zu wenig. diese informationen müßen doch bis in den letzten winkel der welt gelangen ,
    damit auch andere länder und völker wach werden und ihren sogenannten grundgesetzten und vo..lks..ver..tr..eter auf den zahn zu fühlen.

    was ist denn hier zu tun?
    soll man auf diese dinge keinen fokus setzen, um sie nicht mit noch mehr energie zu speisen.... was ja so geschehen, während die mehrheit nichts von all dem wusste, oder gilt es zu k..ä..mp..fe..n? in den k..am..pf zu ziehen gegen dieses ungleichgewicht, was in der vergangenheit schon vielen das physische leben gekostet hat?

    beide varianten scheinen hier nicht massgebend zu fruchten.
    ALSO WAS DANN???

    mich interessieren deine gedanken hierzu, wenn du zeit dafür findest.

    ganz lieben dank, für dein sein und
    ganz lieben gruß aus Ö.
    sendet dir heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi,

      ein ehrliches Wesen in der Politik? Dazu gibt es nur 2 Möglichkeiten: Lachen oder Weinen. Das kannst Du vergessen, denn hier wird seit Jahrzehnten massiv Einfluß genommen, auf alle möglichen Bereiche. Frühere Lichtgestalten wie Willy Brandt oder Herbert Wehner sind nicht in Sicht, denn sie werden sich hüten in die Politik zu gehen, und sie würden auch gar nicht erst in wichtige Ämter gelassen. Diese werden besetzt mit willfährigen Politikern, d.h. die sich durch Korruption beeinflussen lassen, von den Lobbyisten. Wie das bei euch in Ö ist, weiß ich leider nicht, wahrscheinlich nicht ganz so schlimm...

      Was die Masse des Volkes betrifft, was nicht aufwachen kann oder will, so werden die meisten in einem Hamsterrad von Arbeit gehalten, zumal heute meist beide Partner arbeiten müssen, um über die Runden zu kommen. Da bleibt kaum Zeit sich zu informieren, stattdessen wird vorm TV abgehängt. Irgendwie kann ich auch das verstehen; aber mit Sicherheit ist das auch so gewollt.

      Mit dem Kämpfen ist das so eine Sache. In erster Linie gehts darum, in den Menschen ein Bewußtsein dafür zu wecken, daß wir uns ja noch eine Verfassung zu geben haben, also hier in D. UND BIS DAHIN MUSS DAS GRUNDGESETZ UNBEDINGT BESTEHEN BLEIBEN. Es wird nämlich schon wieder dran gerüttelt, also es gibt Bestrebungen, einige wichtige Details zu ändern. Da müssen wir hellhörig bleiben.

      Am wichtigsten ist der Art. 146 s.o., und so wäre es m. E. am besten, es gäbe einige Tage einen Generalstreik - d.h. es läuft nichts mehr im Land, totale Arbeitsverweigerung - dann einen Sternmarsch nach Berlin, und die laute Forderung vor dem Bundestag, daß alle darin Befindlichen nach Hause gehen können. Dann können wir eine Nationalversammlung einberufen, und eine Übergangsregierung wählen, die dann authentische! Fachleute einberuft, eine neue Verfassung zu schreiben.

      Bis das geschehen ist, können dafür kompetente Leute Webseiten einrichten, die es ermöglichen, daß das Volk konkrete Vorschläge zur Neugestaltung des Landes macht. Also ein Aufbau von der Basis her. Somit wäre es wünschenswert, daß wir unsere Gedanken mehr dahin ausrichten, wie eine Neuordnung aussehen soll, als immer nur darüber zu schimpfen, was alles nicht stimmt.

      Bis dahin ist wohl noch ein gutes Stück Weg... aber durchaus machbar. Vorausgesetzt, die früheren Alliierten spielen mit.

      Liebe Grüße zurück, Osira

      Löschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.