.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv unten links ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Donnerstag, 19. Januar 2012

Der Neumond am 23. Januar 2012

Da scheinen den Politclowns langsam die Tricks auszugehen. Merkel, Sarkozy und Monti schaffen es nicht mal, sich in Rom zu treffen, jeder ist scheinbar mit den eigenen Brandherden beschäftigt. Damit auch das eigene Ego schöngepflegt wird, werden sie ihre Entscheidungen wahrscheinlich so ausrichten, daß ihre Wiederwahl nicht gefährdet wird – als ob sie das nicht auch so schon ist.

Die Costa Concordia vor Giglio
In Frankreich stehen im Frühjahr Präsidentenwahlen an, und Sarkozy dürfte Mühe haben, nach dem Downgrade weiterhin als Hoffnungsträger zu gelten. Bei uns sind in Schleswig-Holstein im Mai Landtagswahlen – vergleichs- weise unbedeutender, aber Frau Merkel und ihre Christ-Demokraten (weiß diese Par- tei eigentlich um die Bedeu- tung ihres Namens?) können sich keinen Rückschlag mehr leisten. Signor Monti hingegen muß sich das bedauerliche wie alarmierende Bild betrachten, das die halb gesunkene 'Costa Concordia' für Italien zeigt: Schlagseite, Totalschaden, viele Tote, ein verantwortungsloser wie uneinsichtiger Captain – und die drohende Gefahr, daß das havarierte Schiff in die Tiefe abrauscht. Bei uns sorgt das Bild des angeschlagenen Staatsoberhauptes nicht minder für Ohnmacht in der Handlungsstärke unseres Landes.

Wenn wir diese Bilder verstehen, die uns das Leben ständig liefert, dann hätten wir die Chance, ein bißchen schneller zu lernen, und nachhaltiger. Wir könnten zügiger Konsequen- zen ziehen, sodaß wir nicht in Gefahr geraten. Die zukünftigen Ereignisse werden uns geradezu zwingen, sehr schnell zu lernen – weil bereits unendlich viele Gelegenheiten der Veränderung verpaßt wurden.

Vor einem Jahr etwa begannen die Hathoren von 'Chaotischen Knoten' zu sprechen, auf die wir uns zubewegen. Es gibt nicht viele Botschaften, denen ich große Bedeutung zumesse, aber diesen auf jeden Fall. Ich vermute, daß diese Chaosknoten sich nun verdichten werden – etwa für die Dauer des Uranus-Pluto-Quadrates bis 2016 – solange nicht wirklich die sich anhäufenden Probleme gelöst werden. Deshalb seid jetzt eingestellt auf kommende Ereig- nisse, daß bestehende Mißstände sich nun zwangsläufig verstärken.

Der erste Neumond dieses denkwürdigen Jahres 2012 ist 'anders'. Er setzt deutlich die Hin- weise auf nötige Veränderungen, mit sehr vielen Unwägbarkeiten, weshalb es auch schwie- rig ist, diese überhaupt benennen zu können. Innerhalb dieses Mondmonats stehen 3 wich- tige Bewegungen an: Mars wird rückläufig ← am 25.01.; Neptun wechselt → in die Fische am 04.02., und Saturn wird rückläufig ← am 08.02.

Der endgültige Übergang von Neptun in sein eigenes Zeichen Fische ist von großer Bedeutung. Neptun ist das Synonym für das Göttliche Prinzip des Lebens, der Urquell, aus dem alles entstand; und dieses Prinzip hat mindestens in den letzten 1000 Jahren sehr gelitten; besonders im letzten Jahrhundert und in der letzten Dekade. Alles Lebendige wurde vielfach und täglich verraten, und die Herrschaft des Menschen über den Planeten gründlich mißverstanden. All die Greueltaten konnten nur entstehen, weil Kinder und Frauen miß- braucht wurden – und damit auch Männer – was immer neuen Mißbrauch hinter sich her zieht. Dann gibt es da noch die Fraktion der Dunklen, die ihre unrechtmäßige Herrschaft nicht aufgeben wollen – die Ereignisse werden sie jedoch zwingen.

Nach seinem luftigen Aufenthalt im Wassermann wird Neptun nun endlich wie ein Fisch ins Wasser gleiten können und 'zuhause' sein, in seinem Element. Das heißt, die Kraft des Bereinigens – natürlicher Ausdruck des Göttlichen Willens – wird stärker. Und sie wird sich auf irdischer Ebene im Mars zeigen, weil Mars die Vorgaben des Neptuns umsetzt siehe Rückseitendeutung. Man kann auch sagen: „Dein Wille (Neptun) geschehe durch mich (Mars).“ Sobald also Neptun in den Fischen ist, erhöht sich automatisch die Kraft vom Mars. Dieser wird nun fast gleichzeitig ← und wird auf seinem Rückweg (bis 15.04.) vieles von dem aufzeigen, was unerledigt geblieben ist. Und das wird er geerdet und punktgenau tun, bis ins Detail, wie es im Zeichen Jungfrau üblich ist.

Neumond am 23.01.2012
Kurz vor dem Neumond, am 19.01. abends haben wir ein Sonne-Saturn Quadrat. Es dürfte hier bedeuten, daß die Gespräche mit anderen (Ländern) auf dem Tiefpunkt angekommen sind und keiner der Verantwortlichen eine Lösung hat. Der Neumond hat das Quadrat eben zum Saturn, und zum Jupiter, wobei es dann wohl nur die Optionen geben dürfte, entweder das Finanzsystem abstürzen zu lassen, oder aber die Gelddruckmaschinen anzuwerfen, so wie die FED es vor- macht. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, daß unsere Regierung einen plötz- lichen Umschwung macht (Uranus H1 Opp. Mars H2) und das tut, was sie nie wollte: unendlich Geld drucken (Jupiter H10 in 2). Das würde natürlich eine Hyperinflation in Gang setzen und den Werteverfall drastisch beschleunigen. Denn Geldzuwachs ist hier klar ange- zeigt durch Jupiter in 2 – aber er hat eben auch den ganzen Verrat im 'Rucksack', der unglaubliche Formen annimmt (Ixion + Pholus in 10). Wirklicher Zuwachs dürfte dann nur bei realen Werten ein- treten, wie bei Edelmetallen.

Das 1. Haus ist komplex und mysteriös. Der Wassermann-AC deutet auf plötzliche Verän- derung hin, die real etwas aufheben und erschüttern kann (Uranus H1 in 1). Dabei spielen zig Faktoren eine Rolle: es gibt Verrat unter denjenigen, die wirklich etwas verändern wollen (Nessus Konj. Pallas); es ist realer Untergang möglich, überstimmt-werden, Überschwem- mungen oder auch mystische Erscheinungen (Neptun und Fische in 1); Schmerz taucht auf (Chiron in 1) über zerstörte Werte, über das was Banken nicht herausgeben (können), und was nicht gesagt werden kann (Venus H8 + H3 in 1); und die Reinheit und Unschuld scheint dahingegangen, weil wir die wahren Werte nicht genug gehütet haben (Vesta in 1 Konj. Venus, Uranus Konj. Ceres).

Was jetzt an Untergängen läuft – wie zB der Schiffsuntergang – ist ein schmerzhafter Vorge- schmack (Chiron auf 2° Fische) auf das, was noch kommt, wenn Neptun diesen Grad pas- siert (2012 – 2013). Er berührt hier den GSP Neptun-Saturn, der für Konkurs, Zusammen- bruch und Untergang steht – weil das bereits anzeigt, daß Neptun und Uranus ausgeschlos- sen sind, ausführlich beschrieben im NYSE-Horoskop. Ich würde auch jedem davon abra- ten, der ein Neptun-Saturn-Thema hat (in Verbindung zum 1. Quadranten), in den nächsten 2 Jahren ein Schiff zu besteigen; es sei denn, er hat Neptun und Uranus in seinem Leben angenommen, dann passiert einem nichts.

Der Ausschluß des Neptuns (keine Anerkennung des Göttlichen Prinzip des Lebens) zeigt sich real im Mars über Zerstörung; der Ausschluß des Uranus (keine Anerkennung des schöpferischen Impulses zur Veränderung, Verweigerung der Befreiung) zeigt sich real in der Venus über Werteverlust. 
Das gilt sowohl kollektiv wie auch auf der persönlichen Ebene.

Um dieses etwas diffuse Radix näher zu beleuchten, ziehe ich die Sabischen Symbole* zu Rate, die es für jeden einzelnen der 360° gibt. Beim AC auf dem 17. Grad Wassermann (16°09 ist schon der 17. Grad) steht folgendes:
  • Ein Wachhund, der seinen Herrn und dessen Besitz beschützt. Die Herausbildung der Fähigkeit, sich selbst zu schützen und seine individuellen Rechte unter komplexen sozialen Belastungen zu bewachen.
Es geht also darum, daß der Einzelne unter den heutigen sozialen Umständen Schutz braucht, gegen die immer weiter anwachsenden Übergriffe seitens der Gesellschaft, die sein theoretisch anerkanntes Recht auf ein freies Leben ohne öffentliche Einmischung beein- trächtigen. Uranus als AC-Herrscher im Widder sagt uns deutlich, daß wir einen Neubeginn für uns wagen sollen, der unser Recht auf Freiheit wieder herstellt. Das ist die Position des 'Narren', der nicht weiß, wie der nächste Schritt aussieht, aber trotzdem vorwärts geht.

Die Position des Neumondes auf dem 3. Wassermann-Grad sagt uns dies:
  • Ein Deserteur der Marine. Die Selbstverwirklichung des einzelnen durch die entschiedene Ablehnung eines kollektiven Status, der unerträglich geworden ist.
Hier wird eine tatsächliche 'Fahnenflucht' angeraten, als eine Weigerung, die Art kultureller Muster anzunehmen, die sich aus der Einstellung seiner Gesellschaft gegenüber den Gegebenheiten und dem Universum als Ganzem ableitet, wie auch den Strömungen des kollektiven Unbewußten. Er weigert sich nicht nur, Befehlen zu gehorchen, sondern wendet sich auch von seinem sozialen Status ab; er wird zum Ausgestoßenen, und durch diese Entscheidung kann er schließlich die Individualisierung seines Bewußtseins verwirklichen.

Es wird also deutlich, daß wir vielleicht die bisherige Lebensweise aufgeben müssen, um uns ernsthaft und ganz und gar unserer persönlichen Entfaltung zu widmen. Dazu müssen wir den Mut aufbringen, Altes wirklich los- zulassen und ganz neue Wege zu gehen, „wo nie ein Mensch zuvor gewesen ist.“ Der Neumond in 12 verwirk- licht die Aufhebung unseres bisherigen Verständnisses von Gesellschaft; und wir werden in Zukunft die wahren Gemeinschaften suchen und aufbauen. Es bedeutet auch, unser Individualverständnis einer Neubewertung zu unter- ziehen, und uns als Teil des Ganzen zu sehen, in dem jeder frei sein darf und soll (Löwe in 7, Sonne in 12). Gleichwohl können wir den Göttlichen Funken in jedem Menschen wahrnehmen und anerkennen (Mond H6 in 12, Neptun in 1).

Das zeitweilig noch Macht über die Medien ausgeübt wird, um unsere Freiheit einzuschränken, davor sollten wir jetzt keine Angst mehr haben (Pluto H9 in 11). Noch ist es zu früh für die ganze Freiheit; aber die ersten Schritte tun wir jetzt (Uranus Qu. Pluto zulaufend). Es werden Wahrheiten zutage treten, die bisherige Absprachen ebenso aufheben oder irrelevant sein lassen können (Saturn H12 in 8 ← , H8 Venus in 1 eingeschlossen). Es ist also 'Narren-Zeit', in dem Sinne, daß wir uns schützen vor dem gesellschaftlichen Irrationalen, und uns die eigene schützende Insel aufbauen, deren Basis Liebe und Freude im Herzen ist. Was wollen wir mehr?


* Dane Rudhyar: "Astrologischer Tierkreis und Bewußtsein", eine Interpretation der 360 Tierkreisgrade, Hugendubel

Kommentare:

  1. So schnell geht es: die 1. Ratingagentur stuft DE herab, paßt zum Sonne-Saturn Quadrat heute. Bisher steht aber noch nichts im Mainstream, nur die Mittelstands-Nachrichten haben es veröffentlicht (siehe Link rechts unter Systemcrash). Oder habt ihr es schon woanders gelesen? Gehört? :-)

    Schönen guten Morgen, Osira

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Osira,
    wie immer ist die Zeitqualität super erklärt. Wie ich heute gelesen habe, fängt die USA jetzt mit Plänen für die Internetzensur an. Darauf hab ich die ganze Zeit gewartet.
    Liebe Grüsse
    Anita

    AntwortenLöschen
  3. DANKE für Dich,liebe Osira
    für Deine Worte, Deine Informationen...
    (auch wenn Du das schon von mir gehört hast)
    Du machst mir einfach immer wieder - Mut - mit Deiner Klarheit, Wahrheit, mit dem was Du uns mit - teilst,
    mit uns teilst.
    Es fühlt sich gut an, sich gedanklich
    (durch Information/Kommunikation) verbunden zu fühlen...
    Eine sehr wertvolle Begleitung ...
    Liebe Grüße aus G......
    Simone

    AntwortenLöschen
  4. Danke Christa,für diese wunderbare Offenbarung!

    LG Rolf

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Osira !
    Hut ab vor deiner Leistung **********
    Hab jetzt mal ALLE Fersehkanäle von ARD-NTV nach einer Meldung durchsucht die einen Hinweis auf die Herabstufung der Bonität
    Deutschland's beeinhalten könnten .
    ABSOLUTE FEHLANZEIGE!!
    Selbst im Internet kommt man nur mit Hartnäckigkeit auf eine fast versteckte Nachricht die besagt das eine UNBEDEUTENDE ?? Ratingagentur -D- herabgestuft hat !!
    Statt dessen nur -"Concordia-Kodak und positive Börsennachrichten!
    Der "Maulkorb" arbeitet perfekt-die Mainstream-Medien tun was ihnen gesagt wird-RUHE IST ERSTE BÜRGERPFLICHT !!
    Als ich eben einen starken Energie download von OBEN erhielt und noch diesen Gedanken im Kopf hatte ,konnte ich den VERRAT UND DIE
    LÜGEN fühlen...meine Nase lief als hätte ich Schnupfen..meine Haut juckte und ich hatte ein Gefühl als müsste ich mich übergeben !!!
    Und diese scheinheiligen "Gesichter " dieser Nachrichtensprecher
    mit ihrer Verlogenheit ...ihren MASKEN...wie MARIONETTEN..ich ertrage sie nicht mehr !!!
    Und die Masse der Menschen DA DRAUSSEN..auf den Straßen..in den Supermärkten..VÖLLIG AHNUNGSLOS..sagt man andeutungsweise was und bei Bekannten etwas deutlicher wird man ABGESTEMPELT..LÜGNER..
    SCHWARZSEHER..ist doch alles in Ordnung..WAS REDETEST DU DA FÜR EINEN MÜLL ..sagen sie zu mir !!
    Ich könnte schreien wie CASSANDRA"..WACHT ENDLICH AUF..doch es INTERESSIERT SIE NICHT...!!
    Wenn es nur ansatzweise so kommt wie du es beschreibst..und wie ich es seit 20 Jahren erahne ,dann werden die Meisten eine SEHR HARTE LANDUNG auf dm Boden der Ereignisse erleben !!
    Ich schirme mich die meiste Zeit von der Energie da Draußen ab..
    bin in meiner Mitte..ansonsten würde ich DURCHDREHEN im Angesicht soviel Lüge ,Täuschung ,Machtmissbrauch , Dumpfheit und Verleugnung des Lebens !!
    Gottfried.

    AntwortenLöschen
  6. hallo liebe osira,
    wie immer hervorragend erklärt,lieben herzlichen
    für deine ermütliche arbeit uns über die WAHRHEITEN zu informieren........
    ich habe als doppel-widder ja noch den uranus
    glaube ich bis 2018 zu besuch...meine persönliche veränderung fängt dieses jahr im märz
    mit einem umzug in ein anderes bundesland an.
    ich liebe veränderungen.....nur her damit ich stehe in den startlöchern...grins

    noch an alle einen lichtvollen veränderungsreichen tag

    herzensgrüsse NIRA'ADJANA

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für die gute Arbeit! :-)

    das (inkl. der kommentare) dürfte auch für Astrologen interessant sein:

    ✬ Ist die Costa Concordia ein Omen für die EU?

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2012/01/ist-die-costa-concordia-ein-omen-fur.html

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Osira

    Vielen Dank für deine infomativen Worte, die auch einem Laien erklären, wieso unsere Welt gerade so durcheinander gerät.

    Du schreibst wirklich spannend und packend!

    Liebe Grüsse
    Marisa

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank ihr Lieben.

    Ja bisher hat tatsächlich nur das Handelsblatt über die Herabstufung berichtet, durch eine 'unwichtige' Agentur. Diese ist jedoch unabhängig, wie die Mittelstands-Nachrichten schreiben, und das können die anderen Ratingagenturen nicht von sich sagen. Der MAD = Medien-Abschirmdienst ;-) funktioniert ja prächtig.

    @ FuzzyLogic: danke für den Link - also Freeman schreibt über das Omen, glaubt aber nicht dran? *lach* auch gut. Interessant fand ich den Hinweis in den Kommentaren dort, daß an einem Freitag den 13. Oktober 1307 sämtliche Templer gefangen genommen wurden - daher entstand wohl der Glaube, Fr. 13. könnte Unglück bringen. Selbst dieses Ereignis damals könnte ein Ritual der Dunklen gewesen sein, denn die 13 galt bis dahin als die Zahl der Göttin, im positiven Sinne, und wir brauchen nur zu dieser Auffassung zurückzukehren. :-)

    Herzlichst Osira

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Osira,

    auch ich möchte einmal meinen herzlichen Dank aussprechen. Ich lese nun regelmäßig deine wundervollen, astrologisch fundierten Informationen. Ich danke dir für deine Arbeit und dass du uns an deinem Wissen und an deiner Weiheit teilhaben lässt.
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  11. Servus aus München, liebe Osira, Deine wie immer gnadenlos perfekt formulierten Ausführungen haben mich gleich heute morgen schon erheitert und natürlich verbunden mit Dir und Euch allen, die wir hier als Bodenpersonal "die Nummer schaukeln" :-)
    Auf dem Alles-Schall-und-Rauch-Blog hat der Blogger Freeman herausgefunden, dass das haverierte Kreuzfahrtschiff 13 Decks hatte, die jeweils Namen von Europäischen Staaten, das 13. Deck hatte den Namen Polandia und auf diesem Deck waren keine öffentlichen Räume (wegen der 13!?!) und das Schiff ist ja bekanntlich am Freitag, den 13. gekentert.
    Das nur mal so! Womöglich eine Synchronizität, die uns da gezeigt wird? Herzensgruß Biggi

    AntwortenLöschen
  12. Das wollte ich Euch nicht vorenthalten, hab ich soeben auf Tagesthemen.de gelesen. Synchronizität läßt grüßen!

    Der entsprechende Wikipedia-Eintrag dazu:

    Als Synchronizität (von griechisch synchron, gleichzeitig) bezeichnete der Psychologe Carl Gustav Jung relativ zeitnah aufeinander folgende Ereignisse, die nicht über eine Kausalbeziehung verknüpft, jedoch durch konkreten Informationsbezug als miteinander verbunden, aufeinander bezogen erkennbar seien.

    Hier die Meldung:

    Es gibt noch eine Meldung, die in diesem Zusammenhang wie purer Hohn klingt, Quelle ist ein Zeitungsinterview mit einem Schweizer Passagier. Dieser sagte, als der Kapitän die "Costa Concordia" auf die Klippen setzte, lief im Bordrestaurant "My heart will go on" von Celine Dion - der Titelsong aus dem Film "Titanic".

    Herzensgruß Biggi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Osira,

    bin wie immer tief beeindruckt von deiner Gabe, die Dinge hinter den Dingen zu sehen!! Der Costa-Kapitän erfährt ja nun ähnliches wie Wulff: die Meute wird nicht müde, den Zeigefinger auszustrecken (realisiert dabei nicht mal, dass die letzten drei Finger auf den Schimpfenden selbst zeigen) und denkt kaum darüber nach, was die Entsprechung dieses Szenarios beeinhaltet. Auch ich habe diesen einen Aspekt bislang nicht berücksichtigt: sich jegliche Art von Freiraum zu schaufeln, um der Individualisierung den entsprechenden Raum zu geben - auch wenn der Preis dafür Schimpf und Schande ist!
    Nachdenklich macht mich dabei, dass die Menge nach der Entscheidung des Staatsanwaltes (vorübergehende Freilassung/Hausarrest) sofort nach erneuter Einkerkerung gebrüllt hat. Wie soll da je Freiheit auf kollektiver Ebene entstehen können? Bleibt nur zu hoffen übrig, dass bei den zahlreichen Einstürzen im "Aussen" die Trugbilder und Luftschlösser im Inneren mit niedergerissen werden und somit in vielen Köpfen Platz entstehen kann für ein neues Verständnis und Bewusstsein!

    Licht und Liebe
    Angie

    AntwortenLöschen
  14. Guten Abend, liebe Osira,

    war klar, dass da noch einiges mehr drinsteckt, alles kommt ans Licht, jetzt immer schneller - Gott-sei-dank -

    Schau mal da rein, wenn Du magst


    http://www.politaia.org/finanzterror/ist-der-vorfall-costa-concordia-ein-omen/

    Liebe Grüße aus dem stürmischen München
    (trotzdem aber die "Weltstadt mit Herz")

    Biggi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Biggi,
    das ist ein Artikel von Freeman, und wurde schon auf alles-Schall-und-Rauch gepostet. Aber danke :-)

    Liebe Angie,
    daß jetzt überall dieses Mobbing verstärkt auftaucht, zeigt einfach nur, daß diese Dinge jetzt ans Licht kommen. Dies muß geschehen, damit all das Hässliche deutlich wird. Ohne die Erkenntnis und Bereinigung all dessen ist kollektive Freiheit nicht möglich - bis dahin müssen noch einige Schritte gegangen werden.

    Und wenn wir uns Raum für persönliche Entwicklung nehmen, vielleicht unser Leben in einigen Bereichen ändern - so ist die Ernte nicht zwangsläufig 'Schimpf und Schande', sondern dürfte uns große, mindestens seelische Erleichterung bringen. Wem das nicht gefällt und darüber schimpfen muß, zeigt nur seine eigene Unfähigkeit zur Veränderung.

    Herzlichst Osira

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.