.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv unten links ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Montag, 29. August 2011

Nigel Farage ermahnt Angela Merkel

Europa beginnt, sauer auf Deutschland zu sein. Dies wird richtig deutlich in diesem Video, in dem Nigel Farage die Bundeskanzlerin ermahnt, den Völkern Europas die Freiheit zu lassen. Warum es an Deutschland hängen bleibt? Weil wir die höchsten Bürgschaften übernehmen, und Frau Merkel zusammen mit Herrn Sarkozy plant, eine europäische Wirtschaftsregierung zu installieren.




Dies wäre der Verlust aller nationalen Finanzhoheiten, und würde garantiert!! die EU ins vorprogrammierte Chaos stürzen. Ich meine, wir wissen ja, daß der Zusammenbruch des Systems kommt. Aber man könnte ihn auch in einem überschaubaren und erträglichen Maß halten, indem alle EU-Staaten eine längst überfällige Währungsreform durchführen. Statt dessen rennen Merkel und Schäuble mit dem Kopf gegen die Wand, und scheuen sich nicht, unsere demokratischen Rechte zu veräußern. Jeder Abgeordnete, der sich diesem Vorhaben anschließt, macht sich ebenfalls des Hochverrats schuldig.

Das traurige Ergebnis dieser Farce wird sein, daß die BRD die Gesamtschuldenlast nicht dauerhaft wird tragen können, und somit alle anderen EU-Staaten in den Bankrott mit hinein zieht. Ich wage mir nicht vorzustellen, was dann los sein wird ... und kann nur hoffen, daß den Völkern bewußt ist, daß nur die Regierungen diese falschen Entscheidungen treffen. 
Ich bitte euch alle, sendet euren Bundestagsabgeordneten Mails über Mails - vor der Abstimmung am 23.09. - damit sie sich gegen den dauerhaften ESM-Rettungsschirm, und für die Demokratie und somit für ihr Volk entscheiden! 

Ihr könnt das direkt hier tun: http://www.abgeordneten-check.de/antworten/view_all.html

Kommentare:

  1. Zu diesem Thema hat unser lieber Freund Johannes Jahn einen passenden Leserbrief verfasst:

    SOUVERÄNITÄTSRECHTE NACH BRÜSSEL, Jahn Johannes

    Der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) ist prinzipiell bereit,
    für die langfristige Stabilität der Eurozone nationale Souveränitätsrechte nach Brüssel abzugeben, ist in der „Welt am Sonntag“ zu lesen.

    Nun wird die Katze aus dem Sack gelassen.
    Langsam wagen es Spitzenpolitiker, die Dinge beim Namen zu nennen.

    “Die meisten Mitgliedsstaaten seien noch nicht vollständig bereit,
    die notwendigen Einschränkungen der nationalen Souveränität hinzunehmen. Aber glauben Sie mir, das Problem ist lösbar“, so Schäuble weiter.

    Das zeigt deutlich, wohin die Reise gehen soll.

    „Lösbar“ heißt, abstimmen so lange, bis das gewünschte Resultat eintritt (Irland) und abwarten, bis eben die Staaten wirtschaftlich soweit ausgeblutet sind, dass sie bereitwillig die Souveränität abtreten.

    Daher ist es ja auch kaum möglich, aus der EU auszutreten oder anders gesagt, die Horrorszenarien für diesen Fall werden derart in Szene gesetzt, sodass selbst kritische und intelligente Menschen diesem Marktgeschrei erliegen und jeder Argumentation der EU-Gläubigen auf den Leim gehen.

    Jean-Claude Juncker, Chef der Eurogruppe, gewährte bereits im Jahre 1999 Einblick und machte deutlich, was die EU-Bonzen unter „Lösung“ verstehen:

    "Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die Meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde,
    dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt." (SPIEGEL 52/1999)

    Der Weg in die Diktatur!

    Nie zuvor war es offensichtlicher,
    dass wir dabei bereits ein gutes Stück des Weges zurückgelegt haben,
    denn nun geben die Spitzen der EU die Deckung auf und „warten einige Zeit ab…“

    Es verheißt nichts Gutes, was hier artikuliert wird und
    es führt uns geradewegs in den totalitären Staat.
    Zurück in eine Zeit, die wir längst überwunden glaubten.

    Denn die Selbstbestimmung eines Volkes ist der Dreh- und Angelpunkt für jede Demokratie, die Abschaffung dieser bedeutet Diktatur.
    Und dahin führt der Weg, so wir nicht entschieden „gegenhalten“,
    wie der deutsche Bundespräsident zum 50. Jahrestag des Mauerbaus forderte, indem er sagte:

    „Wenn Herrscher besser zu wissen meinen,
    was gut für die Menschen ist, muss man gegenhalten.“

    Und an diesem Schnittpunkt der Geschichte sind wir heute angelangt.

    Im Vertrauen darauf, dass Schäuble und seine Komplizen diese Reise in die Unfreiheit alleine antreten,

    Ihr Jahn Johannes

    Den Nagel-Kopf wieder genau getroffen!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Osira,

    der o.a. Link funktioniert nicht (mehr??). Das nur zur Info. Ansonsten danke für Deine wertvolle Arbeit, der kosmische Plan schreitet voran ;-).
    Herzensgrüße Biggi

    AntwortenLöschen
  3. .... Ob die Kanzlerin wohl zuhört?

    Wenn man sie am Ende des Videos sieht, könnte man meinen, sie hat ihre Ohren total verschloßen, wie ein trotziges Kind, das einfach nicht hören will.

    Ich wäre echt neugierig, was in ihrem Kopf so vorgeht....

    Liebe Grüße an alle, ganz besonders an Dich Osira.

    Marlies

    AntwortenLöschen
  4. Danke @Biggi für die Info - der Link funktioniert jetzt!

    @Marlies: ja genau, ich hab es früher auch nicht für möglich gehalten, wie ignorant sie offensichtlich ist.

    Ja danke @Therian, so einen ähnlichen offenen Brief hat der Jahn Johannes doch schonmal in alle Zeitungen gesetzt - klasse der Mann!

    Ich finde es nur so unglaublich - halb Europa regt sich über die Deutschen auf, und in unserer Presse erscheint NICHTS dergleichen. So lohnt es sich, hin und wieder Zeitungen aus Ö und CH zu lesen.

    Bleibt wachsam, Osira

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe das Gefühl, dass Nigel Farage eine Schlüsselposition beim Umbruch haben wird. Er ist sehr mutig und muß unter einem besonderen Schutz stehen.
    Liebe Osira, hattest du bei ihm schonmal ins Horoskop geschaut?

    AntwortenLöschen
  6. Nein, ich kenne das Radix von Nigel Farage nicht. Und bestimmt hat er viele Schutzengel, denn er hat ja auch schon einen Flugzeugabsturz überlebt. Ein Video darüber wird sichtbar, nachdem man dieses angesehen hat.

    LG Osira

    AntwortenLöschen
  7. Danke für diesen informativen Video. Ja,da beginnt man sich die Frage zu stellen, **wer** daraus einen Nutzen hat, wenn wir immer weiter in die Diktatur trifften.;-)
    Sind es die "alten" unverarbeiteten Energien, die da hochkommen? Oder schlimmer noch, sind es neue dunkle Energien, die das Leben brauner zu machen versuchen?
    Mit immer noch einem Funken Hoffnung und mit ganz viel Liebe grüße ich euch alle.
    Isabella

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Isabella,

    diese dunklen Energien in Form der NWO's sind ja schon lange 'unterwegs'. Sie haben es auch geschickt gemacht, daß man ihnen jetzt erst (die letzten Jahre) auf die Schliche kommt. Doch sicher sind alle EU-Völker gefordert, dem ein rühmliches Ende zu setzen - wobei die revolutionäre Phase ja erst nächstes Jahr richtig losgeht. Mehr darüber kommt im Artikel "Kollektive Themen bis 2015".

    Jedenfalls verstehe ich jetzt die Aufgewachten von 1933 viel besser, wie sie sich gefühlt haben müssen, angesichts eines schlafenden und mitlaufenden Volkes. Auch damals wurde ein Ermächtigungsgesetz unterschrieben, und wir wissen ja, wohin das führen kann. Deshalb muß der Lernschritt sein: niemals seine Macht abgeben!

    Herzlichst Osira

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Osira!

    Du sagst:"Jedenfalls verstehe ich jetzt die Aufgewachten von 1933 viel besser, wie sie sich gefühlt haben müssen, angesichts eines schlafenden und mitlaufenden Volkes. Auch damals wurde ein Ermächtigungsgesetz unterschrieben, und wir wissen ja, wohin das führen kann. Deshalb muß der Lernschritt sein: niemals seine Macht abgeben!"

    Ich verstehe die Aufgewachten aus anderen Zeiten auch viel besser als jemals zuvor. Sogar die Motive der RAF kann ich heute plötzlich verstehen (NICHT das ich die Taten gutheiße - auf gar keinen Fall!!!). Als Kind stand ich oft in der örtlichen Postzentrale vor den Fahndungsplaketen und habe mir die Gesichter angesehen - und mich gewundert, besonders über die mit dem roten Kreuz über dem Bild. *staun und grübel*

    Dann habe ich später erfahren, dass diese jungen Menschen aus "guten" Familien kamen (Pastoren-, Lehrer-, Arztfamilien...) und selber sehr intelligent waren und das ganze Leben vor sich hatten - und immer habe ich mich gefragt: WARUM??? haben die DAS getan???

    Heute verstehe ich... zumindest die Frage ist für mich geklärt. Aber jetzt gibt es dafür 1000 neue Fragen :(

    Ich frage mich aber jetzt, mal wieder, gerade aktuell... Haben wir überhaupt jemals eine Chance? Es sind (glaube ich) noch viiieeel zu wenig Aufgewachte, so viele schlafen auf jetzt noch, haben Angst, lieben die Bequemlichkeit, wollen keine Verantwortung übernehmen oder laufen einfach mit, ohne sich Fragen zu stellen.

    Was heißt niemals die Macht abgeben??? Ich bin bereit dazu, meine Macht anzunehmen und mich für das Gute, für die Liebe und den Frieden einzusetzen, ich hab auch keine Angst mehr (es kann doch nur noch schlimmer werden), aber ich fühl mich mal wieder gerade so ohnmächtig.

    Ich wünschte es gäbe einen Knopf den ich einfach nur drücken müsste...

    So, jetzt habe ich mir was von der Seele geschrieben, ich hoffe es das ok, liebe Osira - Danke abermals Dir für Deine Arbeit und Deine Bemühungen... Menschen wie Du sind zur Zeit meine einzige Hoffnung.

    Liebe Herzensgrüße, an Dich und Alle
    von Katharina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Katharina,

    danke daß Du mit uns teilst, was Dir auf der Seele liegt. Ob wir eine Chance haben? Wir sollten niemals am guten Ausgang dieser größten Mission aller Zeiten zweifeln. Es ist eine Frage des Vertrauens. Das Vertrauen ist ein ausgezeichneter Lehrer, der uns sämtliche noch vorhandenen Zweifel zur Begutachtung vorlegt :-) und Zweifel entstehen dann, wenn wir zuwenig an uns glauben. Oder an die Fähigkeiten der Anderen.

    Sei sicher, daß im Laufe der noch kommenden Ereignisse ganz viele Menschen aufwachen - und dann hängt vieles davon ab, wie innerlich stark wir dastehen können, und wieweit die Anderen kooperationsfähig sind. Trau ihnen zu, auch ihren Weg (schneller) zu erkennen.

    Die Ohnmacht, die kennen die meisten von uns aus der Kindheit, und die Möglichkeit liegt nahe, eine Elternprojektion auf die Regierung zu bekommen - dann fühlen wir uns wieder mal ohnmächtig. Hier müssen wir bewußt aus der ohnmächtigen Kindhaltung aussteigen, und in die Selbstverantwortung gehen.

    Wenn nur jeder in seine Bestimmung gehen würde, seinen Teil beitragen würde, dann wären wir nicht in dieser Situation. Das größte Problem ist die Angst und der Schmerz, was die meisten verdrängen und sich weigern anzuschauen.

    Die Basis unseres Wohlergehens sind Selbstliebe und Kraft, und beide müssen von Freude genährt werden, um kreativ arbeiten zu können (was ich in meinem Buch ausführlich erläutert habe).

    Dieses System hat alles daran gesetzt, diese 3 Grundprinzipien zu zerstören - aber es liegt einzig an uns, sie uns zurückzuholen. Dafür müssen wir Mut aufbringen, jeder von uns.

    In Liebe, Osira

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Katharina, und alle die von der gleichen Frage bewegt werden, ob unser kollektives Seelenziel eine 'mission possible' ist,

    vielleicht trägt diese kleine Geschichte aus meinem Leben zu eurer Beruhigung bei:

    während einer Clearing-Ausbildung, die ich zusammen mit meiner Freundin Anne machte, wurden wir während einer Rückführung in ein ZUKÜNFTIGES Leben geschickt:

    "Ich fand mich wieder in einem kreisrunden Raum, dessen Kuppel mit symmetrisch angeordneten Kristallen bestückt war - viele verschiedene Heilkristalle. Man konnte sie durch Licht aktivieren, und sich zur Regeneration darunter legen. Dieser Raum befand sich auf einem Raumschiff.

    Nebenan war ein Unterrichtsraum für Kinder und Jugendliche, die mit Freude und Eifer die Wirkung der Kristalle ausprobierten; sie waren in meiner Obhut, und ich hatte große Freude mit ihnen. Sie waren (würden sein) alle weitentwickelte Seelen, die auch ihren Auftrag hatten: anderen Kindern bei der Bewältigung ihrer Traumata zu helfen.

    Weiter ging ich ins Restaurant, ein dezent gemütlicher Raum mit großem Panoramafenster mit Blick ins Weltall. Dort traf ich meine Freundin wieder, und wir besprachen letzte Vorbereitungen zu unserer Mission: das Schiff war unterwegs zu einem Sternensystem, 3. Planet, der in gleichen Schwierigkeiten war, wie wir es heute sind (in vergleichbarem Stadium vielleicht 2-3 Jahre später).

    Ich sagte zu ihr: "Oh Anne, die gleiche Sch... wie damals nochmal ..." und wir lachten und weinten, und sie meinte "ja aber wunderbar, daß wir jetzt hier sind." ---

    Seitdem ich diese Erfahrung machen durfte, bin ich mir sicher, daß wir es schaffen werden - wir alle zusammen.

    In diesem Sinne, seid umarmt!
    Osira

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Osira!

    Vielen, lieben Dank für Deine Ausführungen und das Du für uns da bist. Du hast Recht, dass VERTRAUEN das allerwichtigste ist, das fühle ich auch - und es ist immernoch mein Hauptthema! Mal bin ich drin und alles fühlt sich gut an, ich bin einverstanden und absolut zuversichtlich... und schwupps falle ich wieder raus. Aber das werden wohl nahezu alle kennen, die hier mitlesen.

    Gestern hatte ich einen miesen Tag, ich war zum zweiten Mal bei einer Psychotherapeutin, die so völlig und absolut ahnungslos ist, total systemgläubig, und der Meinung sie wäre durch den Deutschlandfunk bestens und umfassend informiert. Ich sprach mit ihr über "meine" Themen, streifte einige Bereiche (z.B. Chemtrails, Schuldenkrise, 9/11) ... und war nach der Sitzung so tiefgreifend gefrustet.

    Das hatte sicherlich auch was mit Elternprojektion zu tun, die Therapeutin könnte vom Alter her meine Mutter sein, und ich hatte den Eindruck als wolle sie mir die Welt erklären, obwohl sie faktisch nur an diese ganzen Lügen und Halbwahrheiten glaubt.

    Den ganzen Tag habe ich mir gestern gewünscht, dass doch endlich die Wahrheit über den 11. September ans Licht kommt. 10 Jahre ist es jetzt her, und noch immer glauben so viele Menschen die Mär von O.b.L. und seinen 19 Räubern.
    Doch auf der anderen Seite wissen soviele Bescheid, dass die offizielle Version nicht stimmt (die ganzen Architeckten, Ingeneure, Piloten, Angehörige der Opfer, Wahrheitssucher...). Aber gut, es ist wie es ist!

    Ich will weiterhin an meinem Vertrauen arbeiten und versuchen meinen Seelenplan zu erfüllen.

    Dir, liebe Osira, und allen Lesern wünsche ich einen wundervollen Tag.

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Osira, Danke für deine Geschichte, sie hat mich gerade zu Tränen gerührt. Ich wünsche mir so sehr eine bessere Schule für die Kinder, mit Lehrern, die entwickelte Seelen in den Kindern sehen, sie achten und nicht verbiegen wollen.Wie du schreibst, sie waren in deiner Obhut! (Darf ich dir meinen Sohn in deine Schule schicken ;)?)
    Wie schön wäre es, wenn wir schon weiter wären. Ich hab z.Zt. einen absoluten Durchhänger,bin schlapp und lustlos, habe das Gefühl, es geht zu langsam voran, weil ich auch schon so lange auf dem Weg bin. Aber das letzte Stück ist oft das Schwerste...wenn man einen Berg besteigt.
    Liebe Grüße
    Steffi.

    AntwortenLöschen
  14. Ihr Lieben,
    danke für eure lieben Rückmeldungen. Hm, ich frage mich, wieso geht überhaupt noch jemand zu einem systemgläubigen Therapeuten, die ja immer schön auf 'professionelle Distanz' achten, deren Herz aber verschlossen ist? Wie soll euch dann Heilung erreichen?

    In meinem Buch sind die wichtigsten Zusammenhänge zu finden, um die eigene Kindheit selbst aufarbeiten zu können - es braucht dann nur noch den Mut, in Kontakt zu gehen mit Wut, Angst und Schmerz etc., was ganz leicht über Traumreisen möglich ist. Dabei unterstütze ich euch gern. Der Rest ist innere Arbeit in Selbstverantwortung, und es ist machbar.

    Im Archiv findet ihr einige Artikel aus meinem Buch, zB über die Lösung von Angst und Schmerz - müßt ihr halt im Archiv graben. :-) Desweiteren empfehle ich euch, auch Kontakt zu eurem inneren HEILEN Kind aufzunehmen - dies ist ein wertvoller Anker, der euch durch diese Zeit tragen kann.

    Herzlichst Osira

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Osira!

    Du schriebst: "Hm, ich frage mich, wieso geht überhaupt noch jemand zu einem systemgläubigen Therapeuten, die ja immer schön auf 'professionelle Distanz' achten, deren Herz aber verschlossen ist? Wie soll euch dann Heilung erreichen?"

    Dazu möchte ich Dir sagen: DU hast vollkommen recht!!! Es ist ganau so wie Du sagst (Herz verschlossen), und ich verspreche mir auch NICHTS von dieser "Therapie", aber meine KK bezahlt leider keine spirituelle Therapie :(

    Würde sie mir die Therapeutin meiner Wahl erlauben und bezahlen, dann wärst Du das! Das kannst Du mir glauben. Denn von Dir habe ich in dem einem Jahr so viel gelernt und erfahren (über mich und die Welt).

    Deshalb nochmals: Danke, Danke, Danke... Du liebe Seele Osira! Und Dein Buch kaufe ich mir garantiert noch... es steht ganz oben auf meiner persönlichen Wunschliste.

    Und mein Geburtstag liegt in nicht allzuweiter Ferne ;) - nur noch ca. 63 mal schlafen

    AntwortenLöschen
  16. War das jetzt Katharina? :-)
    Ich möchte euch doch sehr ermuntern, euch vom Geldmangel nicht abhalten zu lassen, mich anzurufen - wir finden auch hier eine annehmbare Lösung.

    Holt euch doch die Unterstützung, die ihr braucht!
    Ich bin gerne für euch da.

    Osira im Dienst *(*_*)*

    AntwortenLöschen
  17. Guten Morgen, Ihr Lieben!
    Da ich selbst Therapeutin bin, möchte ich etwas zu den Ausführungen von Katharina schreiben.
    (Abgesehen davon hatte ich gestern, da auch sehr frustriert, ein Gespräch mit Osira und das hat weiter geholfen - danke!)
    Was ich aber sagen möchte - jeder Therapeut, der am Weiterkommen seiner Patienten/Klienten interessiert ist und nicht nur seine Kassenleistung abrechnen möchte, wird Mittel und Wege finden, auch finanziell, um ihm Hilfe zukommen zu lassen!
    Für mich ist dabei oft das Problem, meine eigene Versorgung zu vergessen und damit in ein Ungleichgewicht zu fallen (vielleicht auch noch das alte "Helfersyndrom"?).
    Das eigentliche Problem ist, dass viele Menschen bei uns den Schalter suchen, den der Therapeut umdrehen soll und alles läuft weiter, wie bisher. Selbst Verantwortung für seine Kreationen zu übernehmen, ist für die Mehrheit noch fast unmöglich. Es wird ALLES projiziert, hoch und runter und manchmal ist das sehr heftig, auch als Therapeut, sich da nicht mit hin ziehen zu lassen.
    Rat an alle Hilfe suchenden - haltet Ausschau und sucht Euch den Therapeuten, der Euch wirklich weiter helfen kann.

    Viel Glück dabei wünscht Euch Ingrid

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.