.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv unten links ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Donnerstag, 9. Juni 2011

Die Mondfinsternis am 15. Juni 2011

Es ist ja schon interessant, die Verantwortungsträger dabei zu beobachten, was sie jetzt Hände ringend alles versuchen, um die €uro-Titanic am Sinken zu hindern. Die EU setzt Griechenland unter Druck, ihr Staatsvermögen zu verkaufen, und fordert eine eigens dafür eingerichtete Agentur, um das 'abzuwickeln' – also platter kann man die Konfiszierung von Staatsvermögen nicht ausdrücken. Früher wurden solche Leute übrigens Diebe und Wegelagerer genannt; heute benutzt man nur andere Worte für Raub bzw. die Übernahme eines ganzen Landes.

Es wird im Bundestag debattiert, für längere Lauf- zeiten griechischer Fonds, oder ob nicht private Geldgeber einsteigen, Merkel und Schäuble schlagen auch die Beteiligung von Pensionsfonds vor – das muß man sich mal vorstellen. „Die Renten sind sischer“ (O-Ton Norbert Blüm) hab ich noch im Ohr. Die FDP hingegen sucht noch ihr neues Profil, indem sie fordert, daß der Bundestag zwingend ein Veto-Recht für künftige Nothilfen an Schuldenländer erhält – achwas, ist denen auch schon aufgefallen, daß die Abgeordneten machtlos sind, und sie vor 2 Jahren selbst darüber per EU-Vertrag abgestimmt haben? Weiter warnt die FDP vor noch mehr Milliarden Belastungen für die Steuerzahler – sehr freundlich und mitdenken tun sie ja auch. Doch alle drei Ratingagenturen Moody's, Fitch und Standard & Poors winken bereits ab, sie würden einen weiteren Zahlungsaufschub als Kredit sehen. Im Herbst entscheidet das Parlament über den dauerhaften Rettungsschirm ESM (frei übersetzt: Europa-Sado-Maso), der Mitte 2013 mit einem Volumen von 700 Milliarden €uro kommen soll. Deutschland springt beim ESM nicht mehr nur als Bürge ein, sondern muß erstmals €uro einzahlen: 21,7 Milliarden in bar, und 168,3 Milliarden an Garantien.

Wenn's weiter nichts ist … O-Ton SPIEGEL: „Wie aber auf dieser dünnen Grundlage ein von Regierung und Koalitionsfraktionen formulierter Entschließungsantrag aussehen soll, steht völlig in den Sternen.“ Aha. Jetzt bleibt das also an mir hängen. ;-)


Natürlich geht es in dieser brisanten Zeit nicht nur ums Geld – aber es ist die Ebene, an der sich der Konflikt des in Auflösung begriffenen alten Systems mit den einströmenden Lichtenergien reibt. Das Finanzsystem ist mit allen anderen Bereichen verflochten: mit der Wirtschaft, dem Handel, Soziales, Gesundheitsversorgung, Verkehr, Kommunikation, Internet usw. Und demnach hängt sehr viel an einem neu gestalteten Finanzsystem, weil dann auch die anderen Bereiche neu gestaltet werden können. Wenn zB das neue System ein Grundeinkommen für alle vorsähe, dann hat das wiederum enorme Auswirkungen auf die anderen Lebensbereiche, die ja allesamt erneuerungsbedürftig sind. Aber soweit sind wir noch nicht.

Während die beiden Sonnenfinsternisse partiell sind, weil sie zu weit vom Mondknoten abweichen, haben wir dazwischen eine recht genaue und totale Mondfinsternis, auf 24° Zwilling/Schütze. Sie ist die Kulmination der letzten Sonneneklipse und in ihrer Wirkung sehr komplex: es kommt darauf an, daß wir jetzt sehr flexibel und anpassungsfähig sind, weil uns völlig überraschende Ereignisse bevorstehen (Sonne im Zwilling in 6, Spiegelpunkt Qu. Uranus). Gleichzeitig ist es wichtig, geerdet zu bleiben und sich auf die Wahrnehmung zu verlassen (Sonne in 6). Der Mond erzählt hingegen von einer großen Sehnsucht nach spiritueller Erneuerung, nach Wahrheit und Heimkehr zur Quelle, und dem Streben nach Kooperation innerhalb der kosmischen Gesetze (Mond im Schützen in 12, Konj. Quaoar). Auch spielt der Konflikt zwischen Wissen(schaft) und Glauben eine Rolle; von Vereinzelung und Zusammenarbeit, von Kommunikation und Verständnis. Viele dieser Bereiche liegen im Argen und werden jetzt einer Reinigung unterzogen, also bisher Unterdrücktes wird hochkommen, besonders sind Gefühle betroffen, weil der Erdschatten ja den Mond verdunkelt.

Grundsätzliches über die Eklipsen findet ihr hier: die-wirkweise-der-eklipsen

Mondfinsternis für BRD
Was zudem sehr ins Auge fällt bei diesem Radix, ist die Spannung zwischen Pluto, Uranus und Saturn, da sie auf der Begegnungsachse liegt. Mit dem Steinbock-AC geht es um Strukturen, mit denen die Möglichkeiten der Banken beschnitten werden sollen; gleichzeitig stellen die Banken sich so dar, als ob sie die alleinige Verantwortung tragen (Saturn H1 in 8). Dabei reagieren die Banken eher flexibel auf die jeweilige Situation (Sonne + Merkur H8 in 6). Die Regierung sieht sich nun mit einem Schlag vor eine Mission impossible gestellt, bei der sie tiefgreifend verändern muß, aber auch nicht kann oder will (Pluto H10 am AC Qu. Saturn). Die Lage ist so verfahren, daß nur einschneidende Maßnahmen oder der Totalbankrott möglich sind: Pluto am AC wirkt hier zwingend. Das ist so, als ob man die Limousine, für die man verantwortlich ist, direkt gegen die Wand gefahren hat; sie ist Schrott, man weiß nur nicht, wie man es dem Eigentümer (hier das Volk) mitteilen soll. Die Sonneneklipse hatte zwar auch genau diese Stellung, aber niemand hat wirklich gehandelt bis jetzt, und nun dürften die Gefühls-Sicherungen durchbrennen.

Das 2. Haus (Finanzen) ist gähnend leer, es muß verändert werden, und zwar schnell (Uranus H2 in 2 im Widder), denn der Inhalt (Spareinlagen) ist bereits wertlos (Neptun eingeschlossen in den Fischen). Die Venus, welche generell Werte verkörpert, steht auch für das Volk (H4), sie hatte 6° vorher das Quadrat mit Neptun, also müßte es schon seit mindestens 6 Wochen den Verantwortlichen bekannt sein, daß alles verloren ist. Und Venus steht 2° vor der Position der 1. SoFi, somit sollte es spätestens in 2 Monaten (2 Wochen) für alle klar sein. Die öffentliche Kommunikation ist unsäglich, es wird weiterhin getan, als ob die Wirtschaft brummt (Jupiter in 3), und es wird eklatant verschwiegen, mit welch perfiden Mitteln das Volk angegriffen wird (Mars H3 Konj. Algol in 4).

Wenn wir genau hinschauen, sehen wir auch, daß die Spiegelpunkte (um 0° Widder) von Pluto und Uranus exakt auf die Eklipse fallen, das wirkt so wie Mond/Pluto Konjunktion und Quadrat Uranus, auch zur Sonne. Das ist ein extremes Spannungsfeld, mit Sprengstoffkapazität im Finanzbereich. Die Parteien sind darüber zerstritten, manche Abgeordnete tun so, als ob die Fakten völlig neu sind; also vielleicht hätten sie mal uns fragen sollen. Der Mars, der ja Zündfunktion hat, steht im 150° Spannungsaspekt zu Mond/Pluto, sodaß er hier eine Krise auslöst. Und wenn er die Positionen der 3 Eklipsen erreicht, werden die Folgen erst richtig offenbar (1. am 6. Juli, 2. am 26. Juli, 3. am 18. August), wobei er ja gern schon 2° vorher wirkt.

gesehen auf hartgeld.com
Es ist wirklich eine gute Frage, für welche Maßnahmen sich die Regierung entscheidet – sie wird zwangsläufig zwischen 2 Übeln zu entscheiden haben. Jede Form von Kreditverlängerung und Dauer-Rettungspaketen werden das Ergebnis eklatant verschlimmern. Wir befinden uns jetzt in der dunkelsten Zeit innerhalb der 3 Eklipsen, weil bis zur MoFi sind alle 3 gleichzeitig wirksam. Ich vermute, daß auch die Verschleppungsversuche nicht lange halten, sollten noch welche getätigt werden, und daß bis zur Sonneneklipse am 1.07. diese Staaten ein echtes Problem haben: Deutschland, England, Frankreich, Italien (abgesehen von den anderen, die auch finanziell auf der Kippe stehen). Aber wenn diese 'fallen', ist die EU sowieso an ihrem vorläufigen Ende.

Den Lösungsweg erkennt man an der unteren blauen Aspektfigur, die eine sogenannte Wiege darstellt: Pluto Trigon Jupiter, mit Neptun und Chiron in der Halbsumme; und Neptun Trigon Sonne/Merkur, mit Jupiter in der Halbsumme. Es geht also darum, die Wahrheit über die tatsächliche Lage zu kommunizieren, und das alte System aufzulösen, dies würde die Spannung aus den roten Aspekten mit der Mondfinsternis auffangen und in einen Lösungsweg führen. Neptun und Jupiter sind hier die Träger der Wiege: wir kommen an einem Verständnis der ganzen Wahrheit nicht vorbei.

Kommentare:

  1. >>Früher wurden solche Leute übrigens Diebe und Wegelagerer genannt; heute benutzt man nur andere Worte für Raub bzw. die Übernahme eines ganzen Landes.<<

    Nicht unbedingt: Man benutzt heute das Wort 'Privatisierung' - 'privat' kommt vom lateinischen Verb 'privare', zu deutsch 'berauben'. :o)

    Vielen Dank für Ihre interessanten Artikel.

    AntwortenLöschen
  2. Nochmals herzlichen Dank für diesen Blog. Mit ganz lieben Grüßen aus Österreich - Christian

    AntwortenLöschen
  3. Ein großes Kompliment an Dich, verehrte Osira. Keine(r) blickt besser durch diesen Dschungel an Geheimnissen und Lügen wie Du! Deine Erklärungen dieser schwierigen Sachlage sind einfach faszinierend und einleuchtend. Auch wenn man keine Ahnung dieser königlichen Kunst (Astrologie) hat, begreift man, anhand Deiner umfangreichen Darlegung, kinderleicht den Zusammenhang. Danke für Deine große Gabe und die Bereitschaft, dieses Wissen uns zur Verfügung zu stellen.

    Ja, auch ich fühle es, dass wir mitten drin in einer sehr bedeutenden Phase stecken und wenn mich mein Gefühl nicht täuscht, dann werden Juni und Juli Monate, die wir so schnell nicht vergessen werden. Der globale Vulkan raucht, und krummelt schon! Mensch, was für Zeiten!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Osira!

    Bitte schau Dir das doch mal an http://26-06-2011.de/index.php/horoskop
    Wie bewertest Du das?
    Leider bin ich bzgl. dieser Sache immer noch hochgradig unruhig und schaffe es einfach nicht das unbehagliche Gefühl in Liebe und Zuversicht zu verwandeln :(

    Licht+Liebe sendet Dir
    KaLi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Osira,

    danke für diesen wunderbaren Beitrag, ich denke jetzt kommt Schwung in die Sache. Veränderungen
    sind dringend notwendig. Ich bin vorbereitet und bereit zu teilen Abstriche zu machen und auch meine Vorstellungen und Ideen einer Neuen Erde und Lebensart mit einfliessen zulassen. Ich freu mich drauf, jeder Anfang ist schwer ich denke da immer an eine Bergtour....

    Noch eine Anmerkung zu Werten...

    Frau Merkel freut sich öffentlich über die geglückte Tötung eines Terroristen( auch wenn dem vielleicht nicht sowar, es geht ums Prinzip) sie freut sich das es der USA und dem Präsidenten Obama gelungen ist diesen .... zu töten,
    kurze Zeit später bekommt sie von genau diesem Präsidenten in aller Öffentlichkeit feierlich die Freiheitsmedallie überreicht für besondere Verdienste..... ich kann es nicht fassen, was ist das den für eine Farce.

    Grüße auch an Kali, stell dir das Stadion vor, geh in deine Mitte, hol dir visuell die Sonne ins Herz und versende dies zusammen mit deiner Herzenswärme und Liebe sowie positiven Gedanken
    zu diesem Ort und bau dadurch ein Schutz für alle auf, ich stell mir dazu dann noch viele ander Personen vor die hier gemeinsam mit ihren Gedanken dabei sind, wie Wächter des Lichts.
    Schützen wir gemeinsam so dieses Spiel.

    Mag sein das es eine meiner Visionen ist,aber so komme ich damit gut klar,denk auch an den Termin vom 9.06.2011 17.00 Uhr gemeinsame Meditation, hier kann es mit dazu genommen werden vorbereitend und vorbeugend.
    Oje jetzt ist es aber mit mir durchgegangen, naja...
    Herzliche lichtvolle Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe KaLi,

    ich konnte mir jetzt erst die Seite anschauen, deren Link Du oben angegeben hast: ich finde die Seite ziemlich negativ aufgemacht, die handelt ja nur von diesem evtl. Ereignis. Die ganze Argumentation scheint mir dahingehend aufgebaut, daß der Schreiber wahrscheinlich selbst an den Anschlag glaubt, und somit sein 'Wissen' weiter gibt. Auf jeden Fall löst das Lesen Unbehagen aus, wenn man es nicht durchschaut.

    Was die astrologische Deutung betrifft - ich kenne mich nicht aus mit der indisch-vedischen Astrologie, kann jedoch das Gesagte einordnen - sie ist eindeutig negativ ausgelegt, da kann einem ja bange werden. Ich finde es ziemlich schlimm, solche Angst zu verbreiten. Aber es impliziert eine sich selbst erfüllende Prophezeiung, und dieser Determinismus hält uns komplett von freien Entscheidungen ab. Nein, es wird so werden, wie wir es kollektiv gestalten, und nicht, wie ein Einzelner es glaubt.

    Dabei kann ich die Möglichkeit eines Anschlags auch nicht komplett ausschließen, denn die ist immer da. Wenn ich es ausschließen würde, ist es so als wenn man behauptet, ein Schiff wäre unsinkbar - man kann es nicht ausschließen, weil man es gerade durch den Ausschluß in die Wirklichkeit zieht, siehe Titanic.

    Liebe Kerstin, danke für Deine erhellenden Worte, und KaLI, nimm sie Dir zu Herzen. Eine gute Idee, wenn wir alle gemeinsam energetischen Schutz dort aufbauen.

    Herzenslichter, Osira

    AntwortenLöschen
  7. Danke liebe Osira und liebe Kerstin! :)

    Ich be-Herz-ige eure Worte und Gedanken und will jetzt ganz bewusst licht- und liebevolle Energien nach Berlin, in das Stadion und in das besagte Spiel schicken.

    Ein Gruß von Herz zu Herz
    sendet Euch KaLi :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich entziehe diesen Angst machenden Berichten meine Aufmerksamkeit, weil ich jeden Morgen nach dem Aufwachen entscheide, in einer liebe- und friedvollen Welt zu leben.
    Das fühlt sich für mich einfach gut an und ich bin mehr im Vertrauen.

    Herzensgrüße
    Maggie

    AntwortenLöschen
  9. Wie ihr alle wisst, tagen zurzeit die Bilderberger in St. Moritz - was ja auch wunderbar in diese Finsternisse passt. Gerade habe ich ein hochinteressantes Interview eines sogenannten Insiders über diese Bande gelesen. Wir sollten alle bemüht sein, die Wahrheit über diese undemokratischen Finsterlinge an das Tageslicht zu bringen. Vermutlich bewirken das die Finsternisse eh, bzw. die Zeitqualität ist jetzt besonders günstig.

    http://www.henrymakow.com/revelations_from_a_swiss_banki.html

    Danke, für Eure Hilfe! Therian

    AntwortenLöschen
  10. Hallo!

    Wer sich dafür interessiert Medien selber interpretieren zu lernen, hier aus meiner Sicht ein sehr guter, kurzer Abriss. Die Analyse eines TV- "Interviews" und die darin enthaltene Manipulation.

    Hier Teil 1, insgesamt sind es 3 Teile.

    Medien interpretieren lernen - Teil 1

    http://www.youtube.com/watch?v=qXP1WixmoJ8

    Es lohnt sich das anzuschauen, weil es wirklich sehr klar und einfach die Medienmanipulation erklärt und verständlich macht. Um selber diese Dinge dann in den Medien erkennen zu können.

    Im Bezug auf Angst vom z.B. 26.06. Sehr heilsam wäre es, wenn solche Dinge in einem Angst auslösen, nicht dass man sie ignoriert und wegschiebt oder ausblendet sondern dass sich das ganze ANSCHAUT. Sich sagt. O.K. dies und dies löst in mir Angst aus. Und dem dann in nachfolgt und schaut wo genau die Ursache oder besser der Ursprung dieser Angst ist. Wenn ich ja zu meiner eigenen Angst sage, dann verliert sie die Kraft und kann sich auflösen und das dauerhaft. Wenn ich die Angst wegschiebe, gebe ich ihr umso mehr Kraft. So ungefähr, wenn ich mir einzureden versuche "Ich habe keine Angst. Ich habe keine Angst." und versuche zu ignorieren. Das Unterbewusstsein erkennt dieses "keine" nicht. Ich bewirke also genau das Gegenteil und rede mir die Angst ein und sie wird größer und bedrohlicher. Wenn ich mir eingestehe, o.k. das macht mir Angst und ich bewusst diese Emotion in meinem Körper zu empfinden ERLAUBE, spüre ich sie zwar zuerst intensiv, aber genau dadurch nehme ich ihr die Kraft und die Angst löst sich auf und verschwindet. Energetisch ist es nichts anderes als angestaute dichtere Energie die ich dadurh dass ich sie erlaube, und JA zu ihr sage, entstaut und wieder ins fließen kommt und sich dadurch auflöst. Dadurch habe ich dann wieder einen großen Brocken erlöst und die Energie darf wieder fließen. Das was wir am meisten ablehnen, wenn wir genau das ANNEHMEN und sagen, ja stimmt, das ist etwas das ich wirklich ablehne oder vor dem ich wirklich Angst habe, genau dann nehmen wir diesem Punkt die Kraft und es löst sich auf im Nichts.

    Alles Liebe

    ANGELIKA

    Liebe Grüße

    ANGELIKA

    AntwortenLöschen
  11. Danke Angelika, ja natürlich müssen wir die Angst annehmen. Was uns daran hindert, sind die Widerstände, Angst zu spüren - also müssen wir erst mit den Widerständen arbeiten.

    Im Januar-Archiv findet ihr mehrere Beiträge zu diesem Thema. In meinem Buch ist ausführlich beschrieben, wie mit diesen Ängsten umzugehen ist. Und ich biete mehrere Seminare an, zur Lösung von Angst, Schmerz, Wut und Depression - es ist viel leichter, als allgemein angenommen wird.

    Seminarteilnehmer werden ständig gesucht (*_*)

    Herzlichst Osira

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Osira,

    gibt es denn ein Seminarprogramm von dir?
    Würd mich schon sehr ansprechen!
    :-)

    Liebe Grüße
    Maggie

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Maggie,

    ja hier sind die Seminarinfos: http://www.psychodynamik.com/p/home.html

    Bei Interesse schreibt mich direkt an bzw. anrufen. Es sind 6 Teilnehmer erforderlich, dann komme ich überall hin. :-))

    Liebe Grüße Osira

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Osira,

    ich hab das bis jetzt nie gebraucht. Und es funktioniert wirklich ganz einfach. Die gesamten Lehren die wir noch im Bereich der Psychologie erlernt haben, sind alle sehr stark durchtränkt von einerseits Verstand und andererseits von Machtansprüchen. Die gesamte Psychologie ist noch so aufgebaut, dass der "Normalsterbliche" im Glauben gelassen wird, dass er da jetzt jemanden vor sich hat der wirklich etwas weiß. Und uns allen Menschen egal ob Klient, Psychologe oder Trainer, (ich bin selbst NLP-Trainerin und psychologisch ausgebildet, daher darf ich das sagen) wurden darauf hintrainiert unsere Rollen des Überlegenen und Unterlegenen zu spielen. Dadurch halten wir, (Psychologen, Trainer,..) unsere KLienten von der Selbstermächtigung ab und halten sie an der Stange, weil WIR wissen wie es geht un die Leute uns brauchen. Also es handelt sich hier auch wieder um ein duales Spiel dem wir auf den Leim gegangen sind ;-) Ich genau so, obwohl immer mit irgendwie Bauchweh, bis ich keine Seminare mehr halten wollte, weil mir klar wurde, dass ich damit zu stark in das Leben und die Selbstbestimmung eines anderen eingreife. Aber, dass ist die Perspektive die ich jetzt habe und dieses Spiel hatte halt auch seinen Sinn. Das voneinander lernen. Und natürlich wurden in den Methoden die Themen Angstauflösung auch "verkompliziert", da es ja gar nicht gewünscht war, dass die Leute wirklich ihre Angst auflösen, sondern immer wieder mit den Ängsten zu uns kommen und nicht selber tun können.
    Harter Tobac? Ja vielleicht. Aber wirklich wert darüber nachzudenken, wenn man weitergehen will. Zur Angstauflösung braucht es nämlich einfach nicht mehr als JA zur Angst zu sagen, sie anzuschauen und PUFF! Futsch!! Alles andere sind Glaubenssätze die uns irgendwann mal erwischt haben und die wir noch nicht identifizieren könnnten. Man muss sich auch die tragweite vorstellen, wenn alle Menschen das wüssten wie einfach das ist! Wie schnell die Welt von Angst frei wäre? Da würds bald anders ausschauen mit den "vermeintlich" Mächtigen, denen ja nur wir die Macht geben, solange wir in Angst leben.

    Also ich wünsche Dir/euch einen wunderschönen Pfingstmontag.

    Liabste Grüßle

    ANGELIKA

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.