.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Montag, 28. März 2011

Neumond 3. April 2011 für Berlin und Japan

Freitagabend war ich mit meiner Tochter auf dem Rathausplatz, eine Mahnwache für Japan war angesagt. Wir rechneten mit einigem Auflauf, doch es waren höchstens 40 Leute dort, und die meisten waren Schüler und Studenten. Sie kämpften die ganze Zeit darum, ihre Kerzen am brennen zu halten, weil der Kieler Wind sie immer wieder ausblies. Ebenso auf dem Platz in einiger Entfernung standen 2 vollbesetzte Polizeibullis; und das mutete schon sehr gespenstisch an. Wenn Jugendliche ihrer Betroffenheit Ausdruck verleihen und Kerzen anzünden, dann muß das schon bewacht werden … dies ist Ausdruck des momentanen Zustands des Systems (und wo waren die Erwachsenen?) Ich hatte das Gefühl, in einer unwirklichen Welt zu sein.

Was wirklich in den japanischen Atommeilern geschieht, wird der Öffentlichkeit weitgehend vorenthalten, oder von der Firma TEPCO beschönigt. Es ist davon auszugehen, daß eine Kernschmelze stattgefunden hat, und all das Löschwasser stark kontaminiert entweder ins Grundwasser gelangt oder ins Meer geleitet wird. Keine Absicht, in größerem Umfang zu evakuieren – doch ich schrieb schon im Erdbeben-Artikel, daß ich es für dringend nötig erachte, das gilt besonders für Kinder und Frauen. Die angeblich 'nicht gesundheitsschädlichen' Werte der Radioaktivität – offensichtliche Propaganda – werden ihre Spätfolgen ja auch erst noch zeigen.

Das 'Problem AKW' hat inzwischen durch viele Protestkundgebungen Deutschland erfaßt, und laut Medien lacht bereits das Ausland über uns – schlimmer kann Propaganda kaum sein. Und all die Atomenergie Befürworter und Beschwichtiger können sich ja in Fukushima einfinden, um dort zu helfen. Sie sind wissenschafts- und vernunftshörig, und scheinbar abgetrennt von ihren Gefühlen, ohne zu begreifen, daß alles miteinander verbunden ist. Derweil beeinflußt das Thema auch die beiden Landtagswahlen, und die Regierungsparteien verhaspeln sich immer mehr in Widersprüchen. Das war auch zu erwarten, denn ihre niedrig schwingende Machtdominanz stolpert jetzt über das zunehmende Licht.

So ist der frische und grüne Wind sehr schwer für die konservative Regierung zu ertragen. Ich persönlich bezweifle allerdings, ob die Grünen es soo viel besser machen können, weil auch ihnen wird die Atomlobby Druck machen und mit Klagen zu Leibe rücken (man denke an Ex-Außenminister Fischer und seine Verwandlung vom Atomgegner zum Lobbyisten). Gestaunt habe ich auch über die 39% CDU in B.-W. – also 39% Landesbevölkerung, die noch auf versprochenen Aufschwung hofft und die Lügen der Regierung glaubt – das wird kein schönes Erwachen geben. Ehrlich, mir fehlt ein Herbert Wehner, der den gesamten Bundestag verbal einstampfen würde, um die Abgeordneten an ihre Verantwortung dem Volk gegenüber zu erinnern. Und selbst BRD- Gründervater Adenauer (CDU) würde erblassen, wenn er wüßte, was vor sich geht.

Neumond für Berlin
Nun aber zum Neumond. Der Jungfrau-AC fordert unsere Wahrnehmung heraus, besonders darüber, wie sich jetzt Banken, Militär und weitere Ordnungshüter verhalten (Merkur H1 in 8). Die jetzige Lage ist neu und wird viel vehementen Streit hervorrufen (Merkur Konj. Eris im Widder). Doch schnelles Vorpreschen allein nützt nichts, denn schon Do. 31.03. wird Merkur rückläufig, was ihm im Widder völlig zuwider ist, und wird sogar noch stationär von Saturn komplett aufgehalten (die Woche nach dem 20.04.). Verträge sind also jetzt besser nicht abzuschließen, da Merkur jetzt schon im Schatten der Rückläufigkeit ist; diesbezügliche 'Haken' klären sich Ende April, und die ersten 10 Maitage sind dann wieder excellent für Verträge (zulaufend Jupiter). So werden Verträge und Regelungen, die nach dem 17.03. verkündet wurden, einer gründlichen Revision bedürfen.

Es liegt eine Riesenspannung auf dem Widder-Neumond. Das Volk (IC Schütze) gewinnt neuen Optimismus und wird sich wahrscheinlich auch für freie Energien einsetzen (Jupiter H4 Konj. Neumond im Widder), wobei es sich dem Widerstand der Konservativen gegenüber sieht (Opp. Saturn). Die Konservativen werden auch weiterhin versuchen, ihre Macht über die Medien aufrecht zu erhalten (Saturn Qu. Pluto), doch das Quadrat wird nicht mehr exakt, und so dürfte die Macht bröckeln. Die Spannung wird für die Regierung schon vor dem Neumond groß (Mo. 28.03., Sonne Qu. Pluto, Jupiter Opp. Saturn), und die neuen Koalitionsgespräche dürften nicht zu ihren Gunsten ausfallen. Auch der 'Aufschwung' erhält nun einen ordentlichen Dämpfer (Jupiter Opp. Saturn), wie auch das Volk, dem wahrscheinlich weitere Sparmaßnahmen bevorstehen (Steinbock in 5, Saturn in 2) – also nichts mehr ausgeben, sondern sparen. Das wiederum ist ebenso unsinnig, denn es ist nichts mehr da, was gespart werden könnte (H2 Venus Konj. Neptun + Chiron, Saturn in 2). Die Regierung kommt so unter erheblichen Druck, wie sie die Dringlichkeiten weiter finanzieren soll.

Auch das Volk spürt den Druck und die Angst, die von den Medien verbreitet wird (Pluto H3 in 4). Aber es vollzieht sich eine starke Bewußtwerdung hin zur Schöpfungsordnung, wie ein Schmetterling, der den Kokon verläßt (Quaoar + Pholus in 4 Trigon Neumond). Die Bedingungen sind allzu schmerzhaft geworden (Neptun, Chiron + Nessus in 6) und es wird nach neuen und vor allem befreienden Bedingungen verlangt (H6 Uranus in 7). Der Ruf nach Freiheit wird stärker spürbar, und die laufenden Demonstrationen werden zunehmen, überall 'aus dem Boden schießen' und sind die Vorboten des kommenden Uranus/Pluto-Quadrates. Und vor allem wird mit dem Neumond der Ruf nach Wahrheit und Freiheit laut (Sonne H12, Mond H11).

Eine besondere Rolle nimmt der Mars ein: am Tag des Neumondes ist er in Konjunktion mit Uranus, sodaß plötzliche Geschehnisse die globale Lage völlig verändern könnten – er wirkt aber 2° früher am stärksten, also schon ab Do. 31.03. Global deshalb, weil er dann mit Uranus auf dem Weltaszendenten steht. Alles das, was sich in diesem Monat quasi vorbereitet bzw. angefangen hat, solange Mars in den Fischen lief, wird dann in seine reale Ausdrucksform treten – und das war eine Menge. Überhaupt laufen um den Neumond viele wichtige Aspekte: am 2. löst der Mond Mars und Uranus aus, am 3. Pluto, Sonne, Jupiter und Saturn, wie auch Mars/Uranus Konj., am 4. ist Sonne/Saturn Opp. und der Neptun geht in sein Zeichen Fische. Es ist schwer einzuschätzen, aber es kann ein weltbewegendes Ereignis sein, das eine völlig neue Sichtweise und neue Ideale erfordert.

Transite für Japan
Transite für Japan
Hier sind die heutigen Transite zu sehen, den Neumond müßt ihr euch auf 13° Widder vorstellen. Es ist deutlich, daß er zusammen mit Jupiter kurz vor dem Mars steht, und in Opposition zu Mond/Neptun – dies erfordert eine gründliche und sofortige Bereinigung der Situation, von der wir wissen, daß sie kaum machbar ist. Es bleibt die Frage, wie und wo sich die Energien entladen, und das ist insofern gefährlich, weil es im 2. Haus des Japanradix stattfindet, und somit körperliche Auswirkungen haben, wie auch das Land direkt betreffen kann. Damit nicht genug, verschärft sich die Lage nochmals, wenn Mars über Venus, Mars, Mond und Neptun läuft – ich mag es mir nicht ausmalen, es ist wie ein direkter körperlicher Angriff und wird viel Leid verursachen. Wer irgend kann, sollte von dort wegfliegen, so schnell wie möglich. Übrigens hatte ich meine Einschätzung an den STERN geschrieben, die ja sonst alles mögliche in Bewegung setzen – aber es gab nicht mal eine Antwort; soviel zur Einstellung der Medien.

Der Eintritt Neptuns in sein eigenes Zeichen dürfte eine große Welle des Mitgefühls mit sich bringen. Damit wird die Spiritualität allgemein gestärkt und wird hoffentlich für die nächsten Jahre bis 2025 anhalten, solange Neptun dort weilt. Wir sind aufgefordert, unsere neuen Ideen und Ideale einzubringen und zumindest zur Diskussion zu stellen, aber sollten keine schnellen Erfolge erwarten, dafür ist es zu früh. Die Masse ist noch nicht erwacht, das kommt erst beim System-Zusammenbruch, daß ein ganz neues Mindset zugelassen wird. So bleibt in eurer Mitte und im Herzen zentriert, damit wir Orientierung sein können in diesem stürmischen Frühling – mehr dazu in der Vorschau fürs 2. Quartal.

*
Der Bundestag zum Lachen – ein 60 Jahre Review

Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Ich möchte Euch allen noch einige höchst interessante Mitteilungen geben, die uns letzte Woche in einem Channeling vom Rat der 13 (Marani-Verlag) erreicht haben:
    "Also ein Warnschuss, eine heftige Bewegung in der Erdkruste, Gaia zieht ihre bisherigen Energien zurück, alles verändert und verwandelt sich und sollte jetzt von Euch voll verantwortlich verwaltet werden. Die Erde wird ein völlig neues Gesicht annehmen. Und gerade die Geschichte mit diesen gewaltigen, zerstörerischen und im Grunde unkontrollierbaren Kräften (Atomspaltung und atomare Strahlung), kommt jetzt an die Oberfläche. Dies wird Euch noch einige Zeit beschäftigen in der einen oder anderen Art und Weise, mit Sicherheit! Wenn man bedenkt, dass eben diese schwer spaltbaren Elemente, die in der einen oder anderen Form dazu verwendet werden, sehr schnell enorme Mengen von Energie freizusetzen, die dann als „Abfall- und Folgeprodukt“ lebenszerstörende Strahlen erzeugen, bereits in den 50er und 60er Jahren in Massen freigesetzt wurden bei den oberirdischen Atomversuchen verschiedener Supermächte, was nicht immer an die Öffentlichkeit gelangt ist, und dabei ca. 4 Tonnen Plutonium in die Atmosphäre freigesetzt wurden, und wenn man weiter bedenkt, dass die Menschheit in den letzten 20 Jahren Tonnen von Plutonium erzeugt hat, das vorher nicht da war und wenn man sich überlegt, dass die natürlich strahlenden, radioaktiven Elemente, die üblicherweise auf der Erde vorhanden sind, einen Prozentsatz von unter 0,01 betragen (und das hat seinen guten Grund!), dann könnt Ihr Euch vorstellen, welch enormes Ungleichgewicht in der letzten Zeit erzeugt wurde, indem diese Art von Energieerzeugung immer weiter und immer öfter verwendet wird. Kennzeichen dieser Vorgänge ist, dass sie Materie auflösen bzw. stark verändern, dass sie neue Botschaften innerhalb der Zellkerne erzeugen, welche die alten, seit Millionen von Jahren bestehenden, chemischen Ketten sprengen und so Mutationen erzeugen, die in keinster Weise mehr kontrollierbar sind. Das ganze könnte man auch mit einem gefährlichen Virus vergleichen, der sein Fortpflanzungsprogramm in einen normalen Zellkern infiltriert und dabei sein genetisches Muster auch noch jede Woche umschreibt, damit das Immunsystem nicht auf ihn reagieren kann und glaubt, es handle sich um normale, körpereigene Zellen!"

    Das sollte uns (noch vielmehr den Verantwortlichen) zu denken geben!

    Im Abschlusssatz wurden wir darauf hingewiesen, dass sich ein neuer Krisenherd aufbereitet und wir es diese Woche (13. Woche) sehen werden. Dennoch - ES IST ALLES IN ORDNUNG!
    Heute ist Sonne Konj. Pluto und ab morgen stehen sich Jupiter und Saturn gegenüber. Schau´n mir mal!

    AntwortenLöschen
  3. Den Kommentar von Angelika habe ich gelöscht, weil er nichts mit obigem Thema zu tun hat - ich werde ihr persönlich antworten.

    AntwortenLöschen
  4. huuuu Angelika ist ein schlaues Kerlchen und denkt man merke den subtilen Unterton von Beleidigtheit und in Wirklichkeit kräftig im Wertetopf
    panschen nicht... ok... einfach aussteigen aus dem engen Persönlichkeitsfeld hilft schon sehr... nimms doch nicht persönlich oder tue es doch... gilt gleich... denn auch du und ich und alle alle alle sind im letzten Schluß die Liebe die alles ist was ist... also mach dich locker...
    und sei mit Engelslachen geknuddelt

    Biggi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe OSIRA!

    Ich wollte Dir einfach mal danken für Deine Arbeit und das Wissen, das Du mit uns teilst.

    Alles Liebe
    wünscht Dir
    Katharina

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.