.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv unten links ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Mittwoch, 5. Januar 2011

Vorschau auf das 1. Quartal 2011

Wir haben ein bewegtes Jahr vor uns. Die Sonnenfinsternis von gestern zeigt bereits durch ihr Quadrat zu Saturn an, daß wir uns auf weitere Einschränkungen gefaßt machen können. Das Sonne/Saturn-Quadrat ist 3 Tage später am 7.1., da sollten wir schauen, welche Defizite oder einschränkende Erfahrungen uns entgegen kommen. Die progressive Vergrößerung wäre dann in ca. 3,5 Monaten zu erwarten - und ziemlich genau läuft Saturn dann wieder zu seiner Rückläufigkeitsstation auf 10° Waage. Dort steht die BRD-Sonne, was bedeutet, es dürfte dann keine Ausflüchte mehr für die Regierung geben. 

Ich nehme an, daß ihr dann die ganze vertrackte Situation des Finanzsystems über den Kopf wächst - es gibt so viele Unwägbarkeiten wie die CDS-Papiere, die ineinander verschachtelten Rückversiche-rungen von Krediten, und auch die Lebensversicherungen stehen wegen geplanter Garantiezinssenkung unter Druck. Wobei die beste Lebensversicherung ist, seiner Bestimmung zu folgen. Wer noch eine hat: besser sofort kündigen und in Edelmetall anlegen, was wenigstens den inflationären Wertverlust des Geldes auffängt, wenn nicht sogar dort einzig Gewinne möglich sind. Börsenspekulationen sind jedenfalls auf 5D ziemlich unerwünscht. ;-) Vertrackt ist auch, daß der BRD-Neptun auf 11° Steinbock ein Quadrat von Saturn erhält, und dies mit der Konjunktion zur BRD-Sonne hält 3 Monate ! von Anfang Mai bis Ende Juli an: die Überforderung von finanziellen Bedürftigkeiten anderer Länder (Neptun H9) könnte hier ihre Grenzen erreichen. Dazu kommt die Wirkung der Finsternisse im Juni, also das sieht schon eng aus. Dies fällt zwar ins 2. Quartal, ist aber gut, es jetzt schon zu wissen.

Saturn wird also am 27.01. rückläufig auf 17° Waage, und dann muß sortiert werden, auf welchen Ebenen die Kommunikation und Diplomatie nicht geklappt hat. Es sollten neue Formen der Kommunikation gefunden werden, wie auch gangbare Wege, die Beziehungen aller Art zu pflegen. Stationär wird er Ende Mai auf 10° Waage und am 14.06. wird er direktläufig.

Pluto bewegt sich von Januar - März von 5° - 7° Steinbock. So erreicht er bereits Mitte Januar den BRD-Uranus in einer Konjunktion, was eine erhöhte Gefahr der Einschränkung und Unterdrückung unserer Freiheit mit sich bringen könnte. Falls Gesetze solcher Art erlassen werden sollten, dann wäre eine Protestmail-Überflutung unserer Abgeordneten das Mindeste, was wir tun können, oder sogar müßten. Vorausgesetzt, das Internet bleibt intakt, sonst wäre ein kollektives 'Streetview' nötig. Denn Pluto als H5 in 4 kann im Transit auch nur eine Unterdrückung des Ausdrucks des Volkes mit sich bringen - also wachsam bleiben.

Neptun läuft in diesem Quartal von 26° - 29° Wassermann, das sind die Grade, auf denen das Thema des kollektiven Zusammenwachsens als Brüder und Schwestern aktuell wird. Die Sichtweise muß sich dahingehend verändern, uns alle als gleichwertig anzusehen - eine große Herausforderung, wenn die Masse noch mit (Vor-) Urteilen und Schuldzuweisungen um sich wirft.

Uranus ist gerade das letzte Mal (für ca. 13 Jahre) in Konjunktion mit Jupiter auf 27° Fische, und trägt somit das Thema der glücklichen Erneuerung für diesen Zeitraum mit sich. Wie ich schon mehrmals erwähnte, hat diese Konjunktion besondere Bedeutung, da sie im Quadrat zum GZ steht. So ist generell eine Ausrichtung auf die göttliche Einheit vonnöten, was jetzt quasi in Gang gesetzt wird, aber sicher seine eigene Entwicklungszeit braucht. Alles, was nicht in der Einheit ist, wird sich diesen Monat nochmals verstärkt zeigen. Uranus wechselt am 12.03. in den Widder und wird dann für die nächsten 8 Jahre den Mars unterstützen, und ihn etwas explosiver und spontaner werden lassen.

Jupiter löst sich dann schnell aus der Konjunktion mit Uranus und wechselt am 23.01. in den Widder. Auch er wird den Mars damit anfeuern, und so wird der Ruf nach freier Energie lauter, und die Menschen werden allgemein mutiger werden und neue Wege einschlagen wollen. So haben neue Projekte im Februar und besonders ab Mitte März Hochkonjunktur. Am 1.02. steht Jupiter in Opposition zur BRD-Venus, so daß sich einerseits die Finanzlage kurz erholen kann, aber der Ruf nach Freiheit im Volk auch zunimmt (Venus H11 und H4). Weitere Aspekte zum BRD-Radix: Trigon AC Mitte Februar, Trigon Jupiter und Opposition Sonne 1. Märzwoche, und Konjunktion MC 2. Märzwoche: in dieser Zeit gibt es positive Erholungsphasen fürs Land, dann anstehende Wahlen könnten jedoch die Oppositionsparteien stärken, welche auch immer das sein werden. Ende März haben wir dann eine Jupiter/Saturn-Opposition; dies ist eine Aufforderung nach Verhältnismäßigkeit der Mittel, und der vermeintliche Aufschwung wird dann gebremst.

Mars wechselt am 18.01. in den Wassermann. In der letzten Februarwoche trifft er sich mit Neptun und Chiron, was einerseits starke Heilungsenergien freisetzt, andererseits auch Betrug und Lügen aufdecken kann, denn zusammen haben sie starke Bereinigungskraft. Am 24.02. wechselt er in die Fische, wo er von Natur aus bereinigend und aufdeckend wirkt. Wichtige Aspekte bildet er erst wieder im April.

Venus
Auch die Venus hat einen fast ruhigen Verlauf. Ab 08.01. im Schützen, ist sie Anfang Februar in Konjunktion mit dem GZ und im Quadrat zu Uranus, hier könnte es Überraschungen geben, für Finanzen und auch in Beziehungen. Da Uranus jedoch nicht zur Dauer einlädt, ist Vorsicht angebracht. Die Venus aktiviert hier ebenso das GZ und die Mondfinsternis erneut; so könnte eine weitere Energieverschiebung stattfinden, wie auch das Einheitsthema bzw. sein Gegenteil aufscheinen. Weiter wechselt sie am 05.02. in den Steinbock, wo sie am 18.02. ein Quadrat zum Saturn bildet - hier wird Liebe auf Standfestigkeit geprüft, wie auch das Geld. Ab 02.03. läuft sie im Wassermann, wo sie am 27.03. auf Neptun trifft - was im ungelösten Sinne Enttäuschung betrifft, und erlöst das spirituelle Mitgefühl und die Hingabe stärkt.

Merkur ist noch im Schützen, läuft am 11. und 12.01. über das GZ und aktiviert dort wieder die Einheitsthematik. Am 11.01. steht er ebenso im Quadrat zu Uranus und am 12.01. zu Jupiter - göttliche Einsichten sind ebenso möglich wie plötzliche Neuigkeiten. Ab 14.01. ist er im Steinbock, ab 04.02. im Wassermann und ab 22.02. in den Fischen. Zwei Tage vor Uranus geht er am 10.03. in den Widder und wird auch hier wieder für Schlagzeilen sorgen. Am letzten Märztag wird er rückläufig auf 24° Widder.

Es ist davon auszugehen, daß die ersten beiden Monate des Jahres noch verhältnismäßig ruhig verlaufen, während sich ab Mitte März unwiderruflich das Neue zeigen will, was dann ab April Tempo aufnimmt. So bleibt in jeder Hinsicht wachsam, sorgt gut für euch selbst und nutzt die Zeit für innere Arbeit, denn ab dem 2. Quartal wird es viel 'draußen' zu tun geben.

Kommentare:

  1. Ich schätze mal, dass mit dem Uranus-Übergang in den Widder am 12.03., das "Erdöl-Zeitalter", langsam, aber stetig zu Ende geht. Uranus steht für plötzliche Ereignisse und Innovationen besonderer, aussergewöhnlicher Art. Die Kombination Uranus/Mars im Feuerzeichen Widder wird neue Energie-Möglichkeiten schaffen. Ich hoffe sehr, dass sich dann die Schubladen öffnen lassen, in denen schon seit Jahrzehnten die Patente für die freie Energie versteckt wurden. Alles ist möglich. Auf jeden Fall wird es unglaubliche, rasche Veränderungen zum Guten hin geben.

    AntwortenLöschen
  2. «Saturn wird also am 27.01. rückläufig auf 17° Steinbock»

    Liebe Osira
    Bitte den Steinbock durch Waage ersetzen. Danke : )

    Herzlich
    MonikaMaria

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Monika Maria,

    danke für den Hinweis, ist jetzt geändert.

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.