.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Mittwoch, 22. September 2010

Wirtschaftskrise und Planetenzyklen Teil 3

In den letzten Wochen wurde viel vom 'Aufschwung XL' gemunkelt. Tatsächlich gibt es gerade eine kleine Aufschwungphase, die dem laufenden Jupiter/Pluto-Quadrat zuzuordnen ist - dies hält sich sogar  bis März 2011, dann läuft das Quadrat auseinander. Die Kombination von Jupiter und Pluto hat mit steigendem Wachstum zu tun, was jedoch bei einem Quadrat oft zu optimistisch eingeschätzt wird. Hier spielt auch die Vorstellung vom ewig steigenden Wachstum eine große Rolle, das einer Überprüfung bedarf. Diese Aufgabe hatte Saturn in den letzten Monaten, was uns die beschlossenen Sparpakete eingebracht hat. Fraglich ist nur, ob solche Maßnahmen reichen - ich denke nicht, solange nicht das Grundprinzip von sinnvollem Wachstum für alle verstanden wurde. Doch möchte ich nach der Zyklendauer fortfahren, zu den Jupiterzyklen komme ich später.
Neptun

Der Saturn/Neptun-Zyklus

Der nächstgrößere nach Saturn/Pluto ist der Zyklus von Neptun und Saturn, und er dauert ebenso ca. 37-38 Jahre. Wie ihr Teil 2 entnehmen konntet, steht Saturn für geschaffene Strukturen, für die Begrenzung von Produktion und Kapital, und für die Verantwortung, die dafür zu tragen ist. Der Neptun hingegen kennzeichnet den Ideenreichtum, die Inspiration, doch auf einer ego-bezogenen 3D-Ebene konfrontiert er auch mit Illusion, Täuschung, Inflation und Verlusten. Er muß auf der spirituellen Ebene verstanden werden, wenn man solches vermeiden will. Neptun ist unsere göttliche Verbindung, dort, wo er im Radix steht, haben wir den Zugang zum Göttlichen. Neptun symbolisiert daher die Einheit und den Willen des Schöpfers - und wer den nicht respektiert, erfährt die Negativseiten des Neptun. So wünscht der Himmel, daß wir in eine liebevolle Einheit hineinwachsen, die alles Lebendige einschließt - und solange dies nicht vollkommen verstanden ist, löst Neptun alles auf, was nicht im Sinne dieser Einheit ist. Im Zusammenspiel mit Saturn wird Neptun also alle Strukturen auflösen, die gegen die Einheit arbeiten. Bei allen Zyklen und Transiten von Neptun muß man sehr darauf achten, was der Mars gerade macht, denn Mars ist der reale Umsetzer dessen, was Neptun möchte - das gehört zur Rückseitendeutung, die ich später mal noch näher erklären werde.

Ein Zyklus dauert von Konjunktion zu Konjunktion und läuft durch verschiedene Phasen (siehe Teil 1). Die letzte Konjunktion fand dreimal 1989 statt, auf 11° Steinbock - diesen Grad kann man sich merken, als empfindsamen Punkt für Zusammenbruch von Strukturen, besonders, wenn Pluto diesen Grad 2013-14 überqueren wird. Wir wissen, daß 1989 die kommunistischen Ostblockstaaten wie ein Kartenhaus zusammenfielen, dies ist ein deutlicher Ausdruck dessen, was Neptun mit unpassenden Strukturen machen kann. Neptun ermöglicht auch eine sanfte Auflösung, wenn man seiner spirituellen Energie folgt - und der Wunsch des deutschen Volkes nach Einheit hat dem sehr entsprochen.

Im Laufe dieses Zyklus, der bis 2025/26 dauert, gibt es dann fördernde und kritische Phasen:
  • 1. Quadrat 1999, Saturn auf 4° Stier, Neptun 4° Wassermann: Impeachment gegen Bill Clinton, Oskar Lafontaine tritt von seinen Ämtern zurück (er hat Neptun/Saturn im Radix), Mitglieder der Europäischen Kommission treten nach Korruptionsvorwürfen zurück, NATO- Ost- Erweiterung, Nigeria wird Präsidialdemokratie, erste freie Wahlen in Indonesien, NATO fliegt Luftangriffe auf Jugoslawien und marschiert im Kosovo ein, Deutschland bringt die Altauto-Richtlinie der EU zu Fall, John F. Kennedy jr. stürzt mit seiner Frau im Flugzeug ab, Stabilitätsgipfel in Sarajevo, Putin wird Ministerpräsident, die europäischen Nationalbanken erklären, daß Gold weiterhin eine wichtige Rolle spielen wird, der Lutherische Weltbund und die röm.-kath. Kirche verkünden eine gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungslehre, Russland zieht Militär aus Georgien ab, Nordirland erhält von England seine Autonomie zurück, CDU-Parteispendenaffäre, der Euro wird in 11 EU-Staaten als Buchgeld eingeführt - und noch vieles mehr, alles kann ich hier nicht aufführen.
  • Opposition 2006, Saturn 17° Löwe, Neptun 17° Wassermann: Ariel Scharon stirbt mysteriös nach Schlaganfall, Milosevic stirbt mysteriös im UN-Kriegsverbrechertribunal, Erhöhung der Mehrwertsteuer von 16 auf 19%, Italien und Japan wollen Truppen aus Irak abziehen, Israel greift Libanon an, Fidel Castro gibt Amt an Bruder Raoul ab, Militär putscht unblutig in Thailand, Nordkorea testet Atombombe, Ban Ki Moon wird UN-Generalsekretär, Saddam Husseins Todesurteil wird vollstreckt, Pluto wird der Planetenstatus aberkannt und gilt jetzt als Kleinplanet.
    Saturn

    Die Opposition bringt die Konjunktion zur Blüte - wie man sieht, war 2006 durchaus in vielerlei Hinsicht kritisch, auch wurden soviele Journalisten wie noch nie entführt. Im Grunde habe ich 2006 schon mit einem Zusammenbruch unserer Wirtschaft gerechnet, weil es die logische Schlussfolgerung gewesen wäre: während der Konjunktion 1989 brach das sozialistische System im Osten ein, und nun bei der Opposition sollte eigentlich das kapitalistische System erneuert werden. Dies wäre auch auf sanfte Weise möglich gewesen; doch die Lobbyistenkräfte können immer noch nicht loslassen. Sie reizen alle Unmöglichkeiten aus bis zum Letzten, und je länger sie das tun, umso härter wird der saturnische Aufprall in der Realität sein. So werden weiterhin Illusionen geschürt, von angeblichen Realwerten, die so nicht mehr existent sind - und leider fällt ein Großteil der Masse immer noch auf die abhängigen Medien herein.

    Das nächste Quadrat findet 2015 statt, mit Saturn auf 7° Schütze und Neptun auf 7° Fische: dann wird nochmal abgeprüft, inwieweit sich gerade die Glaubensverschiedenheiten auswirken, und wie weit wir noch vom Einheitsgedanken der Menschheit entfernt sind. In 2012 bilden sie ein harmonisches Trigon, Saturn auf 0° Skorpion, und Neptun auf 0° Fische. Hier entsteht die Möglichkeit, Träume und Visionen von Einheit besser umsetzen zu können - je nach Bewußtsein der Akteure. Diese Zeit sollte gut genutzt werden, denn Saturn wird im Skorpion gnadenloser die Wirklichkeit zeigen, als beim jetzigen Eiertanz in der Waage, vor allem, weil Saturn und Pluto dann gegenseitig in Rezeption stehen. Dann heißt es für die sogenannte Elite "Schluß mit lustig!"

      Keine Kommentare:

      Kommentar veröffentlichen

      Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
      Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

      Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.