.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv unten links ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Sonntag, 15. August 2010

Beziehungen auf dem Prüfstand


auch die internationalen
und die Reaktivierung des Kardinalen Kreuzes
23.07.2010
Die Langsamläufer Jupiter, Saturn, Uranus und Pluto bilden in den nächsten Wochen wichtige Aspekte, und sie werden alle von Venus und Mars ausgelöst. Dieses Geschehen aktiviert das Kardinale Kreuz und auch die letzte Mondfinsternis, sodass wir von Ende Juli bis Ende August eine sehr interessante Zeit vor uns haben, die uns zeigen wird, wie die Menschen persönlich und auch auf diplomatischer Ebene mit diesen Energien umgehen.

Am 20. August beginnt ein neuer Venus/Mars-Zyklus: beide treffen sich auf 13° Waage. Diese Planeten kennzeichnen das Beziehungsgeschehen, denn Venus ist unsere Anima, und Mars steht für den Animus. Auf dem politischen Parkett hat sich jedoch oftmals erwiesen, dass Venus/Mars-Spannungsaspekte auch kriegerische Handlungen ausgelöst haben. Das wird insofern deutlich, da Venus auch für Liebe und Frieden steht, und Mars für Aggressionen. Doch bevor sich beide im Zeichen der Harmonie und des Ausgleichs treffen können, müssen sie einige Prüfungen bestehen. 

Die Phase beginnt am 25.07. mit dem Jupiter/Pluto-Quadrat: es entsteht weiterhin die Illusion eines gefühlten Aufschwungs, mit allen dazugehörigen Übertreibungen, Masslosigkeiten und Vorstellungen, die nicht der Realität entsprechen. Dann haben wir nur 1 Tag später die letzte von 5 Saturn/Uranus-Oppositionen am 26.07. auf 0° Waage/Widder. Bis dahin werden nochmals alle Widersprüchlichkeiten und Unvereinbarkeiten der alten Welt mit dem neuen Zeitgeist auftauchen. Der Wirkungsradius ist schon da und wird danach noch ca. 2 Wochen anhalten, bis Saturn sich weiter entfernt hat. Ab jetzt bis Mitte August ist deshalb besonders mit Bahnunfällen zu rechnen, weil beide Planeten eine Entsprechung dazu haben.

Am 30.07. wechselt Mars in die Waage und trifft sogleich auf die Opposition zum Uranus. Hier ist mit schnellen und plötzlichen Handlungen und Entscheidungen zu rechnen. Einen Tag später, am 31.07., wird Mars total abgebremst durch die Konjunktion mit Saturn. Neue Impulse treffen hier auf hartnäckigen Widerstand. Am 3.08. wird das Quadrat zwischen Jupiter und Pluto auf 3° Widder/Steinbock nochmals exakt: man will immer noch mehr, und die Finanzblasen dürfen sich nochmal so richtig aufblähen. Am 4.08. haben wir Mars Opposition Jupiter und Mars Quadrat Pluto: hier will die Tatkraft total durchstarten, ohne Rücksicht auf Verluste. Für alle mit Planeten und Achsen auf 0°-3° der Kardinalzeichen hat diese extreme Woche alle Anzeichen einer Achterbahnfahrt. Lange hinausgeschobene Entscheidungen in wackeligen Beziehungen dürften hier eine Lösung finden, im Sinne von kurz und hoffentlich schmerzlos. Wer sich von den Betroffenen lieber an den Status Quo hält und Veränderungen vermeidet, ist in dieser Zeit doch erheblich unfallgefährdet.

Ab 7.08. beginnt das Spiel von vorn, diesmal mit der Venus, die dann in die Waage wechselt und sofort die Opposition zu Uranus hat. Falls hier eine neue Liebe auftaucht, bekommt sie gleich am 8.08. einen Dämpfer, wenn Venus auf die Konjunktion zu Saturn trifft. Neue Öffnungen im Gefühlsbereich, wie auch Friedensangebote, könnten gleich wieder zunichte gemacht werden. Am 10.08. läuft die Venus ins Quadrat zu Pluto, was bei dieser dichten Aufeinanderfolge endgültige Trennungen nach sich ziehen kann. Loslassen ist hier angesagt, wenn beide nicht gleich schwingen in Liebe und Respekt zueinander. Insgesamt werden durch diese Prüfungen die notwendigen Schritte vollzogen, denn im neuen Zyklus finden nur noch die Paare wirklich zueinander, welche die neuen Energien miteinander tragen und leben wollen.

Am 16.08. ist Jupiter in Opposition zu Saturn. Was an neuen Impulsen im Widder so fröhlich voran getrieben wurde, wird erst nochmal ausgebremst. Am 20.08. ist dann die Venus/Mars-Konjunktion, ab hier können Liebende einen harmonischen Neuanfang wagen, wenn alle Unklarheiten und Hindernisse ausgeräumt wurden. Der 21.08. bringt uns dann das letzte Saturn/Pluto-Quadrat, das seit letztem Jahr versucht, das Alte noch fester zu zementieren. Wenn es in seiner Wirkung ausläuft, etwa Anfang September, ab dann sollte es kaum noch möglich sein, den Fortschritt auszubremsen. Auf persönlicher Ebene ist es Zeit, sich für Veränderungen zu öffnen und Lösungen für angespannte Beziehungen zu finden. Innere Wahrheit sollte nicht mehr herunter geschluckt, sondern ausgesprochen werden, als Impuls der Liebe für sich selbst und andere.

Auf mundaner Ebene sind diese Konstellationen möglicherweise kritischer, da Regierungen oftmals auf niedrigem Niveau handeln. Die Aktionen des Westens in Richtung Iran können sich hier zuspitzen, wobei ich hoffe, dass sich das Saturn/Pluto-Quadrat sehr hemmend auf solche Aktionen auswirken wird. Insgesamt ist in diesen Wochen mit Klärungen aller Arten von Beziehungen zu rechnen, die Lösungen bisher vermieden haben. Die erneute Aktivierung des Kardinalen Kreuzes und der Mondfinsternis, gerade durch Mars, wird Spannungen jetzt geradezu herausfordern. Mars ist aber nicht einfach nur aggressiv, sondern er zeigt auch – als 'irdische Instanz' Neptuns - was alles bereinigt werden muß; und das ist viel, wie wir wissen. So kann sich auch im Problem der Ölkatastrophe, die ein Bild für emotionale Verschmutzung ist, eine neue Entwicklung zeigen, die, entsprechend der Ignoranz des Menschen, ihre wahren Ausmaße offenbart.

*   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.